The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

astrales reisen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 04.10.2005, 14:01    Titel: astrales reisen Antworten mit Zitat

ich reise sehr gerne astral. allein die einzigartige weise wie man die natur von einer noch schöneren, intensiveren seite kennen lernen kann fasziniert mich.

wie geht es euch dabei? habt ihr es schon mal versucht? welche technik verwendet ihr?

ich arbeite mit einer atemtechnik.

was sind eure ziele beim astralen reisen? schützt ihr euch gegen die bekannten gefahren?

licht und liebe!

eure sam :hexi:
Nach oben
Akata
Gast





BeitragVerfasst am: 11.10.2005, 01:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sam,

hier fällt mir doch glatt mal was ein das ich eher mal zu einer kleinen Frage Formuliere.
Also ich hatte mal so ein Erlebnis und zwar, ich saß in meinem Stuhl und schloss meine Augen für einen Moment es war ein Moment der Entspannung auf einmal kamen mir ein paar gedanken hoch geschossen die ich schnell verdrängte, Aufeinmahl fande ich mich in meiner Vorstellung auf einem Dach wieder und als ich in einem Fenster rein schaute sah ich mich selbst in diesem Stuhl sitzen. Ich habe mein Körper die ganze zeit in dem Stuhl gespürt aber den anderen auf dem Dach der war irgendwie "nicht vorhanden" ich spürte ihn nicht aber von dem Dach aus konnte ich meine ganze Gegend sehen ins kleinste detail. Ich Frage mich jetzt nur ob das Astral reisen war oder einfach eine blühende Phantasie?

Lg Akata
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 11.10.2005, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

*schmunzel* könnte beides gewesen sein. bei mir kirbbeln die finger und zehen meistens, wenn ich so eine astrale reise mache.

wenn man seinen geist von allen gedanken befreit und der körper sich in vollkommener entspannung befindet, dass ist die beste vorraussetzung für einen austritt.

unbewusste astralreisen finden meist im traum statt. gab es vielleicht irgendeinen grund warum du dich unwohl in deiner haut gefühlt hast? einen unbewussten impuls, dem du entfliehen wolltest?

dies wäre nämlich der zweite, mir bekannte aspekt, bei dem man einen unbewussten austritt hervorruft.

manchmal passiert es mir auch beim meditieren. *schulterzuck*

am besten du versuchst es mal aktiv. dann wirst du merken ob es sich für dich genauso anfühlt.

licht und liebe!

sam :hexi:
Nach oben
Lichtgestalt
Gast





BeitragVerfasst am: 29.11.2005, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leutz,
ich hab hier letztens den artikel rausgezogen wie man Astralreisen ohne Spiegel macht. Ich hab damit auch angefangen, nur kann ich mich selber nicht so gut vorstellen. Das komische Gefühl, beim Übergangsversuch, kenn ich, nur irgendwie klapps noch nicht so.
Könnt ihr mir da mal helfen. WIe genau beginnt ihr denn eure Astralreisen, wie arbeitet ihr???
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 30.11.2005, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

hab dir hier einen beitrag von mir darüber aus einem anderen form kopiert.


Zitat:
ACHTUNG! ASTRALREISEN SOLLTE NUR VON MENSCHEN MIT FUNDIERTER MAGISCHER ERFAHRUNG PRAKTIZIERT WERDEN!
INFORMIERE DICH GRÜNDLICH VOR DEINER ERSTEN ASTRALREISE!
FÜHRE DEINE ERSTE ASTRALREISE NICHT ALLEINE DURCH!

Dies ist meine Art Astralreisen zu machen. Es gibt, wie im entsprechendem Bereich erwähnt, aber auch noch andere.

Nimm deine gewohnte Meditationsposition ein und entspann dich. Die Atmung sollte folgender Maßen ablaufen:

ca. 4 sec durch den Bauch einatmen, ca. 2 sec anhalten und wieder ca. 4 sec ausatmen, ca. 2 sec anhalten.

Diese Atmung behältst du solange bei bis sich ein leichtes Vibrieren deines Körpers einstellt. Nun binde gedanklich eine silbern glänzende Schnur um deinen Körper und einen festen Gegenstand (zB ein Tischbein, das Bett, etc.).
Versuche jetzt langsam dich von deinem Körper zu lösen.

Wenn du dies geschafft hast versuche langsam! deine astralen Arme und Beine zu koordinieren. Am Schluss öffne deine astralen Augen.
(Das kann manchmal zur Rückkehr in den pysischen Körper führen. Lass dich also nicht entmutigen! )
Entferne dich bei deinen ersten Astralreisen nur kurze! Strecken von deinem Körper. Am besten wäre es, wenn du zu Beginn nur das verlassen und wieder eintreten in deinen Körper übst.

Führe deine erste Astralreise, wenn möglich, nicht alleine durch! (zB: Setze dir ein Zeitlimt und bitte deine Eltern, Geschwister, etc. dich danach wieder "aufzuwecken". Wenn dir das unangenehm ist, kannst du's ja für ein "Mittagsschläfchen" ausgeben. - Lügen ist zwar nicht die feine englische, aber aus Berichten von Junghexen weiß ich, dass es sich manchmal nicht vermeiden lässt.)

