The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was sind Dämonen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Engel, Dämonen, Aufgestiegene Meister...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Laurine
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 13:10    Titel: Was sind Dämonen? Antworten mit Zitat

Ja, die Frage ist ja sehr eindeutig, ne? Auf den Arm nehmen^^
Nein, also, ich würde mich gerne näher mit ihnen beschäftigen (was nicht heißt, dass ich gleich versuchen will, irgendwen "heraufzubeschwöhren", was ja an sich schon unhöflich ist), sondern ich möchte etwas mehr über sie erfahren, über ihren Charakter (natürlich hat jeder Dämon einen eigenen, aber ich würde gerne wissen, was sie ausmacht, dass sie als Dämon gelten) und was der Unterschied z.B zu Engeln ist (sind die meisten in ihrer Art vielleicht etwas "ruppiger" als Engel? Ich weiß es nicht...).

Ja, also, ich würde mich wirklich sehr über Antworten freuen =).

Liebe Grüße, Laurine :hexi:

Oh, und ich hoffe, dass dieses Thema nicht schon existiert... (ich habe nachgeschaut, aber nichts gefunden, also hoffe ich einfach mal, dass ich nichts doppelt angesprochen habe).
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Meine eigene, voreingenommene Meinung geistert hier zwar schon in irgendeinem Thema herum - aber ich kopiere sie gerne noch einmal hierhin.
Und jeder, der sich nun auf die gängigen Überlieferungen, Goetia etc. verlässt, wird wohl gequält aufschreien und Steine sammeln, um mich damit zu bewerfen.

Dämonen scheinen eine gründlich missinterpretierte Spezies zu sein. Man sieht sie als verderbte Wesen der Dunkelheit, die irgendwelchen bösen Mächten dienen oder aber auch als gefallene Engel. Keines von beidem stimmt, soweit ich sagen kann.

Dämonen sind meiner Erfahrung nach so etwas wie Verwandte der Engel – sie haben den gleichen Ursprung und ähnliche Aufgaben, aber eine andere Herangehensweise. Ihre Energie ist im Gegensatz zu der sanften Energie der Engel etwas direkter – mancher würde es teilweise als rabiat bezeichnen. Wo die Engel uns teilweise sanft schubsen (nicht alle Engel, es gibt auch direktere), stoßen uns die Dämonen lieber gleich mit der Nase drauf.

Im alten Griechenland und in den Zeiten von Atlantis und lange davor wussten die Menschen noch darum und erkannten in den Dämonen Schutzgeister und helfende, unterstützende Wesen. Manch einer hatte einen Schutzdämon, manch einer einen Schutzengel. Viele (vielleicht auch alle) beides. Kein Helfer war mehr oder weniger wert als der andere oder wurde gar in „gut“ und „böse“ unterteilt.
Die Ägypter sahen Dämonen als Naturwesen der Elemente Erde, Luft und Wasser; die alten Römer hatten ihre Genien. Dieser Dämon (Genius) war ihnen den Griechen ein Schutzgeist, den allerdings nur Männer besaßen. Nun, es gibt Dämonen, welche sozusagen auf Männer spezialisiert sind. Vielleicht waren dies solche. Die Römer glaubten, der Genius erst gäbe ihnen die Fähigkeit der Zeugung. Vielleicht wurden da einige der Dämonen, welche für die Liebe zuständig waren bzw. sind, einfach nur missverstanden.

Wie bereits erwähnt, können die Dämonen – ebenso wie die Engel – für die verschiedensten Dinge „zuständig“ sein. Die Liebe, die Gerechtigkeit, die Freundschaft, die Erkenntnis usw. Natürlich kann eine solche Erkenntnis auch schon mal gleichzusetzen mit einer Strafe sein… Nicht immer ist es schön, den Spiegel vorgehalten zu bekommen.
Manch einer hat auch gar keine „Aufgabe“, er ist. (Das ist bei den Engeln auch nicht anders.)
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Und jeder, der sich nun auf die gängigen Überlieferungen, Goetia etc. verlässt, wird wohl gequält aufschreien und Steine sammeln, um mich damit zu bewerfen.


Da müsste auf mich ja auch geworfen werden (was ich nicht empfehlen würde ) denn ich seh das ganz ähnlich.Zwar gibts auch "arschige" Dämonen und welche die tatsächlich auftreten wie Klischee-Dämonen.Aber größtenteils sind Dämonen keine negativen Wesen.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, Arschlöcher und Klischeejünger gibt es ja überall. Smilie
Nach oben
Spökenkieker
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ashmodai schrieb:
Zitat:
...und Steine sammeln, um mich damit zu bewerfen.

Nö, warum, Du hast doch recht! (Hinkelstein mit dem Fuß wieder an die Seite schieb Winken )

Das Wort Dämon kommt vom griechischen Wort δαίμων [daimon] und bedeutet eigentlich nichts anderes als Geist. Gemeint waren damit eben Geistwesen, wo auch Götter zu zählen konnten.
Als im hiesigen Kulturkreis, der Glaube an mehr als einen Gott aus der Mode kam, wurden aus den Geistern von einst (manche davon konnten sehr inspirierend, andere auch warnend, quasi wie ein Gewissen, sein) unser heutiges Bild vom Dämon (also à la Buffy und Co. Winken ).

