The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Stein und der Mann
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 23.01.2011, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebs auf...
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 23.01.2011, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht ja nicht darum, ob Du den Stein umgehen kannst oder nicht. Natürlich kannst Du das. Hier geht es aber um etwas ganz anderes. Ich glaube, meinen letzten Post hab ich für Dich etwas zu komplex geschrieben. Mir geht es um das Wesen eines Steins, seine Ausstrahlung und seine Reize die er ausüben kann.

Du sagtest so schön: Du kannst ihn auch ansehen und so seine Muster und Farben erkennen. Nun ja... die Augen können einem ganz schöne Streiche spielen. Mit den Augen siehst Du nicht zwangsläufig alle Energien die ein Stein ausstrahlt. Ein Stein kann auch glatt aussehen, aber gleichzeitig eine rauhe Oberfläche haben.

Ashandra sagte ja schon zu Dir: Schau mal etwas mehr über den Tellerrand hinaus. Hör auf logisch zu denken, wenn man es als sowas bezeichnen kann. Wenn man seine Phantasie etwas anstrengt, dann ist ein Stein mehr als ein Stein. Und mit der Aussage."Typisch Mann" gebe ich ihr in Bezug auf Dich recht.
Ich bin kein typischer Mann und sehe die Dinge in anderen Facetten als Du zum Bsp. Ich sehe in einem Stein, wenn ich es will ein komplexes Leben welches auch Anorganisch ist, aber dennoch ein Leben. Und warum sollte ich einen Stein umgehen, wenn ich ihn bei Seite schieben kann, damit er an einem besseren Platz steht und vielleicht nicht den Weg versperrt. Vielleicht will der Stein das ja auch. Möglicher Weise gefällt ihm sein derzeitiger Standort nicht.

Das bedeutet über den Tellerrand schauen unter anderem. Smilie
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 23.01.2011, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Stormeagle,


Okay,das ich in dem Fall ein Typischer Mann bin, will ich nicht bestreiten, aber wenn ich dein Blickwinkel einnehmen würde, dann kann ich dir nur beipflichten und recht geben, klingt auch alles recht plausibel für mich. Smilie



Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Spökenkieker
Gast





BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Urkas,

wenn Du den Stein an einem Rastplatz gesehen hast, ist es naheliegend, daß der Stein bewegt wurde, nicht direkt durch einen Menschen, sondern durch sein Fahrzeug (PKW/LKW).
Es ist immer wieder faszinierend sich auf Park- und Rastplätzen umzusehen und festzustellen wogegen manche Zeitgenossen ihr Fahrzeug zu lenken vermögen... Lachen

Es wird zwar zuweilen behauptet, ein Stein, eine Laterne etc. habe den Wagen regelrecht angezogen..., ich denke aber eher, daß man in einem solchen Fall nicht bereit ist eigene Fehler einzugestehen.

Grüße vom

Spökenkieker
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade kürzlich hat mich ein Stein zu unglaublichen Dingen veranlasst. Zum hüpfen, fluchen, jammern, auf zehenspitzen laufen...
er steckte in meinem Schuh und hat sich über mich lustig gemacht.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 24.01.2011, 23:13    Titel: Antworten mit Zitat

Äh? Sag mal Engel... hast Du auch eine eigene Meinung zu dem Thema? Nur nicken und zustimmen kann ich auch. Aber etwas eigenes zum Thema beitragen ist was anderes. Und deine persönliche Meinung würde mich interessieren.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Stormeagle,


Natürlich habe ich eine eigenne Meinung Stormy.Ich denke das jeder Stein durch seine Form, und seine art wie er auf uns Menschen wirkt, ein Individuum ist, und da es auch Steine gibt, die heilende Kräfte haben, denke ich, das Steine auch auf Ihre art leben in sich tragen, so ist meine Meinung zu diesem Thema lieber Stormy.




Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

Aber Engel, hier geht es doch nicht um die Heilkräfte von Steinen sondern ob ein Stein so sehr belebt ist, dass er sich selber von einem Ort zum anderen befördern kann oder einen Menschen dazu veranlasst dies zu tun.

