The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Keltischer / Gälischer Gott gesucht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 15:48    Titel: Keltischer / Gälischer Gott gesucht Antworten mit Zitat

Hi Leute!

Heute Nacht hatte ich einen Traum, in dem ich an einem Schmuckladen voller schöner Steine vorbeigegangen bin. In der Tür hingen diverse Ketten mit Anhängern und unter diesen war an einem Lederband ein tief kobaltblauer kleiner Stein, der eine Gottheit darstellte. Ein nackter Mann, der entweder kniet oder sehr schnell rennt, in der linken Hand eine Art Harfe, in der rechten auch irgendwas - ein Stab, ein Stein? - mit einer enorm kraftvollen Ausstrahlung. Wäre er lebendig gewesen, hätte er definitiv eine wilde Mähne gehabt und blaue Kriegsbemalung am ganzen Körper. Dieses Amulett sah mich direkt an. (Klingt komisch, ich weiß, aber war halt ein Traum.)

Ich ging in den Laden und nahm den Stein in die Hand. Die Verkäuferin verließ den Laden und ließ mich dort allein, und da nahm dieser Gott irgendwie zu mir Kontakt auf. Ich wußte, das ist mein Stein, und eine Stimme sagte "das bist Du" und "ich gehöre zu Dir".

Und damit ich weiß, wer das eigentlich ist, habe ich mal skizziert, wie das Ding etwa aussah. Die Zeichnung ist, ähm, nicht so der Rocker. Verlegen



Also, ich kenne mich mit Götterdarstellungen nicht so aus, daher: Wer kennt diesen Mann?
Nach oben
Tahira
Gast





BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

ist jetzt nicht unbedingt keltisch, aber ein Gott der mit Harfe dargestellt wird ist Apollo.

Ansonsten Cernunnos (keltisch) oder Baldur (germanisch).

Mehr Assoziationen hab ich gerade nicht.

Cu Tahira
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Maponos ist ein keltischer Gott, der so ziemlich genauso ist, wie Apollon. (Vielleicht ist es der gleiche unter keltischem Namen.) Er hat auch eine Harfe - auf dem Bild, das ich für ihn schonmal skizziert habe, hat er eine Anglo-Saxon Lyre.
Auch Dagda hat eine magische Harfe, ebenso wie Aonghus Òg.
Lleu Llaw Gyffes ist ein keltisch-walisischer Gott der Poeten, Harfner, Heilung, Schmiede, Zauberer und der Wasser. Auch er hat eine Harfe.
Ähnliche Aufgaben (Gott der Harfner, der Heilung, der Historiker, Magie, Poeten, Kriegskunst und des Schreibens) hat Nuada.
Das sind so die, die mir spontan einfallen.

Die Zeichnung erinnert mich ziemlich an den Cerne Abbas Riesen:
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Oh krass - ja, so ähnlich sah das aus. Nur die Haltung halt nicht ganz und die Harfe in der einen Hand. Ich habe nochmal in Engelrichtung nachgefragt und wieder die Antwort bekommen, das sei ich und mit einem breiten Grinsen dazu noch etwas kryptisches Zeug. Ich habe keine Ahnung, was ich jetzt damit anstelle - vielleicht war es ja einfach ein symbolischer Hinweis auf irgendein früheres Leben als brüllender Schotte mit einer schönen Singstimme oder so. Auf den Arm nehmen Ich google auf jeden Fall mal sämtliche Götter durch.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Der Cerne Abbas Riese hatte in seiner linken Hand ursprünglich auch was - das ist jetzt überwuchert. Ob es ein Stück Mantel war, eine Tierhaut oder was anderes...wer weiß.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 01.02.2012, 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

An Dagda hätte ich jetzt auch gedacht, besonders weil ihm diese eigentümliche Verbindung aus Musischem, dargestellt durch die Harfe (die Uaithne heißt Smilie ), und Körperkraft und Potenz, dargestellt durch, öhm, alles andere, zu eigen ist. Es scheint, dass der musische Aspekt später auf eine Begleitgottheit namens Abhcan oder Abhean, Barde der Tuatha de Dannan, gelegt wurde, aber dieser wird nur ganz sporadisch erwähnt, und wenn, dann immer als enger Begleiter Dagdas.
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 02.02.2012, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wow. Da sind erstaunlich viele Informationen, die sich mit meinem kryptischen Engelgespräch decken. Und die gelbe Linie ist ja wirklich... erstaunlich. Ich muß jetzt erstmal Gedanken sortieren, glaub ich. Smilie
Nach oben
Zamiel
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.2012, 00:16    Titel: Antworten mit Zitat

Meine erste "Eingebung" war auch Cernunos ^_^
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.2012, 01:34    Titel: Antworten mit Zitat

M-hmmm... Ich glaube, ich nähere mich. Hmmmm.... Google hilft Hmmmm? Soooo? Hmmmm....
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 04.02.2012, 13:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das der Mann, der hier soeben als Bild entstanden ist bzw. eingestellt wurde? Na da bin ich ja wirklich gespannt! Smilie

Scheint wohl eine Zeit der intensiven Träume zu sein. Ich werde derzeit irgendwie heftigst mit der Nase auf Brigit gestoßen... Aber das kann erstens an der Zeit liegen und gehört zweitens nicht hier her - sorry Kuss
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 04.02.2012, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das ist er. Er hat angeklopft. Gehämmert. Um nicht zu sagen - gedonnert.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 04.02.2012, 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Komische Vorstellung, ihn da klopfen zu sehen. Sehr glücklich
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 00:57    Titel: Antworten mit Zitat

Da - in meinem Kopf? Es liegt vielleicht an der Uhrzeit, aber ich krieg grad nicht auf die Reihe, was da komisch ist.. Verlegen Ich hab mich gestern gefühlt, als hätte mich jemand im Nacken gepackt und meinen Kopf immer wieder auf die Tischkante gedonnert mit den Worten "Mal! Jetzt! Und dann guck es DIr an!" Das war schon echt Erste-Sahne-Anklopfen.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne Leute, die sowas gerne tun. Sehr glücklich
Und es hat doch gewirkt. Sehr glücklich
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ehm... ja. Verlegen Und wie.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von