The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rituale/Zauber mit Steinen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Die Magie der Steine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Katzenauge
Gast





BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 20:22    Titel: Rituale/Zauber mit Steinen Antworten mit Zitat

Hallo,
ich interessiere mich sehr für Heil/Edelsteine und besitze sogar schon ein paar. Darunter sind 2 gefundene Bergkristalle, ein kleiner Rosenquarz (Trommelstein) , ein Amethyst (hell, Trommelstein), ein Rubin-Fuchsit und noch einige kleine (habe den Namen noch nicht raus)

Ich wollte mal fragen, ob ihr Ideen habt, in welche Rituale ich meine Steine einbeziehen könnte. Da ich noch nicht so lange in der Magie dabei bin und erst 2 kleine Rituale durchgeführt habe, kann ich leider noch nichts mit sehr aufwendigen und starken Ritualen anfangen. Dazu habe ich auch nicht die Gegenstände....

Ich würde mich sehr über einige Ideen freuen Smilie

Liebe Grüße,
Katzenauge
Nach oben
Rahel
Gast





BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Katzenauge,

ich nutze Rosenquarze gern rund um Liebesrituale und Amethyste wenn es um Lernen und Konzentration geht. Bei letzteren Themen baue ich gelegentlich auch die Bergkristalle ein. Sie schenken mir sowas wie Klarheit und Durchblick, geben aber auch viel Kraft.
Wie ich sie einbaue ist ganz unterschiedlich, meist weihe ich sie auf irgendeine Weise und trage sie dann am Körper, als Halskette oder einfach in der Tasche.
Ich hoffe, ich konnte dir sowas wie einen ersten Eindruck vermitteln, ich finde es schwierig für die Arbeit mit Steinen Richtlinien zu finden, weil ich alles sehr intuitiv mache. Lange bevor ich wusste, was Chakren genau sind habe ich mir farblich passende Steine auf die entsprechenden Stellen des Körpers gelegt und mich darauf eingestimmt.
Dir wird schon die richtige Verwendung einfallen, wenn es soweit ist, da bin ich sicher.
Licht und Liebe
Rahel
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bergkristall würde sich denke ich gut für Reinigungsrituale (innere Reinigung) eignen,würde ich gefühlsmäßig sagen.

Rubin-Fuchsit allerdings kenne ich nicht.Bist du sicher,dass es nicht doch ein Zoisit mit Rubin (Anyolith) ist?Ein sehr schöner Stein finde ich.Ich könnte ihn mir für Heilungsrituale vorstellen,er regt die Regeneration des Körpers nach einer Krankheit an und verleiht Dynamik.Auch wirkt er entsäuernd.
Nach oben
Katzenauge
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Smilie
Also, ich hab hier mal meine Steine kurz hochgeladen. Dann seht ihr, welche ich habe.
Ich hab zuhause auch noch 4 große Rosenquarze Smilie

Amethyst
Bergkristalle
Rosenquarz
Rubin-Fuchsit
Blau,braun gepunkteter, unbekannter Stein ... nochmal
Drei ganz kleine Steine


@Silas, ich habe den letztens gekauft aber ich war so aufgeregt, dass ich zum Ersten mal einen gekauft hab, dass ich vergessen habe, zu schauen, wie der heißt. Hab dann mal jemand gefragt und der meinte es sei ein Rubin-Fuchsit (so findet man ihn auch unter der Bildersuche)

Danke für eure ersten Eindrücke Smilie es hat mir schon einen Schritt weitergeholfen!

@Rahel, ich weiß auch noch nicht genau, was Chackren sind...
Zu meinem Amethyst, kannst du mir einen Tipp geben, wie ich ihn in ein Lern/Konzentrations- Ritual o.ä. einbauen kann? Das könnte ich im Moment seeehr gut gebrauchen Sehr glücklich

Liebe grüße,
Katzenauge
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ah,dann muss das ein Rubin-Disthen-Fuchsit sein.Mein Fehler,entschuldige Smilie

Na da sieht das mit der Wirkung doch schon etwas anders aus.Ich würde ihn dann eher für Schutzrituale/Zauber verwenden.Auch ist dieser Stein gut um Spannung abzubauen,für den Schlaf,und zur Schmerzlinderung.
Nach oben
Rahel
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Katzenauge,

da gibt es einen Haufen Möglichkeiten. Du kannst zunächst mal einen Amethyst tragen, am besten auf der Haut. Ich habe außerdem eine kleine Schale mit diesen Steinen an meinem Arbeitsplatz stehen.
Grundsätzlich könntest du die Steine (für Hals oder Schreibtisch) weihen / besprechen, wie du es nennen willst.
Was genau fehlt dir denn zum effektiven Lernen? Ist es Motivation, Durchhaltevermögen, Interesse am Stoff? Darüber solltest du dir klar werden, und dann um genau dies in einem Ritual bitten. Ich beziehe gern die Elemente mit ein. Du könntest also den Stein an eine Kerze binden, um in dir die Leidenschaft für das zu lernende Thema zu entfachen, in Wasser schwenken, um die nötige Klarheit zu bekommen ( oder den Stein einfach in eine Karaffe geben und das Wasser dann zum Lernen trinken) , was dir eben einfällt. Das kann man auch kombinieren, aber folge hier wieder deiner Intuition. Überlege, was du willst und womit du das verbindest. Finde deine Metaphern.
Viel Erfolg.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Die Magie der Steine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von