Ich habe mal irgendwo gelesen das Steine auch belebt seien aber sie sehr sehr langsam sind, sodass man dies nicht wahrnimmt. Mag ja sein das sie belebt sind aber ich denke das sie das nicht in dem Sinne sind das sie sich einfach mal woanders hin bewegen.

Eher denke ich schon das sie die Aufmerksamkeit eines Menschen zu sich ziehen...vielleicht senden sie gewisse Energien aus die dem Menschen dazu bringen das er sich mit ihnen beschäftigt. Schließlich können auch Kieselsteine Heilkräfte besitzen...

Es gibt Steine die wir in die Hand nehmen und uns genau anschauen. Ich kann mich noch an einen Kieselstein mit einem interessanten Muster erinnern den ich als Kind an einem Gewässer gefunden und als Erinnerung mitgenommen habe. Ich besitze den Stein immernoch. Für jemand anderen wäre es ein ganz normaler Kieselstein aber für mich ist er etwas ganz besonderes.

Aber die Möglichkeit das ein Kobold den Stein woanders hin gebracht haben könnte finde ich auch sehr gut. Smilie


Samira
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Samira,



Zitat von Dir Samira:Aber Engel, hier geht es doch nicht um die Heilkräfte von Steinen sondern ob ein Stein so sehr belebt ist, dass er sich selber von einem Ort zum anderen befördern kann oder einen Menschen dazu veranlasst dies zu tun.


Das ist mir schon bewusst, ich wurde ja auch nach meiner Meinung gefragt, wie ich über Steine denke, und das was ich jetzt geschrieben habe, so denke ich über diese Steine.Ich bin ja auch von einigen Steine sehr fasziniert, wegen ihre einzigartigkeit.Und ich tue mich nunmal schwer, das mich ein Stein auf direkte art und auf Suggestive weise dazu bringen kann,den Stein zu bewegen, weil der Stein das möchte.


Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Urkas
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

So, dann bin ich auch mal wieder da.

Also als erstes: Ich habe mir hier keinen Scherz erlaubt, das ist mir schon ein ernstes Anliegen.
Dann ein Dankeschön für eure Antworten, besonders an Athena, Du hasts gut getroffen, auch Stormeagle.

Es ging mit tatsächlich nicht um das Warum, sondern ob die Möglichkeit einer einflussnahme besteht, was hält uns denn davon ab, einen Stein als Lebewesen wahrzunehmen.
Interessant war für mich auch der Gedanke, das, wenn die Möglicheit des Einflusses besteht, es auch mit Macht ausüben zu tun hätte. Smilie
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Urkas,



Zitat von Dir Urkas:es auch mit Macht ausüben zu tun hätte.



Kannst Du das bitte ein wenig näher erläutern, was genau Du damit aussagen möchtest Urkas.Die Grundaussage ist mir schon klar Urkas, aber was ist der tiefere Sinn deiner Gedanken von Dir Urkas.


Lg Engel der Träumne Smilie
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Mal ehrlich Engel der Träume, kannst Du nicht selbst denken oder weiter denken Engel der Träume?
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke Ursus meint, dass der Stein eine macht ausüben kann - wovon ich absolut nicht überzeugt bin. Ein Stein ist nun mal kein so lebendes Wesen wie es die Natur oder wir sind und dementsprechend glaube ich auch nicht, dass mich jemals ein.. ich sag mal energetisch unterentwickeltes "Wesen" beeinflussen könnte.
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Leute, die Steinheilkunde anwenden, werden dir wahrscheinlich was anderes erzählen.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 25.01.2011, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich beeinflusst werden möchte, kann ich das auch. Heilsteine sind für mich aber immernoch was ganz anderes als ein... ka.. Kieselstein der am Teich liegt.

Das einzige, was ich mir gut vorstellen kann, ist dass Steine als eine Art gegenstand und vorallem Findlinge, die eine immense Geschichte hinter sich haben, Energien von anderen aufnehmen können und diese wiedergeben. Wie ein Echo. Aber keine eigene Energie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von