The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Runen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Amulette, Talismane und Symbole
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2012, 14:12    Titel: Runen Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

anlässlich der Diskussion um magische (Schrift-)Zeichen im Thread "Ist euer bds weiß oder schwarz?", dachte ich mir, wäre ein Thread zu Runen mal ganz nett.

Wer von euch hat denn schon mit Runen gearbeitet? Oder arbeitet regelmäßig mit ihnen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2012, 15:02    Titel: re Antworten mit Zitat

Ich hab mehrere Bücher und ein Set aus Aststücken.
Ich finde das ganze sehr interessant. Bei kleineren Ritualen habe ich auch schon mal Runen benutzt. Aber ans Runenlegen hab ich mich noch nicht so recht getraut.
Nach oben
Miyako
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2012, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mich bisher noch nicht all zu viel mit Runen beschäftigt, aber habe damit angefangen die einzelnen Runen und deren Bedeutung zu lernen und selbst mal welche gemacht. Die waren allerdings nicht so gut gemacht... ^^
Nach oben
Icecold
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2012, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich habe mich schon mal über Runenlegung kurz informiert und das sieht einigermaßen kompliziert aus. Hatte auch schon mal vor mir ein Buch darüber zu kaufen habe mich dann doch anders endschieden. Vieleicht ändere ich meine meinung ja nochmal wenn hier jemand was darüber schreibt ^^
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2012, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe als einen meiner ersten naturreligiösen Schritte versucht, Runen zu verstehen und es bis heute nicht geschafft. Smilie Sie erschließen sich mir einfach nicht. Ich kann natürlich theoretisch irgendwas auswendig lernen - Isa ist Eis und Stillstand usw. -, aber halte das nicht für den Sinn der Sache. Daher arbeite ich auch nicht mit Runen, ebenso wie mit allen anderen Schriften. Einzig beim Ogham fühle ich mich etwas wohler, aber einen rituellen Nutzen habe ich daraus eigentlich auch nicht. Nur gelegentlich hilft es beim Celtic Reiki Senden, und selbst das kommt nicht immer vor.
Vielleicht kommt ja mal eines Tages ein Aha-Effekt in dieser Richtung, und bis dahin werde ich auch weiter gut so zurechtkommen.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2012, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Da muss ich mich Amitiel anschließen. Die einzelnen Runen und ihre Bedeutungen wirken zwar interessant, aber beim Werfen komme ich nicht mehr zurecht.
Deshalb konzentriere ich mich inuzzwischen auch mehr mit Karten und Pendeln (obwohl das ja auch eine Wissenschaft für sich ist ^^)

Aber den, der Runen richtig lesen kann, beglückwünsche ich für so viel Ehrgeiz und Durchblick Smilie
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Runen war auch so mit das erste, was mir im magischen Lernen begegnet ist, zusammen mit der Lektüre der Edda, was in der Kombination der aufschlussreich war, mir aber auch letztlich gezeigt hat, dass das nicht so ganz meine Welt ist. Smilie Ich hatte auch im Laufe der Zeit zwei Orakel aus Buchenzweigen, einmal mit eingeritzten Zeichen und einmal nur blanke Zweige, bei denen man die Runen in der Lage der Ästchen, wie sie auf dem Tuch aufkommen, erkennen muss, und lustigerweise war die zweite Variante viel viel, hm, inniger und offenbarender (klingt jetzt etwas diffus Sehr glücklich ) als die erste. Allgemein finde ich Wurforakel gegenüber Legeorakel sehr interessant, und das Runenwerfen war auch nicht erfolglos, aber zuletzt hatte ich den Eindruck, dass wir zwei nicht ganz zusammenpassen. ^^ Ich hatte zu der Zeit neben der Edda zwei Einsteigerbücher aus der Bücherei, Thorsson Edreds Runen-Handbuch für Anfänger (sehr rituell, buchreligiös und strukturalistisch) und Andy Baggots Runen (mehr schamanisch-naturreligiös und um intuitives Schauen denn historical correctnes bemüht, aber auch sehr schön und stimmig).
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 06.05.2012, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ein Runen-Set aus Lehm. Selbst gemacht. Und geweiht.
Ich finde Runen sehr spannend, aber mir hat sich das Orakel bisher nicht erschlossen. Ich müsste mich mal wieder damit beschäftigen.

Manchmal wirke ich Zauber mit den Runen, wenn ich zum Beispiel im Wald bin, ritze ich bestimmte Runen in den Boden, deren Bedeutung zum Thema passt, das ich beeinflussen will. Wenn sie dann verwischt werden, vom Regen, von Tieren, von Menschen, von der Sonne, die den nassen Sand trocknet, dann ist der Zauber gelöst und das Thema mit ihm. Ob es geklappt hat? Ich weiß es nicht, ich vergesse meine Zauber immer zu gründlich, also vielleicht schon. Smilie

Faszinierend finde ich es immer, wenn man Runen im Alltag sieht. So findet sich zum Beispiel die Rune Algiz oft im Fachwerk von Fachwerkhäusern wieder. Meistens allerdings umgekehrt, aber sehr passend, da sie ja für Schutz steht. Manchmal finden sich im Fachwerk auch andere Runen, einfach mal aufpassen. Smilie
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 07.05.2012, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Besonders viele sind im Runenhaus in Blankenberg mit eingebaut. Smilie


Ich finde Runen faszinierend und habe sie bislang erst einmal genutzt...in Form einer Binderune.
Seit einiger Zeit allerdings sehe ich vor dem Einschlafen immer mal wieder die immer gleichen drei Runen. Ich sollte vielleicht mal nachforschen, was sie mir sagen wollen. Smilie
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 07.05.2012, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab ein ganz tolles Orakelset mit Runen (Karten). Sie sind immer sehr direkt und heftig. Ich mag sie sehr - nutze sie aber nur, wenn es sich richtig anfühlt.

Ansonsten sind in den Energiebildern - Seelenbildern ... auch ab und an Runen drinnen Smilie
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 07.05.2012, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, was für ein tolles Haus! Den Bewohnern kann es ja nur gut gehen! Smilie
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 07.05.2012, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ein Kindergarten. Winken
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2012, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wie passend. Smilie
Nach oben
Tahira
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

also ich arbeite schon seehr lang mit Runen. Allerdings mal weniger und mal mehr. Aktuell ist wieder eine Mehr- Phase Winken

Ich werfe auch lieber, als das ich mich dem Legeorakel zuwende (für mich eben nur eine Anpassung ans Tarot).

Runen als Schrift nutze ich allerdings weniger, da mir nicht so im Gedächtnis bleibt, welcher Buchstabe was war (also wenn ich selbst schreibe). Wenn ich Runen lese, kann ich es meist dann doch entziffern.

Ich nutze Runen auch fürs magische Arbeiten, also als Amulette oder Binderunen oder dann wenns intuitiv passt.

Cu Tahira

PS: unter Orakel gibts auch ein wenig was zu Runen
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Runen haben mich eigentlich schon immer fasziniert und ich habe zwei selbstgemachte Sets. Einmal mit Steinen aus der Wupper und einmal mit seltsamen lila Steinen mit weißen Adern die ich in unseren Bergen gefunden habe. Die sind allerdings noch nicht fertig und das sehe ich als "Zeichen" an, dass Runen momentan nicht meinen Weg begleiten müssen.

Allerdings stolper ich jetzt immer öfter über Runen. Im Fernsehen, im Leben und hier. Vielleicht sollte ich mich nochmal dransetzen. Ich glaube ja, ich war eine starke Wikingerbraut in einem vorigen Leben Lachen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Amulette, Talismane und Symbole Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von