The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hilfe, bin verwirrt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Astralwalker
Gast





BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Spreche einfach mit "Wesen" die auf einer anderen Ebene Leben.
Da erfährst du so einiges, darum bin ich auch entschlossen der Meinung das es 100e Götter gibt.
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 13.05.2012, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie macht man das? Also von Kontaktaufnahme durch Gläserrücken und Pendeln halte ich nichts.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

Da stimme ich Astralwalker und Masahiro zu.
So interessant bist Du gar nicht für die Gottheiten, dass sie rund um die Uhr gucken wollen "Ach guck, was macht der Kleine denn da. Mensch, jetzt hat er gepopelt, das ist ja widerwärtig!"

Es gibt etwas, das nennt sich persönliches Erleben und Erfahren. Das hattest Du in dem Bezug bisher offensichtlich noch nicht und lässt es auch gar nicht zu, weil Du Dich so verrennst.
Und da wird auch gleich wieder von Wicca rumgekräht... Neutral Wenn Du mal genau hinschaust, siehst Du vielleicht auch, dass vielen Wicca die Göttin die Erde repräsentiert und der Gott die Sonne. Daher feiert man ja auch Yul mit seiner Wiedergeburt - die Tage werden wieder länger, die Sonne kommt zurück...

Solange Du Dich auf Überlieferungen und Legenden stützt, weißt Du zwar theoretisch viel über eine Gottheit, aber eine Erfahrung hast Du damit dann dennoch nicht gemacht. Das ist so, als würdest Du meinen Lebenslauf lesen und dann behaupten, Du weißt, wie ich bin. (Ganz davon abgesehen, wenn Du das auch alles so gründlich liest wie Deine Antworten hier...)
Wenn Du wirklich mal mit Gottheiten und anderen Wesenheiten in Kontakt kommst, wirst Du sicherlich feststellen, dass einige ganz anders sind, als es überliefert wird. Was manchmal auch widersprüchliche Überlieferungen erklärt.

Wie "wir" das sehen, das springt Dich in diesem Forum an jeder Ecke an. Was mir wieder zeigt, dass Du nicht richtig schaust und nur mit Tunnelblick hier Deine Zeit fristest und auf die nächste mundgerechte Antwort wartest.

Wie man das macht...das kannst Du hier auch finden. Ich habe diese fordernden Ja-aber-Einzeiler wirklich satt. Das ist schon beinahe Energieklau.


Zuletzt bearbeitet von Ashmodai am 14.05.2012, 00:04, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Astralwalker
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:03    Titel: Antworten mit Zitat

Lerne Astralreisen, Bei einigen sachen kann es sehr nützlich sein.
Außerdem ist es unglaublich, da sieht man mal wie Blind wir Menschen eigtl wirklich sind. Die Erde ist so wunderbar das kann man nicht glauben.

Ich halte zwar nicht viel vom Christentum auch wenn ich getauft wurde etc.
Aber In der Bibel steht das Gott uns nach seinem "Ebenbild" geschaffen hat.
D.h. also jeder ist ein Gott. (Halte ich aber nichts von da mein Ferrari immernoch nicht vor der Haustür steht Sehr glücklich) Na gut schluss mit dem gescherze.
Entwickel dich einfach weiter, denn wirst du sehen was ich meine...
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

Schon gut lasst uns bitte nicht anfangen zu streiten, auch wenn ihr hier nur eure meinung über mich äussert. Ist ja auch inordnugn. Ich werd auch versprechen besser zu lesen. Versprochen holy

Könntest du mir einen Link geben zu so einem Kontaktaufnahme Thema?
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, den kannst Du Dir selber heraussuchen.
Es geht mir auch nicht darum, meine Meinung über Dich zu äußern oder zu streiten. Ich will Dir nur aufzeigen, was ist und wo sich wer selber im Wege steht.
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

okay.

@Astralwalker: Das habe ich schonmal versucht aber als ich nicht weiter machen kontte, war mein ganzer körper steif wie ein brett ich konnte nur noch meine augen und meinen atem steuern sonst nichts. Und dieses Panik gefühl was da kam, vor dem hab ich jetzt voll angst.
Nach oben
Astralwalker
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Anfangs ist das normal, dein Körper schaltet sich auch "fast" aus.
Läuft also nurnoch auf Sparflamme. Einfach üben üben und üben.
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Okay mach ich. Ich habe mal gelesen das man beim Astralreisen dinge beachten muss wie, dass man vor dem Astralreisen, mindestens eine stunde kein fernsehn, Pc und so guckt.
Nach oben
Astralwalker
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist schwachsinn. Es stimmt schon das der Kopf frei sein muss, aber das man kein Fernsehen schauen darf etc. ist einfach nur falsch dahingestellt.
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

okay danke ich werde es versuchen.
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

WaldgeistAlex hat Folgendes geschrieben:
warum soll ich an etwas glauben, was ich noch nie zuvor gesehen bzw. hab wirken sehen?


