The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Name der Dreifaltigen Göttin?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Maryla
Gast





BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 13:57    Titel: Name der Dreifaltigen Göttin? Antworten mit Zitat

Hallo Smilie

Diese Frage macht mir schon von Anfang an zu schaffen. Für die Hexen gibt es ja die dreifaltige Göttin und den gehörnten Gott. Aber wie heißen die igentlich? Manche sagen Isis, andere Hekate, andere Aradia.. und ich hab echt ekine Ahnung wie denn jetzt wirklich ihr Name ist.
Genauso beim Gehörnten Gott.. Pan, Cernunnos, Karnayna? Überall liest man etwas anderes?

Ich hab auch mal gelesen, sie hat viele Namen und man kann sich dann aussuchen, wie man sie nennt.. Stimmt das?
Zum Beispiel dachte ich lange Zeit sie heißt Hekate. Aber die´dreifaltige Göttin ist doch dreifaltig. Und Hekate ist doch nur die "Alte" von den 3 Aspekten oder? Also kann sie das doch garnicht sein... Oder nicht?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und mich sozusagen "aufklären". Smilie

LG Maryla
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Pan sehe ich nicht als den Gott, der hier gemeint ist, sondern als eigenständigen Gott. Cernunnos allerdings auch. Sehr glücklich Und Karnayna ist meines Wissens nach nur ein weiterer Name von Cernunnos.
Es ist aber auch kein Wunder, dass Du überall etwas anderes liest - denn ein jeder sieht das Unfassbare anders und hat auch andere Namen dafür.
Hekate ist auch nicht "nur die Alte von drei Aspekten" - sie ist für mich eine eigenständige Gottheit (und ich persönlich sehe sie sogar als jüngere Frau).

Viele sind der Ansicht, dass alle Göttinnen Teilaspekte der Großen Göttin sind und bei den Göttern ebenso. Ich persönlich nicht, aber das bin nur ich. Und ich bin keine Hexe.

Vielfach wird die Göttin auch einfach nur genau so angesprochen - mit "Göttin" oder "Große Göttin", "Muttergöttin" etc. Du kannst ja auch einfach fragen, wie sie von Dir genannt werden möchte bzw. wer sich für Dich zuständig fühlt. Winken
Nach oben
Maryla
Gast





BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Aso, okay Sehr glücklich
Danke für die Erklärung Smilie

Soweit ich weiß, wird Hekate überall als "Greisin" bezeichnet, aber ich denke das mit der Vorstellung von Hekate als jüngere Frau ist eben deine Ansicht von ihr, richtig? Smilie
Ich finde es auch besser/schöner, sie als jünger anzusehen Sehr glücklich

LG Maryla
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht dabei nicht darum, was ich besser oder schöner finde.
Das ist einfach die Art, wie sie sich mir zeigt.
Es ist auch nicht gemeinhin so, dass sie grundsätzlich als Greisin gilt. Mit die ältesten Darstellungen zeigen sie als junge, fackeltragende Frau.
Die Greisin Hekate gibt es eigentlich erst mit dem Neuheidentum. Vielleicht, weil sie unter anderem auch als Göttin der Weisheit gilt.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde auch nicht behaupten, dass es die dreifaltige Göttin mit eigenem Namen überhaupt gibt. Triadisch gedachte Göttinnen und horntragende Götter gibt es in ziemlich vielen Kulturen, nur Neuheidentum und Wicca haben daraus ein umfassendes religiöses Strukturkonzept gemacht und ordnen Göttinnen, manchmal gegen den ursprünglichen Bildkontext, wie das Beispiel der Hekate zeigt, jeweils einem Prinzip zu. Ich meine, wenn du dir den Grundsatz "Alle Göttinnen sind eine Göttin und alle Götter ein Gott" zur persönlichen Glaubensmaxime gemacht hast, ist es letzten Endes nicht wichtig, unter welchem Namen du Gott und Göttin ansprichst - sie vereinen ja dann alle Namen auf sich. Smilie Man muss halt dazu sagen, dass es auch ebenso viele nicht-dreifaltige Göttinnen und nicht-horntragende Götter gibt - nur um dich noch mehr zu verwirren. Sehr glücklich
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.2011, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke jeder findet zu seinem eigenen Pantheon - sprich den Gottheiten, die etwas für einen bedeuten.

Smilie

Letzten Endes wird man das mit der Zeit herausfinden.

Für mich ist immer der göttliche Aspket gemeint - ob nun beim männlichen oder weiblichen Teil. Je nachdem was wichtig ist - gibt es eben die verschiedenen Gottheiten, die solche Aspekte dann verkörpern und ihren "Job" innehaben.
Nach oben
Selene Lunes
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mich nie gefragt, wie die große Göttin wohl heißt. Für mich ist "große Göttin" ihr Name.
Die dreieinige Göttin besteht für mich aus 3 Göttinnen. Das waren für mich immer: Isis, Selene und Hekathe, wobei mir Isis als Jugendliches Prinzip immer eine Lichtkugel war. Hekathe ist für mich auch nicht alt. Sie symbolisiert einfach nur viel Weisheit und Wissen und eine Art, die ich eher mit den Alter verknüpfe. Selene ist naja einfach meine Göttin. Sie war da, bevor ich wusste das sie das ist.

Es gibt so viele Erscheinungsformen der Göttin und ihres Gefährten.
Für mich zB ist ihr Gefährte absolut unwichtig, er ist halt naja einfach ein Teil des Konzepts.

Es gibt kein Richtig und kein Falsch, es muss sich einfach richtig anfühlen. Und es verändert sich mit der Zeit, mit einem selbst.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 13.02.2012, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, man kann für das Dreigestirn der Götter/innen auch einfach drei Gottheiten wählen, die einem sympathisch erscheinen und die Position Jungfrau, Mutter und Weise besetzen können. Selbst wenn ihre Legenden aus verschiedenen Teilen der Welt stammen, kann der reine Glaube an sie trotzdem zu einem persönlichen Gottesbild für den Altar vereint werden.
Beispiel:
Jungrau Artemis (griechisch), Mutter Amaterasu (japanisch) und Weise Cailleach (Keltisch)

Zumindest hatte mir so etwas bei manchen Meditationsübungen ein sehr beruhigendes Gefühl gegeben. Ich muss aber gestehen, dass ich mich dabei nie so wirklich lange auf nur drei Gottheiten konzentrieren kann. Öfters tausche ich auch mal jemanden aus und schenke jemand anderem Anerkennung.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 13.02.2012, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich ist Brigid die Mutter und für mich erscheint sie mit langen, dunklen Haaren in helle lila und Grüntöne gekleidet.

Ich hab lange ihren Namen gesucht. Mit den zwei anderen Aspekten habe ich in meiner momentanen Lebensphase auch nicht viel zu tun.
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 04.04.2012, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Im Prinzip kannst du dir auch einen Namen aussuhen für die Göttin.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Genaugenommen ja, allerdings müsste dann eine völlig neue Bindung zu diesem erschaffenen Namen aufgebaut werden, der nicht über viele viele Jahre geprägt wurde.

Wenn du das aber so siehst, Alex, wieso stellst du dann die gleiche Frage zwei Threads weiter oben?
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube einfach,dieses ganze Wicca-Zeugs ist füre Alex noch ein bisschen verwirrend *g*

Auch hier würde ich wieder dazu raten,einfach erstmal zu lesen und sich einen Überblick zu verschaffen.Wenn dann noch was unklar ist,kann man ja immernoch fragen Winken
Nach oben
WaldgeistAlex
Gast





BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

ja ja das stimmt wohl Geschockt
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von