The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hilfe - Mäuse im Garten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Kräutergarten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
misterioso
Gast





BeitragVerfasst am: 21.06.2011, 17:26    Titel: Hilfe - Mäuse im Garten Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

ich bräuchte einmal Hilfe bei Vertreibung von Mäusen aus dem Garten. Ich liebe Mäuse und habe sicher nichts gegen die Kleinen, doch zerstören sie die Wurzeln im Garten und es ist schade das Gemüse zu verlieren.

Habt ihr Ideen was ich machen kann ohne den Kleinen Rackern gleich an den Kragen zu gehen?

Für Eure Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar.

Liebe Grüße aus Lübeck

misterioso
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 21.06.2011, 18:47    Titel: re Antworten mit Zitat

Also ich kann dir da jetzt nichts besonderes raten aber meine oma hat nen eimer der halbvoll mit Wasser ist eingegraben und halbierte pet flaschen auch so wie den eimer und den oberen Teil ein bischen eingegraben das soll irgentwie ein Geräusch machen das den Mäusen nicht passt.
Aber ich denke da gibts sicher noch andere methoden
Nach oben
misterioso
Gast





BeitragVerfasst am: 21.06.2011, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Siliana,

ich danke Dir schon mal für die Antwort und ein Versuch ist es allemal wert. Sehr glücklich

Morgen werde ich mal den Versuch damit starten. Vielleicht weiß ja der eine oder andere noch einen Trick um diese niedlichen Nager aus dem Garten zu vertreiben Winken

Liebe Grüße

misterioso
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 06:52    Titel: Antworten mit Zitat

Also der Opa meines Freundes hat so ein Gerät im Garten, welches ständig einen Ton abgibt. Und der vertreibt Maulwürfe, sowas gibt es aber wohl auch für Mäuse, da hört man den Ton selbst nicht.

Schau dir das mal an.
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 22.06.2011, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, du könntest auch mal versuchen mit den Mäusen zu sprechen. Erkläre ihnen doch einfach, dass du dein Gemüse selbst essen möchtest und biete ihnen an, dass sie doch woanders hin umziehen können. Vielleicht hilfts!
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 23.06.2011, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das Gerät gegen Maulwürfe haben wir uns auch gekauft weil sie wirklich ziemlich fleißig in unserem Garten gewütet haben, nun sind sie beim Nachbarn Lachen

Was auch helfen sollte (bei Maulwürfen) ist, Buttermilch in die Erde gießen, also eine Hügel des Maulwurfs aufgraben, Buttermilch rein und wieder zuschaufeln. Ob das bei Mäusen auch hilft kann ich aber nicht mit Gewissheit sagen.

Samira
Nach oben
Carnivean
Gast





BeitragVerfasst am: 24.06.2011, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

Salmiak hilft gegen Marder, vielleicht hilfts auch gegen Mäuse? Smilie
Nach oben
Zaunrübe
Gast





BeitragVerfasst am: 24.06.2011, 08:10    Titel: Antworten mit Zitat

Um was für Mäuse handelt es sich den überhaupt, Wühlmäuse?

Maulwürfe eignen sich gut gegen Wühlmäuse. Sehr glücklich

Was so angeblich aus der Hausmittelkiste wirken soll sind Holunderblätter-Jauche in die Baue schütten. Oder Walnussblätter oder Tujazweige reingeben.
Habe ich selber aber nicht probiert, bisher ignoriere ich meine Wühlmäuse, da sich der Schaden in Grenzen hält.
Nach oben
misterioso
Gast





BeitragVerfasst am: 24.06.2011, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

ganz ganz herzlichen Dank für eure Anregungen und Ideen. Ja es handelt sich um Wühlmäuse.

Da "viel hilft viel" nicht immer passt werde ich mir das eine oder andere mal zu Gemüte führen und probieren. Ich habe vorerst mit dem ersten Tipp angefangen. Sehr glücklich

Ich bin mir beim Salmiak allerdings nicht so sicher ob das den Pflanzen nicht schaden könnte. Winken

Mit einem Gerät wollte ich eigentlich nicht anfangen, da es ja auch immer eine Kostenfrage ist Winken trotzdem danke.

