The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lilith

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 01.07.2012, 23:47    Titel: Lilith Antworten mit Zitat

Hallo (malwieder),

ich inreressiere mich ein bisschen für die Göttin Lilith und viele finden sie auch gut, aber ich habe da mal eine Frage.

Ich lese auf vielen Seiten das Lilith der Urvampir und die ürsprüngliche Herrscherin der Hölle war, noch vor Luzifer. Aber ist sie wirklich so böse wie sie immer beschrieben wird? Schwangere gefährdent und Kinder tötent?

Und da wäre noch das Lilith als tochter Gottes und als erste Frau Adams gesehen wird. Und dieses Konzept (nennt man das so) in der Bibel passt doch nicht so, weil Lilith viel älter ist und ihren Ursprung in der sumerischen und babylonischen Religion hat.

Habt ihr erfahrungen mit ihr oder wisst ihr was über sie was ich wahrscheinlich nicht weiss?
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 02.07.2012, 01:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ist Lillith eine Götitn? Ich kenne mich da nicht so aus und verbinde den Namen nur ebenfalls mit der Geschichte der ersten Frau Adams.
Höllen- und Vampirstories halte ich prinzipiell für totalen Quatsch und keine Gottheit, von der ich je gehört habe, tötet aus schierer Bosheit (geborene oder ungeborene) Kinder. Das kannst Du getrost als reißerischen Humbug aus Deinem Informationskatalog streichen, würde ich sagen. Smilie
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 02.07.2012, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Laut Wikipedia galt Lilith nur in der sumerischen Mythologie als dämonische Gottheit und wohnt im Stamm des Weltenbaums. Mit Vampiren hat es gar nichts zu tun.
(Ansonsten könntest du dich ncoh schlau machen unter dem altsumerischen Namen "Lildu" und babylonischen Namen "Lilitu".)

Nach altantiken Sagen wird Lilith in Gestalt eines Nachtdämonen ins Gespräch genommen, wenn eine Familie Kindstode über Nacht beklagt. Man beschuldige sie wausi als Nachtdämon dazu, die Kinder auf vielfältige Art im Schlaf ermordert (siehe Incubus bzw. Succubus-Dämonen).
Aus anderen Erzählungen erschlägt oder erwürgt Lilith vorbeikommende Kinder an den Türschwellen. Man könnte es als Strafe interpretieren, weil die Kinder sich anchts herumgetrieben haben (so genau kann ich das nicht bestätigen)
Es läßt sich hierbei allerdings nicht ausschließen, dass es sich um die selbe Lilit(h) handelt. In manchen Erezählungen haben die Töchter ebenfalls den Namen Lilit.


Auch in jüdischen Überlieferungen wird von zwei Liltih-Figuren erzählt: eine ältere und eine jüngere Lilith. Die jüngere Lilith ist die Gemahlin des Asmodäus, wird aber von Samael begehrt.
Da dieses dualistische Konzept in dieser Zeit neu für die Kabbala ist, wird es zunächst von keinem Autor weiterverfolgt, mit Ausnahme von Isaaks Schüler Moses von Burgos und schließlich von Moses de Leon, der sie ins Zentrum der Lehre des Zohar stellt, von dem ausgehend sich das spätere Lilith-Bild entfaltet.
In der populären Literatur wird immer wieder behauptet, Lilith sei Bestandteil eines Midraschs, tatsächlich aber wird sie im Talmud nur einmal genannt, ohne sie genauer zu beschreiben: „R. Hanina sagte: Einer sollte nicht in einem Haus allein schlafen, und wer in einem Haus allein schläft, wird von Lilith geplagt.“
In jüdisch-feministischer Theologie wird Lilith im Midrasch als eine Frau dargestellt, die sich nicht Gottes, sondern Adams Herrschaft entzieht und im Gegensatz zu Eva resistent gegen den Teufel ist. Sie symbolisiert positiv die gelehrte, starke Frau. In einer anderen Version brachte Lilith als erste Frau Adams Gott dazu, ihr seinen heiligen Namen zu verraten. Der Name verlieh ihr unbegrenzte Macht. Lilith verlangte von Gott Flügel und flog davon.


Übrigens, die einzige Erwähnung der Lilith in der Bibel erfolgt bei Jesaja 34,14:
"Es werden Wildkatzen auf Schakale treffen, ein ziegenbehaarter Dämon wird seine Gefährten rufen und dort wird auch die Lilit verweilen und ihre Behausung finden."
Einige Bibelübersetzungen, wie etwa die Elberfelder Bibel, geben das hebräische Wort lilit mit "Lilit" wieder. Andere, wie zum Beispiel die Lutherbibel übersetzen Lilit mit "Nachtgespenst" und die Neue-Welt-Übersetzung mit "Nachtschwalbe". Judit M. Blair behauptet, dass Kontext und Verben zeigen, dass alle acht genannten Kreaturen nur natürliche Tiere sind.


In der Moderne gilt Lilith als Symbol für Feminismus.
Sie ist das Gegenstück zur biblischen Eva, die in der patriarchalen Tradition steht und sich Adam ergibt. Lilith steht für ihre eigene (weibliche) Autorität gegenüber bzw. über dem Mann.
Man könne auch sagen, Eva steht aus psychologisch symbolischer Sciht für Folgsamkeit (wenn man den Teil mit dem verbotenen Apfel mal wegfallen lässt) und Lilith für Unabhängigkeit.

Zur Zeit der Emanzipation wurden viele Frauencafes und Frauenbuchhandlungen "Lilith" genannt. Auch viele Mädchen, die zu der Zeit geboren wurden, erhielten ihren Namen.
Lilith wird öfters auch von Außenstehenden mit (Neo-)Wicca verbunden.



Ich könnte euch noch mehr erzählen, da ich mich selsbt mal damit befasst hatte, aber fest steht für mich, dass es nicht viele genaue Quellen zu Lilith gibt bzw. nicht genug "nachvollziehbare", um sie zu "vergöttern".
Ihre Figur wurde sehr oft verändert, nahezu verfälscht. Manchmal liegt es auch an Übersetzungsfehlern.Manchmal wurde sie auch einfach erwähnt, weil Uniwssende ihren Namen nur passend fanden, wie es besonders in der modernen Zeit vorkommt (wie eben heutige Vampir-Kulte á la Twillight)
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 13.07.2012, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fand das echt informativ - vielen Dank, Taria! Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von