Laurine schrieb:
Zitat:
...dass ich gleich versuchen will, irgendwen "heraufzubeschwöhren", was ja an sich schon unhöflich ist...

Man kann ja auch mal selbst vorbeischauen, soll heißen eine schamanische Reise zu den Geistern unternehmen.


Spontan fiel mir zum Thema folgendes Werk ein:
Franz Bardon
Die Praxis der magischen Evokation
Anleitung zur Anrufung von Wesen uns umgebender Sphären

Für jemanden, der über Bardons Dogmatismus hinweglesen kann, ist es sicher eine Quelle der Inspiration für eigene Experimente.

Grüße vom

Spökenkieker
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ashmodai hat Folgendes geschrieben:

Und jeder, der sich nun auf die gängigen Überlieferungen, Goetia etc. verlässt, wird wohl gequält aufschreien und Steine sammeln, um mich damit zu bewerfen.

Also ich bewerfe dich zwar nicht mit Steinen, dafür mit kuscheligen Daunenfedern Sehr glücklich

Die Dämonen, die ich kenne, sind richtig tolle Wesen. Einen würde ich fast zu einem Freund zählen, wobei Tengus auch nicht übel sind, ausser dass sie gern fieslige Leute von Kirchtürmen werfen Sehr glücklich
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Du sagst "fieslige Leute von Kirchtürmen werfen", als ob es etwas schlimmes sei. Sehr glücklich

Spökenkieker, genau mein Denken. Smilie
Und einfach mal reisen oder nachfragen, ob wer Kontakt möchte, ist einfacher, höflicher und deutlich erfolgversprechender, als sich sozusagen unters Wohnzimmerfenster zu stellen und rumzukrakeelen "Komm raus! Ich will was von Dir!"
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
wobei Tengus auch nicht übel sind, ausser dass sie gern fieslige Leute von Kirchtürmen werfen


Oder sie fressen Cool


/OT aus ^^
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind ja echt mal einige interessante Infos, über Dämonen weiß ich nämlich leider auch mal so gar nichts. Obwohl das echt ein faszinierendes Thema ist, lief mir bisher einfach noch nicht der richtige Lesestoff dazu über den Weg. Vieles ist einfach echt "böse" oder absolut hochtragend und wahnsinnig schwierig zu lesen, so daß man sich kaum heran traut.
Welche Aufgaben könnte ein Dämon namens Ashmodai denn haben, z. B. - wenn man mal rein theoretisch fragen würde? Sehr glücklich
(Jetzt bin ich wohl die jenige, hinter der sie mit den Steinen her rennen) Auf den Arm nehmen
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe (unter Männern Sehr glücklich), Lust, Leidenschaft, Mitgefühl, Gerechtigkeit, "verlorene" Seelen abholen, Vergeltung, "sonnige" Dinge, Dummheit kurieren (vollkommen aussichtslos...)...
Da würde mir so rein theoretisch einiges einfallen. Sehr glücklich Auf den Arm nehmen
Hier ist Dein Stein. *doing*
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Na da bin ich aber froh daß ich nicht gleich vom nächst-besten Kirchturm gekickt wurde, puh Winken Und danke für die Infos, hört sich sehr hitzig an, der Gute Smilie , aber nicht furchteinflößend.
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 23.06.2011, 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Japp Der ist wirklich toll.
Kennt sonst noch jemand andere Dämonen irgendwie "persönlich" bzw. hat direkte Erfahrungen mit einzelnen?
Nach oben
Carnivean
Gast





BeitragVerfasst am: 23.06.2011, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Würde ein gefallener Engel auch als Dämon zählen?
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 23.06.2011, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Würde ein gefallener Engel auch als Dämon zählen?

Nun ja, ein gefallener Engel ist ein gefallener Engel, also kein Dämon im eigentlichen Sinne. Und ich würde das auch nicht so eng sehen, das ist ja im Grunde nur eine menschliche Wertung, dieses "gefallen", oder? Was sagen die Spezialisten dazu?
Ich kenne Dämonen aus den Büchern von Lon Milo DuQuette. Hier werden sie auch eher als Helferwesen beschrieben, allerdings hat er auch eher die Sicht des thelemitischen Magiers und erzählt einige haarsträubende Erlebnisse mit ihnen. Daraus schließe ich allerdings eher, dass Dämonen Energien sind, die (wie meine Vorschreiber sagten) nicht so sanft und einfach zu handhaben sind, wie die anderer Spirits und Engel.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 23.06.2011, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin der Meinung, dass Dämonen aus dir kommen. Deswegen auch der schöne PSruch "seine Dämonen bekämpfen". Ich bezweifle, dass es körperliche Wesen sind, die einmal schwupps aus der Hälle oder sonstwo hinaushüpfen =) Dämonen können also alles sein. Ängste, Wut, Hass auf etwas...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Engel, Dämonen, Aufgestiegene Meister... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von