The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Findelkind
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Die Kerzenhalle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aidah
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 22:54    Titel: Ein Findelkind Antworten mit Zitat

hallo, mir ist etwas ganz unglaublich schreckliches passiert:
ich kam samstag nach 18 uhr nach hause. was ich dort vor meiner haustür zu sehen bekommen habe, hat mich fast aus den socken gehaun. im ernst, mich wirft ja fast nichts mehr um. da sitzt ein kleines kätzchen. der anblick war so schrecklich, dass mir alle meine taschen aus der hand gefallen sind. ein winziges (ca. 3 monate altes - komisch für diese jahreszeit) kätzchen mit völlig zugeschwollenen augen. also: die bindehaut und nickhäutchen total angeschwollen, vereidert, ... kennt ihr die zerrbilder von hunden und katzen... ? so sah er aus. als ich es angesprochen habe, kam es direkt auf mich zu und ist fast die stufen herunter gefallen. irgend ein ... - dafür muss noch ein namen gefunden werden - hat das kleine kerlchen mir vor die tür gesetzt. alleine ist der kater ganz sicher nicht hochgeklettert. das konnte er gar nicht mehr. klapperdürr... am montag waren wir beim arzt. das katerchen wird möglicherweise blind bleiben, weil die augäpfel wohl auch schon angegriffen wären. die ärztin redete nur noch von schadensbegrenzung. total verwurmt und mit angefrosteten ohrspitzen.
wer macht denn sowas?
also meine bitte an euch: könntet ihr nicht ein paar kerzchen für ihn anzünden?
das katerchen hat auch noch keinen namen. wem fällt was cooles ein? der name soll ihm glück bringen und kraft schenken.
danke.

aidah
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 00:44    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich klingt das nicht nach Misshandlung, sondern eher danach, als wäre er als Baby weggelaufen oder ausgesetzt worden und hätte seine jetzigen Verletzungen und Krankheiten der Kälte und dem Hunger während dieser Monate zu verdanken. Schrecklich genug ist es...

Von Herzen:


Get Well Soon Comments

Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Möge der Kleine stark werden und wieder zu vollen Kräften kommen. Möge ihm weiterer Schmerz erspart bleiben und er alt und grau werden, in Liebe geborgen.

Brian = der Starke

Cael = der Siegreiche

Caley = der mutige Krieger

Conley / Conlan = Held

Shay = ein Geschenk

Llewellyn = wie ein Löwe

Taffy = Geliebter

Benedict = Gesegneter

Benett = kleiner Gesegneter

Francis = frei (oder in Anlehnung an den Heiligen Franziskus der über ihn wachen soll)

Jerom = Heiliger

Azriel = Gott ist meine Hilfe

Baruch = Gesegnet

Eleazar = Gott hat geholfen

Feivel = Gott hilft
Nach oben
randolf_rodmo
Gast





BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Spontan würde ich einen Namen aus der ägyptischen Mythologie nehmen.
Bastet?!
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Der arme kleine Kerl... Ich hoffe, er kommt schnell wieder auf die Beine und findet bei dir ein schönes Zuhause.
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 23:49    Titel: re Antworten mit Zitat

Das arme Kerlchen. Ich wünsch ihm von herzen gute Besserung und eine Kerze zünde ich auch gerne an.

Von den Namen von Feona finde ich Caley und Cael besonders schön.
Hope, Aazar( Licht oder auch Feuer), Sir Lancelot.

Aber ich denke jeder Name der dir gefällt ist passend schon alleine das er einen Namen bekommt und nun jemanden hat der sich kümmert ist toll.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 08.03.2012, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich das so lese, kann man von Glück reden, dass der Vorbesitzer noch so viel Vernunft zu haben scheint, den Kater in deine Obhut überlassen zu haben, statt beispielsweise in einer Mülltüte am Straßenrand zurückzulassen.

Ich wünsche euch beiden viel Glück und eine heitere gemeinsame Zeit Herz
Nach oben
aidah
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2012, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

vielen lieben dank euch allen.
das katerchen heißt jetzt mozart, weil er gern auf dem keybort tapst.
vor drei tagen hatte er eine augenamputation. das andere auge wird wohl fast blind bleiben - er kann aber die sonne sehen.
heute wurde die trainage aus der augenhöhle entfernt. er war so tapfer, mein kleiner held.
sonst geht es ihm sogar recht gut. er tobt, er klettert, man muss schon hinterher sein. er sieht ja nichts.
er ist soooo lieb. wie konnte man ihm das nur antun.
vielen dank für die namensvorschläge. da sind viele schöne namen dabei.
auch dank eurer guten wünsche ist er inzwischen ein richtiger rabauke.

danke von mozart.

aidah
Nach oben
Amanora
Gast





BeitragVerfasst am: 21.03.2012, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Das hört sich ja schrecklich an. Der arme kleine Kerl Traurig
Ich finds total Klasse, daß Du ihn so ohne wenn und aber bei Dir aufgenommen hast, und er schon wieder fröhlich herumtobt.
Alles gute für den kleinen Mozart, ich wünsch ihm ein langes und glückliches Katzenleben.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 06.04.2012, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich sowas lese sind das die Augenblicke in meinem Leben wo ich gleichzeitig zu Tode betübt und himmelhoch jauchzend sein könnte....