Sollst Du ja eben NICHT.
Hör doch bitte einfach mal zu. Kein Mensch zwingt Dich, an irgendwas zu glauben. Wenn Du an nichts glaubst, bist Du auch vollkommen in Ordnung. Du kannst alles interessant finden und ausprobieren, was Dich reizt, ohne Dir gleich eine Parteizugehörigkeit auf die Stirn zu schreiben.


Wenn Du Gott und Göttin kennenlernen willst, geh in einen Wald und versuche Dich in Gras, Moos und Baumwurzeln einzufühlen. Ja, das klingt schwammig und ist es auch. Hier kannst Du nichts buchstabengetreu abhandeln und kriegst dafür einen fertigen, immer gleichen Burger serviert - nein, hier wirst Du auf Dich selbst zurückgeworfen und mußt intuitiv handeln. Huh, erschreckend.

Zitat:
Ich nehm Gott und Göttin solange bis ich weis was gut für mich ist, und wie ich das schaffen soll, weiß ich nicht.


Dann nehmen sie Dich auch, bis sie wissen, was gut für sie ist... Neutral Sehr böse Dazu kann ich eigentlich nur sagen: Argh, argh, argh.

Vielleicht setzt Du mal so an:

Was glaubst Du, woraus Du bestehst, woher Du kommst, was Dich geschaffen hat?
Was denkst Du, wohin Du nach Deinem Tode gehst? Gehst Du überhaupt irgendwohin?
Gibt es überhaupt eine Art göttlicher Macht, was meinst Du?

Und wenn Du Dir diese Fragen selbst beantworten kannst, dann schaust Du mal, ob es andere Leute gibt, die etwas Ähnliches glauben wie Du.





OT: Buntschreibung beabsichtigt erhöhte Aufmerksamkeitsspanne beim geneigten Leser. Wird nur dieses eine Mal vorkommen.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du so verwirrt bist, erkläre ich dir jetzt mal, warum ICH an das glaube, woran ich nunmal glaube.

Ich bin ein Elternkind. Ich liebe meine Mutter so abgöttisch, dass sie für mich alles ist. Das war schon immer so und wird bestimmt immer so bleiben. Für mich ist es also klar: Was über mich wacht, ist meine Mutter.

Meine Mutter ist natürlich keine Göttin Winken Aber durch diese Affinität (Anziehung) zu meiner Mutter, bin ich letztenendes auf die Muttergöttin gekommen, die für mich als strahlendschöne Brigid in grünen Roben erscheint. (Nicht körperlich, sondern in meinem Kopf. So stelle ich sie mir vor.) Ich brauche als Gottfigur eine Figur, die wie eine Mutter ist, die ich so sehr liebe. Deswegen glaube ich an die Große Mutter, zu deren Schoß wir alle irgendwann zurückkehren.

Das bedeutet aber absolut nicht, dass ich NUR Brigid in mein Leben lasse. Ich bin genauso angetan von den germanischen/nordischen Göttern, die griechischen und ägyptischen. Wenn ich einen Gott für ein bestimmtes Ritual brauche, dann rufe ich ihn zu mir. Die werden mir das nicht übel nehmen. Aber Brigid ist einfach "meine" Muttergöttin.

Ist das nachvollziehbar für dich? Was ist in deinem Leben, was du so bedingungslos liebst?
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde kurz noch gerne den Zeigefinger heben und mit der Stimme der drögen, ollen und ungeliebten Vernunft dazu sagen, dass Du in all der Verwirrung und Zwanghaftigkeit jetzt nicht noch unbedingt anfangen solltest, unbedingt astral reisen zu wollen....
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 14.05.2012, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ari hat es ganz wunderbar ausgedrückt!

Genauso fühlt es sich nämlich an an etwas zu glauben. Mit dem herzen und nicht mit einer Bücherseite in der Hand.

Astralreisen halte ich für völlig fehl am Platze in deiner Situation.
Stell dir vor du reist ausversehen zu Hausmeister Krause...an was glaubst du dann?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von