The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erfahrungsbericht mit Energieheilung bei Pflanzen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 22.05.2011, 21:11    Titel: Erfahrungsbericht mit Energieheilung bei Pflanzen Antworten mit Zitat

@Feona, wenns nicht hier her gehört, bitte verschieben...

Mein Mann und ich haben uns bei einem bekannten Versandhändler Pflanzen für den Balkon bestellt. Leider sind diese in einem desaströsem Zustand bei uns angekommen, so dass mein Mann sie eigentlich entsorgen wollte, da er dachte sie werden nichts mehr. Bei der einen Pflanze war die Erde komplett trocken, es waren nur noch zwei Blätter dran und die hingen schon halb tot rum und fielen dann auch ab, bei der Rose war nicht einmal ein nasses Tuch um die Wurzeln gewickelt worden. Auch hier dachten wir, die kann in den Müll. Ich muss dazu sagen, dass mein Menne gelernter Florist und Gärtner ist. Die Pflanzen waren nun wirklich nichts mehr. Jedenfalls wären sie es ohne mein Expriment nicht geworden.

Nun gut... ich bat meinen Menne mir zu vertrauen und die Pflanzen in meine Hände zu geben, damit ich versuchen kann sie aufzupeppeln, selbst wenn er keine Hoffnung mehr hat. Lange Rede kurzer Sinn, ich habe sie eingepflanzt schön gegossen und gehofft das sie was werden. Wochenlang hat sich nichts getan. Die Rose wollte keine Triebe ausbilden, die andere Pflanze hatte nicht ein Blatt mehr austreiben wollen. Ich dachte mir dann:"OK, wenn Du es aus eigener Kraft nicht schaffst, gebe ich Dir was von meiner, denn davon habe ich für uns drei ja genug."

Ich habe mich hingesetzt vor den Kasten wo beide Pflanzen drin waren und schloss die Augen. Ich stellte mir vor, wie beide Pflanzen anfangen zu treiben und in den schönsten Farben blühen werden. Dann habe ich meine Hände über beide Pflanzen gehalten ( muss ja ulkig für die Nachbarn gewesen sein ) und hab einfach meine Energie fließen lassen. Diesen Vorgang habe ich zwei mal die Woche wiederholt. Nach weiteren zwei Wochen begann die Rose endlich zu treiben. Die ersten kleinen Asttriebe wurden sichtbar. Ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig, denn sie brauchte meine Hilfe nicht mehr, ausser ein wenig Dünger, Wasser und Liebe. Die Passionsblume hatte bis vor zwei Tagen eine echte Passion hintersich. Sie hab ich weiterhin mit Energie versorgt, denn ich war absolut nicht bereit sie aufzugeben. Dann begann auch sie das erste Blatt treiben zu lassen. Mittlerweile sind es 4 und ich entdecke immer mehr Ansätze. Aufgeben wollte ich sie aber auch deswegen nicht, weil der Hauptstiel nicht anfing braun zu werden, sondern immernoch sein schönes Grün hatte.

Nun brauchen beide Pflanzen meine Energie nicht mehr. Ich hab mich so für diese beiden eingesetzt weil ich sie durchbringen wollte, was mir letztenendes nun auch gelang. Ich hoffe nun, dass beide genug Kraft tanken werden um den nächsten Winter zu überstehen und nästes Jahr freue ich mich auf Blüten und Früchte.

Ich habe damit also gelernt, dass auch Pflanzen Energien sehr gut aufnehmen können und für jede Hilfe dankbar reagieren. Eine Pflanze ist für mich noch nie "nur" eine Pflanze gewesen, sondern ein lebendes, atmendes und empfindsames Wesen.

So... diese Erfahrung wollte ich sehr gerne mit euch teilen, da ich auf meine Sprösslinge sehr stolz bin und froh, dass sie nun das Schlimmste überstanden haben.

Stromy
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 22.05.2011, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist eine schöne Erfahrung Smilie
vielen lieben Dank!
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 23.05.2011, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das liest sich sehr liebevoll Stormi. Finde das toll wie fürsorglich du dich um die Pflanzen gekümmert und sie nicht aufgegeben hast. Manch einer hätte sie sicher sofort in die Tonne gekloppt aber du hast ihnen ja mit deinem Feingefühl und deiner Energie sozusagen das leben gerettet und ich bin mir sicher das man bei solch einem Erfolg ein richtig tolles Gefühl bekommt. Smilie


Samira
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 23.05.2011, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

War halt viel Arbeit Samira und Kräfteraubend ist es dazu. Aber wie gesagt, es hat sich gelohnt und ich würde es jeder Zeit wieder tun. Ich bin kein Gärtner oder so, aber ich hänge an meinen Pflanzen so sehr, dass mir kein Aufwand zu groß wäre sie zu retten, hegen und zu pflegen.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 29.05.2011, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Zunächst möchte ich einfach mal erwähnen daß es mir sehr positiv auffällt wie liebevoll Du Dich allgemein für Tiere und Pflanzen einsetzt bzw. sich über sie äußerst und das alleine finde ich schon toll.

Der Bericht hier ist einfach herzerwärmend und ich freue mich wirklich daß Du es geschafft hast Deine Pflänzchen auf diese Weise aufzupeppeln Rose

Aber mal was anderes: Habt Ihr Euch wenigstens ordentlich bei dem Shop beschwert? Das geht ja wohl gar nicht, Pflanzen in dem Zustand zu versenden und dafür dann auch noch Geld zu verlangen!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von