The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Blinde Magie

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 11:19    Titel: Blinde Magie Antworten mit Zitat

Die Idee kam mir gerade ganz spontan.

Kennt ihr blinde Hexen? Bzw blinde Menschen, die dennoch Magie ausüben? Wenn man von Geburt an blind ist, hat man wohl nicht viele Möglichkeiten, visuell Magie auszuüben. Ich denke schon, dass es "Blinde Hexen" geben kann. ich stelle mir nur die Möglichkeit relativ schwer vor. Für mich als "sehende" natürlich. Wie glaubt ihr, ist es, als Blinder Magie auszuüben?
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, es sind auch sehende Hexen und magisch Tätige nicht gezwungen, zu visualisieren, sondern können ihren Intentionen anders Gestalt verleihen.
Es fällt nicht jedem leicht und manch einer arbeitet eher mit Gefühlen, Emotionen...Sicher werden Blinde das auch tun.
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 22.08.2011, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe da jetzt auch überhaupt kein Problem. Magie spielt sich ja ohnehin im Kopf ab. Es gibt ein ziemlich cooles Blog, das nennt sich deaf pagan crossroads - okay, das ist taub, nicht blind, aber der Punkt ist: Es ist nicht nur möglich, sondern ganz normal. Man muß ja keine Sigillen malen.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 23.08.2011, 02:13    Titel: Antworten mit Zitat

Eine weise Frau sagte einmal, um Magie zu nutzen, braucht man nur den Verstand. Ich finde das sie Recht hat. Aber ich möchte dieses durch eine weitere Zutat gerne erweitern. Man braucht auch Herz. Meiner Meinung nach braucht man für Magie nicht die Augen, sondern Herz ( dass man sie aus vollstem Herzen ausübt ) und Verstand ( kluges und vorausschauendes Handeln ).
Sicherlich gibt es auch blinde Hexen. Aber im endeffekt kann jeder sehende ihre Fähigkeit Magie zu nutzen auch für sich selbst übernehmen, in dem man aufhört zu mit den Augen zu sehen und zu sagen, es geht nicht. Es geht alles, wenn man es nur will.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 23.08.2011, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das sehr interessant Smilie
Ich selbst habe auch einen angeborenen Sehfehler. Zwar kann ich sehen, darf aber auch wieder keinen Führerschein machen und habe zuletzt 20% Behinderung vom Versorgungsamt zugesprochen bekommen. Um ehrlich zu sein waren meine Augen zu Kindertagen besser und daher kann ich mir nun auch vorstellen, dass ich zumindest auf einem Auge später einmal vollständig erblinden könnte. Aber ich will euch jetzt nicht mit den medizinischen Details nerven Cool

Jedenfalls habe ich seit meiner Pubertät unbewusst mit dem Visualisieren begonnen (fast schon zeitgleich als meine Augen deutlich schlechter wurden). Damals hatte ich oft Probleme in der Schule und "träumte" daher noch während des Unterrichts an anderen Orten mit anderen Menschen zu sein. Früher wurde es mir zur Last, da ich ja eigentlich lernen sollte Heute lassen die Bilder meiner sogenanten "wilden Fantasie" nicht mehr so blühgend wie damals - vielleicht weil ich mich bemühe das Hier und Jetzt mehr zu genießen - aber ich habe auch gelernt, damit einfach weiterzuleben und manchmal kann ich es auch steuern. ^^

Mit Magie im Allgeimein bin ich allerdings immer noch in der Lernphase Lachen
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 23.08.2011, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Naja in der Lernphase sind wir irgendwie alle Taria, oder? Sehr glücklich

Aber allgemein kann man wirklich sagen, dass sich Magie in erster Linie in unserem Geist und unserer Vorstellungskraft abspielt. Letztenendes ist es ja so, wie ich oben bereits sagte, dass wir uns selbst Grenzen setzen, nicht jedoch die Magie an sich. Für mich gilt seit einiger Zeit der Grundsatz, was ich will, wird. Zugegeben, es war nicht immer so, bis Mrs. Spirit mir mal den Kopf zurecht gerückt hat und mir zeigte, dass ich dieses materielle Vorstellen von Wünschen, Taten und dem, was ich erreichen will ablegen soll. Seit dem gehen mir viele Dinge viel leichter von der Hand.

