The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zum Einschlafen ..zur Beruhigung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fallende Träne
Gast





BeitragVerfasst am: 02.08.2004, 23:00    Titel: Zum Einschlafen ..zur Beruhigung Antworten mit Zitat

o.O also ich hab immer das Problem, wenn es Vollmond wird, dass ich meißtens erst um 2 uhr morgens einshclafe..und das ist total nervig. Gibt es dafür nicht so Tees oder sowas?
Ich wach dann auch ständig auf ..wa..das ist ein komisches gefühl eben.. :cry:
Baba
Nach oben
Hallveig
Gast





BeitragVerfasst am: 03.08.2004, 05:08    Titel: Ja, gibt es ;-) Antworten mit Zitat

Probier mal Lavendelblütentee.

Teebeutel sind meist nicht so wirkungsvoll, hol Dir am besten getrocknete Lindenblüten aus der Apotheke.
1 Esslöffel mit heissem Wasser übergoessen, 5-10 Minuten ziehen lassen.
Wenn Du unbedingt süssen willst, nimm Honig und keinen Zucker.

Ceridwen
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 03.08.2004, 07:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe für eine Freundin mal einen zusammengestellt, der zwar stinkt (wegen dem Baldrian), aber sehr gut schmeckt und auch hilft.
Für 100 g Tee brauchst Du

40 g Baldrianwurzel
30 g Hopfenblüte und
30 g Orangenblüte

Baldrian ist der Klassiker zur Beruhigung und hilft hervorragend bei innerer Unruhe und Schlafstörungen. Daß Hopfen ebenfalls schlaffördernd ist, wußten schon die alten Briten, die vor dem Zubettgehen ein warmes Bier tranken (so manche böse Zunge behauptet, daß sie auch heute noch ihr warmes Bier trinken). Die Orangenblüten schließlich geben dem ganzen eine frische Note und helfen gegen nervöse Zustände und Einschlafstörungen.
Solltest Du keine Orangenblüten bekommen, kannst Du auch Lavendel nehmen.
Süßen kannst Du den Tee nach Belieben mit Kandis oder Honig.
Nach oben
Fallende Träne
Gast





BeitragVerfasst am: 03.08.2004, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

o.O hört sich beides gut an Winken
werd ich dann auch gleich mal ausprobieren *lächel*
naya..aufjeenfall, dankschön ^.^
Nach oben
Adsartha
Gast





BeitragVerfasst am: 04.08.2004, 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sheerie.

Tatsächlich ist Baldrian der Klassiker, wenn man etwas Beruhigungendes sucht. Es gibt aber auch viele Menschen, die paradox auf Baldrian reagieren. Ich z. B. "stehe senkrecht", wenn ich Baldrian in irgendeiner Form nehme.
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Johanniskraut gemacht.
Zwar dauert es eine Zeit (etwa zwei Wochen), bis sich die Wirkung einstellt, aber ich habe gemerkt, daß ich dann auch tagsüber ausgeglichener bin.

Viele Grüße
Adsartha
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 04.08.2004, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hups, eine solche Wirkung von Baldrian kannte ich bislang nur von meinem Kater. Smilie Da zeigt sich wieder, daß man tatsächlich alles erst ganz persönlich ausprobieren muß.
Nach oben
Betsysue
Gast





BeitragVerfasst am: 05.08.2004, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

geht mir auch immer so vor und im vollmond kann dann auch sehr schlecht schlafen oder schlafe zu spät ein
weil mein ganzer körper total voll energie ist
lavendeltee ist nicht schlecht
gut das der mond abnimmt Sehr glücklich
Nach oben
Hallveig
Gast





BeitragVerfasst am: 06.08.2004, 08:04    Titel: Nebenwirkung von Johanniskraut ! Antworten mit Zitat

Ich persönlich nehme generell keinen Johanniskrauttee (oder andere Johanniskrautprodukte) zu mir, denn dieser macht die Haut sehr sonnenempfindlich.

Man sollte dann erst mal weder in die Sonne gehen noch unter die Sonnenbank.

Ich habe deshalb in meiner Jugend einmal schwere Verbrennungen davongetragen.
Nach oben
Ashleen
Gast





BeitragVerfasst am: 06.08.2004, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

ich selbst schlafe eigentlich immer gut!
aber mein kleiner der schläft meist nach vollmond nicht gut!
da hat er richtige pronleme zum einschlafen!
Was kann man den einem kind (bald2 jahre) geben!
weiss das jemand?!?
Nach oben
Hallveig
Gast





BeitragVerfasst am: 06.08.2004, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmm, ich kein Arzt und hab auch kein Kind, aber ich selbst habe als Kind von meiner Mutter schon von klein auf Tee bekommen, und zwar denselben, den auch Erwachsene trinken würden, wie eben z.B. Johanniskrauttee etc.
Nur mit Pfefferminztee würde ich bei Kleinkindern zurückhaltend sein, die doch starken ätherischen Öle sind für Kleinkinder nicht so gut.
Mich hat als Kind auch immer rätselhafterweise Hagebuttentee beruhigt.
Ansonsten schau doch mal, ob Du beim Netdoktor Tipps findest:
http://www.netdoktor.de/thema/kinder.shtml
Nach oben
Ashleen
Gast





BeitragVerfasst am: 06.08.2004, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

danke für den tipp. ich weiss es ist immer schwer für kinder!
Kinder sollten ja nicht jeden tee trinken, wie du schon erwähnt hast pfefferminze!

ich gebe elia meitens lindeblütten tee, oder bei bauchschmerzen, oder wenne s ihm sonst nicht so gut geht kamillentee!

aber für das schlechte schlafen, hab ich noch keinen guten gefunden!

werd aber ansonsten auch mal Hagebuttentee ausprobieren! Winken

werd gleich auch noch auf die seite schauen gehen! Winken
Nach oben
Rinoa
Gast





BeitragVerfasst am: 06.08.2004, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

also ich benutze baldriansirup und nach 10 minuten gehen meine augen langsam zu *g*
Nach oben
Arwen
Gast





BeitragVerfasst am: 27.01.2005, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Freundin hat auch Probleme mit dem Schlafen und nimmt folgenden Tee :

20 g Kamilleblüten
20 g Frauenmantel
20 g Zinnkraut
5g Orangenblüten

Für eine Tasse einen Teel. der Kräuter verwenden.

Vielleicht hilft es Euch ja auch.......
Nach oben
Lobelie
Gast





BeitragVerfasst am: 08.02.2006, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Arbeite mit Kindern und da hab ich ein Mädel 10 Jahre. Sie kommt immer so zwischen neun und halb elf und weint, sie kann nicht einschlafen, und sie hört ihre Ohren rauschen etc... Hab schon einiges ausprobiert.. jetzt bin ich fast am ende mit meinem Latein, werde jetzt mal den Lavendelblüten tee ausprobieren. Ich les ihr immer vor wenn sie zu Bett geht und in der zeit kann sie ihn dann trinken.
Hoffe sie macht mit Smilie
Nach oben
Kachina
Gast





BeitragVerfasst am: 20.04.2006, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann bei vollmond zwar super schlafen, aber trotzdem würden mich solche tees mal interessieren, weil ichj gerade abends meistens recht aufgekratzt bin Sehr glücklich
Aber Hallveigh, 1 esslöffel is ja verdammt wenig Geschockt Also ist es nur son "mittelchen", nich so wirklich viel zu trinken Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von