"Meine" Wühlmäuse haben leider doch schon erheblichen Schaden angerichtet. Ansonsten würde ich jetzt nicht nach anderen Mitteln greifen. Traurig Das mit Ihnen sprechen hatte leider zuvor nichts genutzt. Sie sind halt der Auffassung, dass das Gemüse doch viel zu lecker ist Winken

Ich werde euch mitteilen, was am Ende vielleicht gewirkt hat oder auch nicht. Sehr glücklich

Danke auf jeden Fall für Eure liebe Hilfe.
Nach oben
Kaeyla
Gast





BeitragVerfasst am: 25.06.2011, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Off: Diese Geräte find ich scheußlich. Von wegen man hört den Ton nicht... Mit den Augen rollen Ich hab das Glück/Pech wesentlich besser zu hören als der Durchschnittsmensch und das trifft auch diesen Frequenzbereich.

Nachbarn von Bekannten haben diesen Maulfwurf-und-Wühlmausschreck auch und es ist für mich immer Horror, wenn wir bei schönem Wetter die Bekannten besuchen.



Ich drück dir die Daumen, misterioso, dass die Mäuse bald umziehen.
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 25.06.2011, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ja diese Geräusche höre ich allerdings auch...aber ein Glück ist das Gerät einige Meter weit weg von der Terasse...die ja am anderen Ende des Gartens liegt...denke aber das diese Geräte nicht so kostspielig sind wie man glaubt.

Auch diese Steckdosenteile die durch einen angeblich nicht hörbaren Ton diverse Stechmücken fernhalten sollen sind furchtbar...meines Empfindens nach viel chlimmer als die Geräte gegen Maulwürfe.

Samira
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 25.06.2011, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ähm...halb mit Wasser gefüllte Eimer in der Erde vergraben bereitet man im Garten eigentlich, damit Wühlmäuse, wenn sie nachts an der Oberfläche umherstreifen, reinfallen und darin ertrinken. unentschieden Zumindest war das die angesichts einiger treibender Kadaver ziemlich einleuchtende Erklärung meines Opas zu dieser Methode in seinem Schrebergarten. Wenn das auch noch ein Geräusch produziert, dann vielleicht trotzdem abdecken, damit keinem was passiert. Smilie
Nach oben
Zaunrübe
Gast





BeitragVerfasst am: 26.06.2011, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann ja mal über das Ergebnis eines Versuchs mit einem Hochfrequenzgerät, das Mäuse und Ratten vertreiben soll, berichten. Den Versuch habe ich mal vor ein paar Jahren mit meinen eigenen Farbratten Zuhause und einem Gerät eines Bekannten gemcht, der das neu hatte und total davon begeistert erzählt hat.

Ich habe es dann mal angeschaltet in die Voliere meiner Rattenmänner gestellt. Also entweder waren die Jungs völlig taub oder die Verschreckt nichts. Die haben sich einfach auf die Kiste draufgelegt und mal ein Ründchen geschlafen.
Also wenn das den Zweck im Garten erfüllt den man sich davon erwartet? Sehr glücklich
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 04.07.2011, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu ihr Lieben!

Ich wollte kein Extrathema eröffenen, deswegen schreibe ich hier. Ich habe ja bereits weiter oben geschrieben das bei uns ein sehr fleißiger Maulwurf im Garten wütet und wir das mit diesen Hochfreuquenzgerät in den Griff bekommen haben...hm...naja, das war zumindest am Anfang der Fall. Nun lässt sich der Kleine davon aber auch nichtmehr stören und geht schon auf die Beete über.

Wir wollen den Maulwurf nicht schaden und nicht töten zumal sie auch unter Naturschutz stehen. Wie kann man ihn denn sonst noch auf sanfte Art vertreiben?

Samira
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 04.07.2011, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Die mögen es gar nicht, wenn sie oft gestört werden, so viel ich weiß.

Getrampel und Lärm finden sie alles andere als toll...

Ich persönlich würde ihn allerdings gewähren lassen. Denn er vertilgt auch jede Menge Schädlinge, wenn ich mich nicht irre.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Kräutergarten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von