The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

[Abgeteilt] Naturgeister und Götter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal gegooglet und diese Seite gefunden http://www.trudimonia-shop.de/Gott%20und%20Gottin.php

Die ist eigentlich sehr sehr informativ. Aber eine Frage habe ich noch; sind Naturgeister wie Elfen und Feen auch aspekte der Göttin, oder sind die eigen Wesen? Also mit einem eigenen Leben.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist alles sehr philosophisch interpretiertbar. Einerseits ist alles eine Energie, aber andererseits gibt es so viele eigenständige Wesenheiten. Diese Frage kann dir niemand mit einer hundertprozentigen Stimmigkeit beantworten. Denkst du denn, dass Naturgeister etwas Uneigenständiges sind? Wenn ja, dann ist das für dich so. Aber jede Energie kommt von etwas.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Mir wäre nie in den Sinn gekommen, Naturgeister als Aspekte einer Gottheit anzusehen.
Ich denke schon, dass einige Naturwesen zugleich auch Gottheiten sind - Pan ist für mich z.B. so ein Kandidat, oder auch Herne - aber Aspekte? Für mich nicht.

Es bringt übrigens nicht, von einem, das Du als allgemeingültig ansiehst, zum nächsten zu springen.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Naja,so große philosophische Interpretationsfreiheit würde ich was Naturgeister betrifft nun auch nicht einfach voraussetzen.Feen und Elfen (wobei beide separat zu nennen imho nicht viel Sinn macht,da Feen und Elfen beide zu den Naturgeistern zählen) sind schon etwas Eigenständiges.

Sie können von Göttern abstammen,wie Beispielsweise die Banshees der Göttin Morrigan zugehörig sind,sind aber auch einfach als "Seele" oder "Geist" der Natur verstanden werden.Nun könnte man sagen,alles ist göttlich und beseelt,was so ja auch stimmt.Aber als reine Aspekte der "Göttin" würde ich sie jetzt trotzdem nicht bezeichnen.

(Wenn dich,Alex,das was ich schrieb verwirren sollte oder irgendwas unklar ist,hak einfach nach.Kannst du auch per PN tun,damit es nicht zu offtopic wird Winken)

EDIT : Huh,Ash,du bist ja mal wieder fix heute Lachen
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Genau so seh ich das auch. Alles ist eigenständig, kann aber durchaus miteinander verbunden werden. Vielleicht ist das mit einem Familienstammbaum vergleichbar, wenn dir das ein wenig hilft, dir dieses "Schema" vorzustellen. Wie schon gesagt, eine hundertprozentige Antwort kann dir niemand geben. Wir können dir nur sagen, was wir glauben und du musst deine Antwort immer noch selbst finden.

Ich denke, Naturgeister sind andere und eigenständige Wesen wie beispielsweise Götter. Götter sind für mich viel energetischer, oder mächtiger, wenn du das sagen willst, weil Götter für mich in UNS sind und keine lustigen Männlein im Himmel, um es mal zu veranschaulichen. Deswegen sind Götter meiner Meinung nach auch so menschlich.

Naturgeister sind hingegen wieder ein Stück weit was anderes für mich. Eher wie externe Energien, die ich nutzen kann. Energie bleibt aber letztendlich Energie.

Vielleicht kannst du damit etwas anfangen?
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Das liegt daran dass ich es heute einfach irgendwie nicht schaffe,mich so auszudrücken wie ich es gerne würde Mit den Augen rollen

Zitat:
Ich denke, Naturgeister und Götter sind verschiedene Wesen, die dennoch aus der gleichen Energie entstanden sind. Zwar gibt es viele verschiedene Dinge, aber der Ursprung ist für mich der gleiche. Wobei das nicht sehr von deiner Erklärung abweicht.


Ich habe nicht gesagt,dass Götter und Naturgeister aus der selben Energie entstanden sind,und das ist auch nicht meine Ansicht.Naturgeister gibt es für mich,seit es die Natur gibt,denn durch die Naturgeister ist sie beseelt.
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Also, ich denke schon das Naturgeister eigenständig sind. Mich verwirrt das nur etwas, weil es heißt das "die große Göttin" auch die Natur selber ist, und z.B. Nymphen zeigen ihre Kräfte oft in form von Naturgewalten (meines Wissens nach). Jetzt würde ich dann nicht wissen ob es dann von den Nymphen oder von der Göttin kommt.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich auch nicht behauptet =) Ich verstehe deinen Punkt. Ich finde nur, dass unsere Meinungen über diese Dinge nicht sehr abweichen (Musste meinen Text ja auch mal neu verfassen, weil der wieder so blöd formuliert war. Irgendwie sollte ich mir mal mehr Zeit lassen, wenn ich was zu erklären versuche)

Dennoch ist meiner Meinung nach ALLES irgendwann aus der gleichen Energie entstanden, weil es für mich nur die eine Energie in ihren tausend Arten gibt. Das ist eben ein sehr weitreichendes Thema - das könnte ich auch nicht so auf einen schlag erläutern.

Alex, das ist ne interessante Frage. Die Große Göttin, die du meinst, habe ich in meiner Anfangszeit als Mutter Erde oder Mutter Natur kennengelernt. Wenn wir die gleiche meinen. Diese Mutter kann der Ursprung sein, wenn du das für dich so siehst. Und wenn du Mutter Natur als Göttin siehst, dann könntest du Nymphen etc als ihre Kinder sehen und wieder auf die Stammbaum"theorie" zurückgreifen. Ist es denn so wichtig für dich, dass du genau weißt, wer welche Naturkatastrophe herbeiführt?
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Nein eigentlich nicht. Am anfang meiner Reise habe ich mehrere Götter kennen gelernt und habe mich dann in Hekate (Magie,Unterwelt), Gaia (Mutter Erde) und Cerridwen (Inspitation) verguckt, weil ich die 3 sehr spannend finde. Unter dem gedanken das es viele Götter gibt fühle ich mich irgendwie beobachtet, und unter dem gedanken das es nu 2 gibt, naja da fühle ich mich geborgen. Aber ich weis nicht was besser für mich ist. Deshalb frage ich mich, was für mich richtig ist, und was nicht. Wie bereits erwähnt ist es zwar toll, aber auch schwer an diese version zu glauben, weil Wicca nicht so alt ist wie die anderen Legenden und Sagen von den Göttern selbst. Und jetzt stehe ich auf der Schwelle und benutze mal diesen glauben und mal diesen. Und das nervt mich. Jetzt muss ich meinen entgültigen glauben finden.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Du bist noch sehr jung und hast noch viel Zeit zum Suchen. Du MUSST gar nichts. Wichtig ist, womit du dich am wohlsten fühlst, selbst wenn es jetzt eine mit Osiris verheiratete Gaia WÄRE Winken

Götter sind Bilder, die uns vorgegeben werden, die aus uns kommen und die uns Kraft geben sollen. Ich zum Beispiel halte mich an die Göttin Brigid als "Große Mutter", scheue aber nicht, mal Isis oder Athena anzurufen. ("Guten Tag? Olymp Service, Athena am Apparat") Wichtig ist wirklich nur, was sich für dich gut anfühlt.
Nach oben
Windkind
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, wie soll es den richtigen Glauben geben? Schau dich in der Welt um, wie viele Glaubens- und Weltanschauungsrichtungen es gibt. Wer soll also sagen, was richtig oder falsch ist?

Richtig für dich ist, was eben für dich richtig ist.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Der Übersichtlichkeit halber wurde dieser ja nun etwas verlagerte Diskussionspunkt vom ursprünglichen Thema "Dreifältige[sic!] Göttinnen" abgeteilt. Winken
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von