The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Stein und der Mann
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Arianith, ich hoffe, du verzeihst mir, dass ich deine letzten Beiträge so auseinander nehme. Ich möchte dir damit auch nicht meine Meinung aufdrängen, du darfst deine gerne behalten, aber ein paar Sachen möchte ich doch infrage stellen und damit vielleicht eine konstruktive Diskussion anstoßen. Smilie

Arianith hat Folgendes geschrieben:
Ein Stein ist nun mal kein so lebendes Wesen wie es die Natur oder wir sind und dementsprechend glaube ich auch nicht, dass mich jemals ein.. ich sag mal energetisch unterentwickeltes "Wesen" beeinflussen könnte.


Hm, und Steine sind nicht Teil der Natur? Und woher willst du wissen, das ein Stein energetisch "unter"entwickelt ist? Vielleicht ist der Mensch energetisch "unter"entwickelt und kann deswegen die Energie des Steins nicht wahrnehmen? Winken
Meiner Meinung nach beeinflusst alles alles. (Aber das ist meine Meinung!)

Arianith hat Folgendes geschrieben:
Das einzige, was ich mir gut vorstellen kann, ist dass Steine als eine Art gegenstand und vorallem Findlinge, die eine immense Geschichte hinter sich haben, Energien von anderen aufnehmen können und diese wiedergeben. Wie ein Echo. Aber keine eigene Energie.


Ein jeder Stein ist länger auf dem Planeten als die Spezies Mensch. Und die Geschichte der Erde besteht sicher nicht aus den paar Jährchen, die der Mensch jetzt schon hier lebt. Ein kack Kieselstein hat bestimmt mehr zu erzählen als ein Mensch je in einem Leben erlebt. Winken
Nach oben
Urkas
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

An dieser Stelle mag ich mich nochmal einklinken Smilie
Viele von uns haben Empfindungen, wenn wir z.B. einen Baum anfassen - wir fühlen etwas, hören oder sehen vielleicht sogar Bilder. Das funktioniert auch bei einem Stein, einem Findling oder dem bearbeiteten Stein einer alten Stadtmauer oder ähnlichem.
Wer weiß den, ob unsere Empfindung eine Art Restsignatur aus der Vergangenheit ist oder eine erlebte Geschichte des Baumes oder Steins. Vielleicht ist es eine energetische Anhaftung oder der Baum/Stein hat es tatsächlich erlebt und teilt es uns mit.
Wenn letzteres so ist, könnte ein Stein auch einen Mann auch dazu bringen, ihn auf eine andere Stelle zu legen oder?
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hier will ich mich aber auch mal einklinken ( Sorry Ari hug )

Es ist so nicht richtig, dass ein Stein nicht lebendig ist. Er besteht genauso wie wir auch aus Kohlenstoff, Wasser, Silizium und anderen Bestandteilen, die Du auch in unserem Körper finden kannst. Nur weil Du denkst, dass ein Stein nicht denken oder sprechen kann, muss es ja nicht stimmen.

Es ist auch nicht richtig, dass ein Heilstein was besseres ist als ein Kieselstein. Denn... woraus besteht ein Heilstein und woraus besteht ein Kieselstein? Es sind die selben Grundelemente und die selbe Beschaffenheit. Ich habe einen stink normalen Bachkiesel in meiner Hosentasche und wenn ich irgendwie blöde drauf bin oder schmerzen habe, drücke ich ihn und spiele an ihm herum und mir geht es besser. Wenn ich Kopfschmerzen habe, lege ich ihn auf meine Stirn und die Kopfschmerzen gehen weg. Is besser wie eine Aspirin. Was macht also einen Kiesel zum gewöhnlichem und einen Heilstein zu einem besonderen Stein?

Ein Kiesel hat auch viele Energien, die vielleicht unerforschter sind, da sie keinen oder nur einen schwachen Reitz auf die Menschen haben wie ein Amethyst, nen Katzenauge oder ein Lapislazuli. Wenn Du einem Stein die Beachtung schenkst wie einem anderen Heilstein, wirst du merken, dass ein Stein dich sehr wohl beeinflussen kann.

Zu deinem Thema Energie:
Du kannst einem Heilstein oder einem Kieselstein keine Energie zufügen. Sie ist bereits vorhanden und daher ist es eigene und keine fremde Energie. Schade finde ich es allerdings, dass Du einen Stein für unterentwickelt hälst. Ein Stein durchläuft auch eine evolutionäre Entwicklung durch wie ein Mensch nur mit dem Unterschied, dass sie erst innerlich sichtbar wird. Ich weiß nicht, wie wir mal in 2000 oder 20000 Jahren aussehen werden. Aber in vielen Steinen bilden sich sogar Kristalle. Überleg mal: Wie lange brauchte ein Staubkorn dazu um ein Stein zu werden? Wie lange braucht der Mensch um sich weiter zu entwickeln? Nur weil wir ein Gehirn haben, sind wir nicht klüger als ein Stein. Wir zerstören, Steine nicht. Wir schaffen, Steine konnten das schon lange. Im Grunde ist ein Diamant auch nichts weiter als ein Stein, ein Kristall ebenso. Im inneren eines Steins wachsen Kristalle. Ist es kein Schaffen?
Ich finde doch. Daher ist ein Stein für mich kein Ding sondern, da jeder Stein einzigartig ist, ein Individuum.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 26.01.2011, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Naja das kann ja für euch so stimmen, aber ich ein Stein ist für mich eben einfach ein Stein..... Das ist wohl auch der Grund warum ich Edelsteine nur als Deko rumliegen habe und mir die, selbst wenn ich sie mal b enutze, nie helfen... Klar trägt ein Stein die Energie der Natur in sich, aber ich glaube nicht, dass ein Stein eigene Energie entwickeln kann.
Nach oben
Frauke
Gast





