The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Unsichtbarkeit
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tornado
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 10:29    Titel: Unsichtbarkeit Antworten mit Zitat

Guten morgen zusammen,

ich weiss nicht ob da Thema hier rein passt, aber ihr könnt es gerne verschieben..

Am We habe ich mit ein paar Freunden diskutiert, ob und wie man sich beim Magie ausüben oder ähnlichem unsichtbar macht. Ich habe letztens einen Bericht gelesen über einen Magier der damals Stalin sehr beeindruckt haben soll, in dem er sich "unsichtbar" an den Wachen vorbeigeschlichen hat. Also eigentlich hat er nur vorgegeben jemand anderer zu sein...aber es hat wohl funktioniert.

Habt ihr schon mal so gearbeitet oder das ausprobiert? Ich kenne verschiedene Techniken also z.b. Runen nutzen (Dagaz) oder einen Mantel visualisieren....würde mich einfach mal interessieren...

Euch allen eine schöne Woche
Eure Tornado
Nach oben
Loreley
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das mache ich tatsächlich relativ oft.

Kurz bevor ich in der Situation bin in der ich nicht "gesehen" werden möchte, sage ich immer etwas zu mir in der Art von: "Ich werde nicht wahrgenommen. Ich bin unwichtig. Gar nicht da. Du siehst mich nicht."

Das brauche ich aber hauptsächlich, um mich selber davon zu überzeugen, dass es funktioniert und weil es für mich - je nach Umgebung - schwer ist, spontan nichts mehr zu denken.

Wenn ich dann an der/n Person/en vorbei gehe, mache ich nichts. Ich denke nichts (soweit das möglich ist). Schau nicht extra hin und/oder weg und dann war es das auch schon.

Narziss wie ich bin, gebe ich mir hinterher jedes mal 1000 Punkte und spring vor lauter Freude über meine "Genialität" von alleine aus diesem Zustand wieder raus.

Funktioniert bei mir allerdings nur bei Fremden bis Bekannten - nicht bei Freunden. Und das richtige Maß ist wichtig. Versucht man es zu stark, dann werden Menschen, die darauf trainiert sind Leute zu suchen, die nicht auffallen wollen, misstrauisch.

Jo, so schaut's bei mir aus. Ist nichts besonderes, aber da ich das schon sehr lange mache, weiß ich auch nicht wirklich, wie ich es besser erklären soll. Vielleicht hilft es ja weiter. Smilie
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Tornado

Ich habe auch schonmal in einem Buch von Silver Ravenwolf davon gelesen. Da sollte man auch visualisieren und einen Spruch aufsagen.

Es ist nicht so das man dann wirklich "unsichtbar" ist wie man es aus Filmen kennt. Eher verschwimmt man in der Masse oder wirkt so uninteressant das niemand auf dich achtet.

Sollte man nicht aber im nachhinein darauf achten den Zauber wieder aufzuheben oder wird garantiert, dass es verfliegt? Man möchte ja nicht ewig unbeachtet durch die Gegend laufen und außerdem kann dies auch gefährlich werden (Straßenverkehr).


Loreley, was du da beschreibst klingt sehr psychologisch verständlich, wie sollen andere auf jemanden auch achten der sich selber "klein" redet. Es ist doch oft so dass jemand der zbs kein Selbstbewusstsein hat und sich ständig einredet das er klein und unbedeutend ist, keine Beachtung von seinen Mitmenschen bekommt. Die achten natürlich auf Leute die total auffallen und sich in den Mittelpunkt schieben.



Samira
Nach oben
Loreley
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, so habe ich mir das auch gedacht. Den Trick habe ich nämlich tatsächlich in Zeiten erlernt, als ich fast gar kein Selbstbewusstsein hatte. Das ist jetzt nicht mehr so, aber funktionieren tut es immernoch.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

Die Methode von SilverRavenWolf kenne ich auch.Und in der Natur kann man sich auch "unsichtbar" machen,indem man mit ihr sozusagen verschmilzt.Damit meine ich jetzt aber nicht nur,Kleidung zu tragen die sich farblich dem Wald anpasst.

Vielmehr setze ich mich auf einen Baum und bitte ihn darum,mit ihm verschmelzen zu dürfen.Fragt mich jetzt nicht wie genau das dann funktioniert,es klappt einfach.Und mein Baumfreund ist nichtmal wirklich hoch,trotzdem sieht mich kaum jemand.
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt wunderbar naturbewusst Silas. Ich als "Stadtbewohnerin" habe es furchtbar schwer solch einen Kontakt zur Natur aufzubauen. Die Methode mit dem Baum klingt wirklich superschön.
Wie spürtest du das du dadurch unsichtbar wurdest? Das ist noch eine Frage zum Schluss meines Beitrags die ich mir stelle.


