The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hol ihn unters Dach
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stavesacre
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2006, 17:53    Titel: Hol ihn unters Dach Antworten mit Zitat

Hi!

Ich weiss leider nicht wo ich das hinpacken soll. Aber ich habe eine unheimliche story gefunden!

Bei den Aufnahmen von Pink Floyds "The Wall" 1979 war ein deutscher Tontechniker beteiligt. Dieser mischte die Platte alleine in einer Nacht ab. Anschließend war er verschwunden und man fand ihn einige Tage später erhangen auf dem Dachboden des Studios.
Nun war Roger Waters eine Veränderung in dem Text des Liedes "Another brick in the wall" aufgefallen. Der Text des Kinderchores wich vom Original ab. An der
Stelle "All in all it's just another brick in the wall" waren ganz deutlich die deutschen Worte "Hol ihn, hol ihn unters Dach" zu hören.
Weitere Recherchen ergaben, daß dieser Tontechniker in der Nazizeit Erzieher in einem Jungeninternat war, und wenn er die Jungen züchtigte, holte er sie unters Dach, also die Prügelstrafe erhielten sie auf dem Dachboden.

und das klingt echt wie das deutsche oO

Habe es gerade gehört....

Was sagt ihr dazu
ach ja, sry das ichs hier geposted habe^^

tim
Nach oben
Kotaru_Inugami
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2006, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

ähm ja, das stimmt
aber du hast was verdreht
Hol ihn hol ihn unters dach bezieht sich nicht auf die missbrauchten ..
(ja richtig, er verprügelte sie nicht, sondern vergewaltigte sie dort)
..kinder, sondern auf den lehrer selbst

wenn man sich die version anhört erfährt man dass ein kinderchor diese "zeile" singt und sich quasi damit an ihm rächen wollte

so kam es dass sich dieser lehrer letzendlich "unterm dach" also auf dem dachboden erhängte
Nach oben
Stavesacre
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2006, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

ja, weiss das sich das auf den Lehrer bezogen hat....habe mich vielleicht dumm ausgedrückt^^

Ja und stimmt er mißbrauchte sie auch...aber die kinder singen ja in echt
"All in all it's just another brick in the wall" was sie So betonen : "All in all it's just a__nother brick in the wall" ...

Denke der Mann ist nur durchgedreht weil er Panik bekam^^

Aber mir hat auch jmd. erzählt, das es auch Rachegeister für die Kinder hätten sein können oO
Nach oben
Kotaru_Inugami
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2006, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Denke der Mann ist nur durchgedreht weil er Panik bekam^^
denke ich auch

Aber mir hat auch jmd. erzählt, das es auch Rachegeister für die Kinder hätten sein können oO
hab ich eben nicht ähnliches geschireben?

auf jedenfall hab ich damals als ich es gehört hab(ich glaub ich war so um die 9 rum alt) immer nur diese stelle mitgesungen weil ich den rest nie verstanden hab also sang ich imer "hol ihn hol ihn unters dach" mit,
meine family hat mich immer blöd angeguckt warum ich so was seltsames singe wo doch der text ganz anders sei...
Nach oben
Stavesacre
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2006, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

ja, ich meine der typ hat es echt verdient!
aber versetz dich in diese nacht wo es passiert ist^^ wie sich der drecksack gefühlt haben muss...omg will garnicht daran denken.

aber klingt wirklich so als wäre es Deutsch oO
Nach oben
Nachtrabe
Gast





BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

Manipulierende Songtexte gehören eher zum Aberglauben, als zum Feinstofflichen. Deswegen hab ich es hierher verschoben.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

Reisserische Stories gibts...
Nach oben
Lady
Gast





BeitragVerfasst am: 24.03.2006, 08:59    Titel: Antworten mit Zitat

Super, ich fühle mich wie damals auf den Klassenfahrten. Fehlt nur noch das Lagerfeuer und Stockbrot. Die angeblich wahren Gruselstorys haben wir hier ja schon Sehr glücklich
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 19.04.2006, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Aber als ich dieses Lied zuerst gehört habe, da habe ich auch verstanden ..Hol ihn unters Dach." und ich dachte ich hätte was an den Ohren. Sehr glücklich Sehr glücklich
ja was ein Lied oft anrichten kann...

Samira
Nach oben
Diana-Luna
Gast





BeitragVerfasst am: 25.04.2006, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

"All in all you´re just..."
"Hol in hol in unters Dach..."
Man hört was man hören will....
Die Geschichte wurde meines Wissens erfunden um einen psychologischen Test zu machen und ist nur erfunden.

Bei einem anderen Test hatte man den gleichen Effekt:
Da gab es das Lied von Roland Kaiser "Santa Maria" wo er singt:"....den Schritt zu Wagen, Santa Maria.....". Dazu hat man sich ausgedacht, das es ein mysteriöses Ereignis mit einem Imbisswagen gab. Die Probanden verstanden dann alle:"...den Schnitzelwagen Santa Maria..."

...das weiß ich darüber.
Nach oben
Luzifer
Gast





BeitragVerfasst am: 30.05.2006, 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das Thema "Hardrock enthält geheime Botschaften" hat ja nun dutzende moderne Mythen erzeugt - und wenn dann auch noch ein Deutscher, der selbstverständlich Nazi war, böser, böser Sex und der Tod als Strafe dazu kommen, dann klingt das doch sehr nach dem Kochrezept für eine Urban Legend, also eine moderne Sage, die keine reale Geschichte erzählt, sondern etwas, was uns allen glaubhaft und wünschenswert erscheint.

