The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auf was bin ich da getroffen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 22:27    Titel: Auf was bin ich da getroffen? Antworten mit Zitat

Hallo, ihr lieben astral Bewanderten Smilie ...

ich hatte eine recht interessante Begegnung in diesem Zustand. Leider kann ich das Wesen nicht ganz einordnen und in einen Zusammenhang bringen - es wäre spannend, eure Meinung und Assoziationen dazu zu hören.

Menschenähnlich, männlich, sehr helle Haut, praktisch weiße lange Haare, blaue Augen. Irgendwie wusste ich, dass es normalerweise schwarz gekleidet sein würde, woher ich das weiß, keine Ahnung. Da ich im astralen Zustand mehr fühle als sehe, war es schwierig zu erkennen. Von der Größe her nicht riesig, vielleicht wie ein großer Mensch. Von der Ausstrahlung her war es eher ruhig und freundlich, aber ziemlich "präsent". Es wirkte nicht jung, aber auch nicht alt. Oder beides...

Interessant war, dass dieses Wesen ein Amulett trug und ich nach Kräften versucht hab, dieses Amulett zu erkennen und mir zu merken. Das war aber nicht so einfach, weil es sich dauernd verändert hat. Das Material ist mir nicht ganz klar. Irgendein Metall an einer Metallkette. Es bestand aus so was wie einem Ring mit Anhängseln. Zuerst sah das ringförmige Mittelteil so aus wie eine Lyra (so ein altes Musikinstrument) - dann war es so was wie ein Ring, aber ich hab es immer herzförmig gesehen, aber wenn ich genauer hingesehen hab, war es wieder ein Ring, sehr eigenartig. Bei näherem Hinsehen waren an dem Ring drei kleine Schlangen befestigt, zwei oben, eine unten links, ich glaube sie krochen entgegen des Uhrzeigersinns. Und unten in den Ring/Herz/Lyra war ein winzig kleiner Torques (keltischer Halsreif) eingehängt, man konnte genau die knaufförmigen Enden und Verzierungen erkennen.

Irgendwie signalisierte das Wesen so etwas wie, es hätte das Amulett von seiner Mutter bekommen.

Fällt irgendwem was ein dazu? unentschieden
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Mir fällt zu dem Amulett spontan nichts ein, aber ich würde mich jetzt fragen, in welchem Zusammenhang Du dieses Wesen getroffen hast. Ich meine, du mußt das jetzt hier nicht posten, aber überleg mal, mit welcher Absicht (falls überhaupt) Du astral unterwegs warst und ob es irgendeinen Punkt in Deinem Leben gibt, der vielleicht gerade auf diesem Wege bearbeitet werden möchte.
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Frag ihn doch einfach? :oppa:
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 29.01.2011, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

@2 Wölfe:

Das sollte ich vielleicht noch dazusagen: Ich bin spontan da reingeraten, und zwar aus einem Traum heraus, in dem es sozusagen um "Umbauten" in meinem Leben ging. Absichtlich war das nicht.

Danke für die Anregung.

@ Feona:

Ich bin nicht so clever mit wieder da hin kommen - ich bin da jede Menge unterwegs, aber immer so planlos. Ich glaub, das Amulett enthält schon ne Botschaft - ich komm sozusagen nicht drauf...
Nach oben
Amanora
Gast





BeitragVerfasst am: 30.01.2011, 03:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mußte spontan an Dian Cecht oder Aengus denken, aber frag mich bitte nicht warum. Vielleicht solltest Du mal ein bißchen über die Túatha Dé Danann im Allgemeinen lesen, ich hab das Gefühl, da könntest Du fündig werden Smilie
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 30.01.2011, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Also mein spontaner Gedanke war, daß man sich ja im Traum oft selbst sieht, auch von außen. Vielleicht ist das ein Teil von Dir, oder jemand, der Dir auf welcher ebene auch immer sehr nahe steht.
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 30.01.2011, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

@Amorana: Vielen Dank, in die Richtung denke ich auch. Aber so ganz vorsichtig.

@2Wölfe: Selbst war ich das glaub ich nicht - und ich seh mich eigentlich sonst auch nie selbst, obwohl das sicher spannend wäre - nahestehend vielleicht.

*grübel*
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von