Zaubersprüche zum Bsp... ich blicke einfach ins leere, denke an nichts und was ich benötige, hüpft mir ins Hirn. Ganz einfach eigentlich Winken
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 24.08.2011, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Gestaltet man nicht mit Gedanken seine Welt? Man denkt doch oft nicht nur in Bildern sondern sagt sich innerlich auch etwas. Es gibt sicher blinde Hexen die zb durch positives Denken ihre Umwelt erschaffen also sich zbs Affirmationen aufsagen.
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 24.08.2011, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Manche Blinde sehen ja leichte Farben oder zumindest Hell und Dunkel. Die verbinden dann vielleicht mit bestimmten Farben eine Situation oder auch mit Gerüchen und visualisieren dann eher sowas? Kam mir nur grade so als Idee...
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 24.08.2011, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Naja Samira... von nichts kommt nichts. Du kannst dir die Welt in Gedanken schon gestalten, aber bedenke, dass Magie lediglich ein Werkzeug oder ein Hilfsmittel ist. Die tatsächliche Gestaltung geschieht durch Taten. Für Taten muss man nicht sehen können. Egal ob Hexen oder andere Menschen.... schau dir mal zum Bsp. einen Muggel namens Andrea Bocceli an. Er kann sich die Welt auch schön denken, aber nur durch Gedanken geschieht nichs. Sein Beitrag zu einer schöneren Welt liegt in seiner Stimme und seinem Gesang. Er macht uns damit eine Freude und verändert uns auch ein stückweit.

Eine blinde Hexe kann das genauso tun, aber nicht nur durch reine Gedankenkraft, sondern in dem sie trotz dessen auch aktiv etwas tut.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 24.08.2011, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich könnte mir vorstellen, dass Blinde gerade für das Zweite Gesicht (das meint ja nicht nur Visionen, sondern allgemein übersinnliche Wahrnehmungen mit allen Sinnen) besonderes Talent entwickeln und dementsprechend auch darüber magisch arbeiten können. Viele Blinde haben ja auch durchaus eine Vorstellung von der äußeren Welt, nur wird sie eben nicht so derart visuell wahrgenommen wie bei Sehenden, sondern über den Schwerpunkt anderer Sinne. Das klingt für uns jetzt nach erheblicher Einschränkung, aber wenn man mal bedenkt, dass die meisten Tiere ziemlich miserabel sehen und wir sie trotzdem als völlig orientiert in ihrer Umwelt erleben, ist das eigentlich kein Problem.
Und um mal Murchadhs Mythenansatz aufzugreifen, das Mythem des Blinden, der trotzdem weiter sieht als alle anderen, ist interessanterweise ziemlich häufig anzutreffen, mehr noch als andere Körperbehinderungen. Das geht bei blinden Göttern wie Justitia, Amor, Odin (als halbblind) und Hödur an über Mythenfiguren wie den blinden Seher Teiresias bis hin zu so historisch halbgesicherten Gestalten wie Homer. Mir scheint das die zum Mythos gewordene Erkenntnis Sehender zu sein, dass gerade Blinde über merkwürdige und übersinnlich scheinende alternative Wahrnehmungsmöglichkeiten verfügen. Smilie
Ach ja, ich hab allerdings auch noch keine blinde Hexe getroffen.
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 27.08.2011, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Stormi,

ich habe nicht behauptet, dass man sich bequem und faul auf die Couch setzt und sich seine welt zurecht denkt ohne aktiv zu werden. Das war für mich selbstverständlich das man auch Taten sprechen lassen sollte, das ich die Notwendigkeit hier nicht gesehen habe dies nochmals aufzuführen.
Ich wollte damit nur sagen, dass Blinde sich ganz gut der Magie der leeren Hand bedienen und Affirmationen für sich anwenden können.

Samira
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 27.08.2011, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

hihi, ich hab auch nicht behauptet, dass du dich faul auf die coutch setzt und dir die Welt schön machen willst. Es ging hierbei allgemein nur um ein Bsp. und war nicht auf Dich persönlich gemünzt Winken
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von