Einerseits zerreißt es mir das Herz, weil der kleine Racker mir so unendlich leid tut. Und andererseits möchte ich vor Freude weinen dass er zu Dir gekommen ist und soviel Liebe finden konnte - unglaublich Herz

Ich könnte Dich küssen für Deine prompte Hilfe und dafür wie selbstverständlich Du das machst! hug

Bleibt er denn nun wirklich bei Dir, der kleine Mozart?
Und wie geht es ihm inzwischen?
Bitte halt uns doch weiter auf dem Laufenden, ja...

Ich schicke ihm ganz viel Liebe und 1000 Küsse und wünsche mir von ganzm Herzen dass er ein wunderschönes, erfülltes und glückliches, langes Leben bei Dir führen werden wird!
Nach oben
aidah
Gast





BeitragVerfasst am: 16.04.2012, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

mein kleiner zarter mozart ist jetzt fast schon ein halbstarker. sein verbliebenes auge sieht licht. das ist für mich ein grund es auf jeden fall zu erhalten. er blinzelt in die grelle sonne und auch auf eine helle lampe reagiert er. er kann also was sehen!!! farben und kontraste aber leider gar nicht. wieviel er wirklich sieht, kann mir nur ein spezialist sagen. der ist aber teuer und ändert nichts an den tatsachen. das auge ist wie eine übergroße pupille anzusehen. es hat keine iris (die regenbogenhaut), die ist vollkommen zerstört. sonst ist er aber fast genau wie andere katzenkinder. seit drei tagen frist er sogar im sitzen... nur bei stress putzt er sich noch immer löcher ins fell. - bis aufs blut. ich finde den auslöser aber nicht. kann sonstwas sein. aber es ist jetzt drei wochen lang nicht mehr passiert. war früher viel häufiger. man kann also hoffen.

aidah
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 17.04.2012, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Denk auch mal an Futtermittelallergie beim Putzen.

Was fütterst du denn?
Nach oben
aidah
Gast





BeitragVerfasst am: 18.04.2012, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

er bekommt trockenfutter von aldi (schnucki) und das feuchtfutter von sheba oder wiskas.. wenn es im angebot ist, sonst andere kleine asietten. sonst bekommt er von arzt noch l- lysin wegen dem auge.
manchal gehacktes mit ei. also das übliche, denke ich mal.
reinigungsmittel kann´s eher nicht sein, da ich nur mit heißem wasser auswische. auch die futternäpfchen werden reichlich gespült.

aidah
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 18.04.2012, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Gegen Whiskas sind sehr viele Katzen allergisch - haben hier auch 2 Winken
Whiskas ist auch nicht so wirklich toll *hust*
Von Aldi kann ich nur die kleinen Dosen empfehlen mit mind. 80% Fleisch - sind davon 2 Sorten.
Sheba bekommen unsere ab und an mal - das Faserfleisch. Ansonsten kann ich dir nur empfehlen zu Freßnapf etc. zu gehen wegen Futter.

Mittlerweile haben sich unsere beim Trockenfutter auf Royal Canin eingeschossen. Ich hab eine zeitlang auch Felidae gefüttert - ein sehr gutes Trockenfutter aus Canada. Bekomm ich aber hier nicht mehr.

Sicherlich weißt du auch, dass man kein Schweinefleisch füttern darf (bzgl. Hack oder Frischfleisch).

Von real nature holen wir schon mal Nassfutter: Keine künstlichen Zusatz & Konservierungsstoffe, Kein Tier & Knochenmehl.
Oder mal von Shmusy ...

Mit den Supermarkt-Sachen: Felix, Whiskas, etc. hab ich mit den Jahren nur schlechte Erfahrung gemacht.
Nach oben
aidah
Gast





BeitragVerfasst am: 19.04.2012, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann nicht sagen, ob es eine allergie ist. er leckt sich so hastig, richtig fahrig. Möglicherweise fühlt er sich alleine und hat angst.
Das zweite auge macht mir auch sorgen. Es scheint sich zu verändern. Es ist gerade alles zum kotzen. Heute mauzt er den ganzen tag und ist nur auf dem arm still und verschmust, dann beißt er wieder fest zu... Ich habe panik, dass das zweite auge amputiert werden muss. Er hatte so schreckliche schmerzen.
aidah
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Die Kerzenhalle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von