Samira
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist schwer zu beschreiben.Man fühlt sich halt,als gehörte man zum Baum,als sei man ein Teil von ihm.Denn Bäume sind ja teilweise sehr alt weshalb sie etwas sehr Ruhiges haben das beim Verschmelzen auf einen übergeht.
Nach oben
Urkas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit der Dagaz-Rune und dem Aufsagen (Denken) funktioniert sehr gut.

Ich mag hier zudem aber noch ein kleines Erlebnis von mir schreiben.

Ich bin vor einigen Wochen in einem Wald spazieren gewesen. An einer Baumgruppe hatte ich dann das Bedürfnis, dort vom Weg in den Wald zu gehen und in einem Baumkreis blieb ich plötzlich stehen. Ich hätte zwischen jedem der Bäume bequem hindurchgehen können und dennoch hielt mich etwas zurück - also wartete ich ab.
Einige Minuten später lief in wenigen Metern Abstand ein Wildschwein an mir vorbei, ohne mich wahrzunehmen.
Abgesehen davon, dass ich mein eigenes Herz hab klopfen hören, hatten mich wohl die Bäume unsichtbar werden lassen.

Kennt da jemand noch ähnliches?
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht war das ja ein Tor zu Anderswelt,in dem du standest? Also dass du quasi in der Anderswelt gestanden hast und deshalb nicht gesehen wurdest? Fällt mir dazu spontan ein Smilie
Nach oben
Erin
Gast





BeitragVerfasst am: 01.03.2011, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss etwas weiter ausholen zum erklären.

Ich war mit meinem Hund am Waldrand spazieren. Unter einem speziellen Baum, wo auch ne Bank steht, machen wir oft einen moment halt, er spendet im Sommer Schatten, sehr angenehm. Ich muss dazu sagen, der Baum war sehr groß und unten am Stamm ziemlich wulstig. Vor ca. zwei Wochen mussten wir sehen, dass er an der Krone gefällt wurde, nur der wulstige Stamm steht noch. Er sieht plötzlich von der Seite aus, als würde er weinen, wie ein Gesichtsausdruck. Ich hatte Tränen in den Augen und das Bedürfnis in zu umarmen und ihm zu sagen, das er mir so fehlt und es mir leid tut, was ihm angetan wurde. Ich hatte das Gefühl er umarmt mich auch, es war ein wundervolles Gefühl und treibt mir jetzt noch Tränen in die Augen. Mein Hund hat mich gesucht und fing an zu winseln, weil er ständig an mir vorbei gelaufen ist, er hat da immer gleich bisschen Panik, wenn er niemanden sieht. Der Baum muss mich wohl auch unsichtbar gemacht haben. Erst als ich ihn gerufen habe, hat er mich wieder wahrgenommen.
Nach oben
tornado
Gast





BeitragVerfasst am: 01.03.2011, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

mensch Eure Geschichten sind ja wirklich superspannend und schön! Also scheint es doch einfacher zu sein als wir manchmal denken...

Das mit den Bäumen werde ich demnächst mal beobachten bzw. ausprobieren wenn ich im Wald bin. Bei uns gibt mehrere Stellen mit "offenen" Toren in der umgebung.

Euch allen noch einen schönnen sonnigen Tag,
Tornado
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Loreley,


Du schreibst dass das Unsichtbar sein nur bei Fremden oder Bekannten funktioniert!,aber bei Freunde nicht,kann es denn nicht sein, das die Fremden keine zeit haben um dich wahrzunehmen weil sie in eile sind, und das es bei den Bekannten genauso ist!.Das könnte doch so sein, und deshalb glaubst Du dann vielleicht das Du für diese Leute Unsichtbar bist.




Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Das Prinzip ist, nichts weiter als unauffällig zu sein, zumindest legen das die meisten hier so aus. Ich bin froh dass niemand denk, dass er wirklich körperlich nicht mehr sichtbar ist ^^

In einer großen Menschenmenge ist das kein Problem. Da achtet man eben nicht auf jeden einzelnen. Wenn aber ein Fremder und du in einem Raum alleine seid, dann wird das so oder so auffallen
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Arianith,


Dieses so oder so, meinst Du aber Metaffa mässig oder Arianith.



Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 03.03.2011, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meinte das nicht als Metapher sondern wie: Auf jeden fall^^
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von