15 Sekunden später: Wie ihr in der Wikipedia nachlesen könnt, wurde das Gerücht bereits widerlegt.
Bezeichnenderweise wird die Urban Legend auf der englischen Wikipedia-Seite nicht erwähnt; es handelt sich also um eine rein deutsche Sage.

Ich hatte mit dem Text auch Schwierigkeiten, als The Wall erschien (ich war damals 16). Das Problem ist, dass die Kids eben nicht US-amerikanisch oder englisch singen, sondern härtestes Cockney, also britischen Großstadtslang. Und eine der merkwürdigsten Eigenheiten des Cockney ist, dass sie Anfangs-Hs weglassen ('alf as bad = halb so schlimm) und dafür vor Anfangsvokalen Hs einfügen (hall in hall = alles in allem).
Alles in allem singen die Kids: "Hall in hall youa just inother brick in the woull."

Der Hintergrund ist also folgender: Tausende von Deutschen haben beim Hören dieses mitreißenden Chores "Hol in, Hol" gehört. Dadurch entsteht das Bedürfnis nach einer Erklärung.
Da das ganze Album gezielte Propaganda gegen totalitäre Propaganda darstellt, wird bei jedem anständigen Deutschen das schlechte Gewissen wach "Wir sind Nazis."
Da die Kinder gegen das Establishment rebellieren, entsteht das Gefühl einer Anklage. Der Standardfeind aller Kinder ist der Lehrer. Und das schlimmste Geheimnis, gegen das Kinder rebellieren können, ist sexueller Mißbrauch.
Aus diesen drei Zutaten entsteht eine unterbewußte Erwartung: Erzähl mir eine Geschichte, die "Hol in, Hol" als Zauberspruch enthält, um ein Geheimnis um Lehrer, Nazitum und Sex zu enthüllen und den Schuldigen mit dem Tod zu bestrafen. Wenn so eine Erwartung bei Tausenden Leuten da ist, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis ein Satz, der von Mund zu Mund weiterwandert, zu einer ganzen Geschichte auskristallisiert.

Das ist ein Paradefall, wie Aberglauben entsteht.
Nach oben
Soranaya
Gast





BeitragVerfasst am: 28.06.2006, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Seid gegrüßt!

Sehr glücklich Mich erinnert das an die Story mit der Platte wo angeblich satanische Sätze drin vorkommen. Eine Belustigung von "Badesalz" dem hessichen Duo!

Die Platte läuft und eine Stimme sagt:

Rippchen mit Kraut

Badesalz: "hast du gehört, hast du gehört. Der hat gesagt "Stisch in die Braut"

Platte: "Rippchen mit Kraut"

Badesalz: "jaaaaa, jetzt hab ischs ach gehört "Stisch in die Braut"

Platte: "Blut-wurst"

Badesalz: "Na, was hörste denn jetzt?" "jaaaaa isch hör da......Blutdurst....gaaaanz deudlisch........Bluuuutduuuaaaarst"


Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich


Gehabt euch wohl!

Felicity
Nach oben
Idan
Gast





BeitragVerfasst am: 28.06.2006, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Stavesacre hat Folgendes geschrieben:
Aber mir hat auch jmd. erzählt, das es auch Rachegeister für die Kinder hätten sein können oO


Ich will jetzt nicht böse sein, aber dann wären noch sehr, sehr, SEEEEEEEHR viel mehr Menschen auf mysteriöse Art und Weise tot.

Ich denke am ehesten auch, dass er auf irgendeine Art und Weise durchgedreht ist. Ich vermute sogar, dass er es schon VOR dem Schneiden geplant hat, warum sonst hätte er sich den Stress antunsollen, es in einer Nacht fertig zu machen? Für mich deutet das darauf hin, dass er dieses Projekt noch zu Ende bringen wollte, ehe er sich umbrachte.
Nach oben
Veruca
Gast





BeitragVerfasst am: 29.09.2006, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ui, hört sich aber gruselig an. Aber immer wieder interessant was es so für geschichten gibt
Nach oben
Lyomi
Gast





BeitragVerfasst am: 10.03.2008, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Uh maaahhn, das habn wir damals in Religion gehört als wir das Thema Okkultismus hatten.
Unsere Lehrerin hat uns die Geschichte von wegen der Produzent wäre früher als Kind auf dem dachenboden eingesperrt und misshandelt worden und hätte ein "hol ihn, hol ihn unters Dach" in die Strophe reingeschnitten bevor er sich erhangen hätte auch erzählt.
Als die ersten dann nachdem wir das lied gehört hatten, meinten sie hätten den satz auch rausgehört, sagte sie dann das dass ein Experiment und typisches Beispiel der Autosuggestion sei >.<

Ich hab ihr dann mal erklärt das dass tiefstes Cockney ist und sich das "All in all your just a" deshalb wie ein "Hol ihn, hol ihn unters dach" anhört
[Ich sprech selber Cockney, deshalb^^]

Was genau es jetzt is; keine Ahnung.
Ich denke es ist wirklich ein bischen suggestion, verstärkt durch den Aktzent. Aber vllt ist ja auch ein bischen Wahrheit dran ...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von