BeitragVerfasst am: 27.01.2011, 07:50    Titel: Antworten mit Zitat

Urkas hat Folgendes geschrieben:
An dieser Stelle mag ich mich nochmal einklinken Smilie
Viele von uns haben Empfindungen, wenn wir z.B. einen Baum anfassen - wir fühlen etwas, hören oder sehen vielleicht sogar Bilder. Das funktioniert auch bei einem Stein, einem Findling oder dem bearbeiteten Stein einer alten Stadtmauer oder ähnlichem.
Wer weiß den, ob unsere Empfindung eine Art Restsignatur aus der Vergangenheit ist oder eine erlebte Geschichte des Baumes oder Steins. Vielleicht ist es eine energetische Anhaftung oder der Baum/Stein hat es tatsächlich erlebt und teilt es uns mit.
Wenn letzteres so ist, könnte ein Stein auch einen Mann auch dazu bringen, ihn auf eine andere Stelle zu legen oder?


So gesehen: Ja das könnte durchaus sein.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 27.01.2011, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr lieben,


Natürlich haben Steine die in der Natur gewachsen sind ihre eigenne Geschichte,wie alles was in der Natur existiert, aber trotzdem teile ich nicht die Meinung von Urkas, ich denke nicht das die Steine die Macht aufbringen können, und den Menschen etwas suggerieren können, wie z.b (lege mich zur seite).




Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 27.01.2011, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wer weiß.
Wenn Du Dich lange genug auf den Stein einlässt, dann vielleicht schon.
Es gibt ja auch Orte, die einem deutlich suggerieren, dass sie einen nicht wollen und dass man gehen soll.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 27.01.2011, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ashmodai,


Ja da gebe ich Dir ja recht Ashmodai, aber ich denke mal nicht das dieses Gefühl von einem Stein ausgeht,sorry wenn ich das jetzt so schreibe,dieses Gefühl denke ich mal kommt vielleicht nur durch eine bestimmte Atmosphäre in einem Raum, oder Umgebung.Aber ich glaube nicht das ein Stein das Gefühl ein vermitteln könnte.


Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Das hast du jetzt oft genug gesagt,wir habens verstanden Winken
Nach oben
Frauke
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Bekannte von mir mit der Ausgangs -Frage konfontiert: " Natürlich können Steine sowas ! Sie leben...alles lebt, denn wir sind alle Teil eines großen Organismus den wir Erde nenen !"
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

[OT]--> Denkt an Louis de Funès: Nein - Doch - Nein - Doch - Oooohh! <--- [/OT]

Mal abgesehen, daß es hier längst nicht mehr um die Ausgangsfrage geht, stellt sich für mich die Frage (@Engel der Träume) wo denn so eine besondere Atmosphäre eigentlich ist? Wenn Du an einem Ort bist, der Dich eindeutig nicht will, oder auch an einem sehr freundlichen, einladenden Ort - wo genau steckt denn diese Stimmung wenn nicht in der Erde, den Steinen, den Pflanzen? Hältst Du die Luft dort für beseelter als den Rest?
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
[OT]--> Denkt an Louis de Funès: Nein - Doch - Nein - Doch - Oooohh! <--- [/OT]


Sorry für das Offtopic,aber ich hab mich weggeschmissen gerade Lachen
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

2Wölfe hat Folgendes geschrieben:
[OT]--> Denkt an Louis de Funès: Nein - Doch - Nein - Doch - Oooohh! <--- [/OT]

Mal abgesehen, daß es hier längst nicht mehr um die Ausgangsfrage geht, stellt sich für mich die Frage (@Engel der Träume) wo denn so eine besondere Atmosphäre eigentlich ist? Wenn Du an einem Ort bist, der Dich eindeutig nicht will, oder auch an einem sehr freundlichen, einladenden Ort - wo genau steckt denn diese Stimmung wenn nicht in der Erde, den Steinen, den Pflanzen? Hältst Du die Luft dort für beseelter als den Rest?



2Wölfe,

Okay, die Steine gehören zur Mutter Natur in den Punkt sind wir uns alle einig.Aber ich halte die beschriebenen Atmosphären, bei Poitiver art in Wäldern und bei Familien möglich, oder bei einer schlechten Atmosphäre, bei Beerdigungen oder Bösen Geistern z.b für möglich.Steine erwecken diesen Eindruck vielleicht durch ihr äußeres Erscheinungsbild nach meiner Meinung.



Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Engel, jetzt wirds wirr.

Was genau erzeugt denn die Atmosphäre deiner meinung nach?
Und, schlechte Energie bei Beerdigungen? unentschieden
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ashandra,

Eine Positive Atmosphäre, wird zum Beispiel in Familien bei einem Geburtstag erzeugt, wenn z.b die Schwester oder Bruder Geburstag hat, und man sich auf dieses Ereigniss sehr freut, und bei einer Beerdigung z.b wenn man gezwungen ist mitzugehen, obwohl man bei solchen Ereignissen nicht gerne mitgehen möchte, weil man das nicht ertragen kann.


Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von