TIPP: Falls sich dein Körper nach dem Wiedereintritt seltsam anfühlt: ein kurzes Schläfchen hilft dir deinen Astralleib wieder in den pysischen Körper zu integrieren.

Je öfters du astralreist, desto leichter wird es dir fallen und desto weniger wird das "seltsame Gefühl" werden.

Viel Erfolg!

Licht und Liebe!

Eure Sam


Quelle: www.planet-win.com/eso
Nach oben
Lichtgestalt
Gast





BeitragVerfasst am: 01.12.2005, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sam. Wie wars denn bei dir, auch bei dir Akata. Habt ihr das alleine Gemacht das erste Mal oder nicht??
Nach oben
Mandragora
Gast





BeitragVerfasst am: 01.12.2005, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

@ Samhain:

Was für Gefahren meinst DU??
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 02.12.2005, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Mandragora (Nebelgeist) hat Folgendes geschrieben:
@ Samhain:

Was für Gefahren meinst DU??


mir wurde gelehrt, dass die seele dabei "verloren" gehen kann. genauer wurde es mir damals nicht erläutert. ich nehme an, dass damit gemeint ist, dass der astralleib entweder nicht mehr in den körper zurück findet (vielleicht aus angst) oder auch einfach nicht mehr dorthin zurück kehren möchte (da das "normale" leben vielleicht als last oder als bürde gesehen wird). ist auch eine weitverbreitete theorie.

einige sind der meinung,d ass der körper dann "besetzt" werden könnte. doch diese teile ich nicht. warum sollte das astrale reisen in manchen schlafphasen auf natürliche weise (unbewusst!) ausgelöst werden, wenn es eine so dermaßen große gefahr in sich bärge.

bücher von william buhlmann oder robert a. monroe sind, meiner meinung nach, sehr empfehlenswert. sie schildern darin auch ihre eigenen erfahrungen.

@lichtgestalt

ich hab meinen körper damals von meinem freund "bewachen" lassen. er hätte mich nach ca. 40 minuten rütteln sollten (bewegungen des körpers ziehen den astralleib automatisch wieder in den körper, solange sich dieser nicht dagegen wehrt). war aber zum glück nicht notwendig, da ich nach ca 30 minuten meinen versuch beendete.

ich hab mich damals dabei astral 4x abgelöst und bin wieder verschmolzen. ich muss aber dazu sagen, dass es sich die ersten 6/7 mal angefühlt hat als ob ich nicht wieder ganz eins mit meinem körper wäre. eine erdung oder ein kleines schläfchen wirken da tatsächlich wunder.

meiner meinung nach braucht der körper nur etwas gewöhnungszeit dafür, dass nicht mehr das niedere bewusstsein, sondern auch das höhere bewusstsein diesen zustand auslöst.

licht und liebe!

sam :hexi:
Nach oben
HemNetjeru
Gast





BeitragVerfasst am: 11.12.2005, 06:23    Titel: Antworten mit Zitat

Die Seele kann eigentlich nicht wirrklich verloren gehen aber auf astraler ebene angegriffen werden. Da laufen auch Dmonen und ähnnliches rum, darum sollte man sich zu verteidigen wissen. Nimmt der astralleib größeren schaden kann es zu Physischen störungen, Phantomschmerzen usw. kommmen.
Nach oben
Alaya
Gast





BeitragVerfasst am: 11.12.2005, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich interessiere mich schon sehr lange für Astralreisen, habe es aber noch nie wirklich ausprobiert.
Meine Frage wäre, ob man auch in andere Weltern reisen kann, z.B. ins Reich der Elfen etc.?
Nach oben
HemNetjeru
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 03:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, unter anderem es gibt ja unzählige ebenen. Das von einer zur anderen ebene springen muß aber erst etwas geübt werden, Anfängern würde ich empfehlen sich erst mal in den elementalen ebenen aufzuhalten Winken
Nach oben
Alaya
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ich hab noch nicht unbedingt das Bedürfnis danach es zu versuchen, aber da geht es mir mehr um die Auffrischung meines Wissens darüber.
Nach oben
HemNetjeru
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ach so, aber bedenke das theoretisches Wissen schön und gut ist, aber ohne den Mut es anzuwenden eigentlich nutzlos ist Winken
Nach oben
Saphiro
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sam,

jetzt hab ich mal deinen beitrag mit dem verglichen, was ich vor jahren mal auf meiner Homepage veröffentlicht habe - interessant ist, dass wir beide dieselbe Atemtechnik benutzen *gg*

Auch das mit den Armen und beinen zuerst, die Augen zuletzt und die Erfahrung, dass die ersten vesuche, die astralen Augen zu öfnen einen zurückztiehen kann, ist identisch...

Hm, seltsam? Zufall?

Oder einfach die "üblichen" Anfängerfallen in di jeder stolpert??

Saphiro
Nach oben
HemNetjeru
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2005, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Mhh, damit hatte ich am Anfang auch so meine Probleme, ich denk mal das gehört dazu Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von