The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frage zur Kerzenmagie
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Priska
Gast





BeitragVerfasst am: 07.11.2010, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ...

ich hätte da auch mal eine frage. habe eine wunschkerze , am anfang hatte ich das gefühl es bewirkt genau das gegenteil von dem was ich mir gewünscht habe ...sie ging auch zweimla von allein aus.jetzt steht sie seit 2 wochen unbenuzt in der ecke , bin mir nicht sicher ob ich sie noch nutzen soll oder neu besprechen.was kann ich da ma besten tun ?
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 07.11.2010, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

an Priska: Vielleicht willst du das, was du zu wollen scheinst, gar nicht wirklich...

und zum Thema: Ich mach meine Kerzen zwischendurch immer wieder aus - ich mag meine Wohnung gerne unverbrannt. Und nachdem ich einmal nur kurz aus dem Zimmer war und dann beim Zurückkommen eine Stichflamme vorfand, weil das gesamte Wachs und nicht nur der Docht brannte - fragt mich nicht, wie es passiert ist, aber es war mir eine Lehre.


Ansonsten kann man ja Schwimmkerzen verwenden, da passiert bestimmt nix. Die gibt es ja in allen möglichen Formen und Farben, und man kann sich aus Knetwachs sogar ein passendes Motiv machen.
Nach oben
Rahel
Gast





BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

Schwimmkerzen aus Knetwachs find ich ja ne tolle Idee. Danke
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

@Priska: Wie ich Dir auch schon sagte: Du bist Dir halt innerlich selber gar nicht ganz sicher ob Du das, was Du auf Deine Kerze gesprochen hast so auch wirklich willst. Und wenn der Spruch permanent mit Deinen Gedanken kollidiert kann´s nicht funktionieren...

Zu den Schwimmkerzen: Super Idee und auch noch hübsch anzusehen!
Nach oben
September
Gast





BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

vielen Dank für euer Interesse und eure Antworten Smilie

Bis jetzt hatte ich immer das Gefühl, so große, dicke Stabkerzen sind am besten. Vor allen Dingen, weil man in die noch schön was einritzen kann wie Symbole, Runen etc. Hatte aber, wie gesagt, Angst diese zu löschen, weil ich das Gefühl hatte dadurch den Zauber kaputt zu machen.

Durch eure Beiträge weiss ich jetzt schon ein wenig besser bescheid, und vielleicht hat mein nächster Kerzenzauber dann auch mehr Erfolg. Denn mein letzter - der auch mein erster war - hat anscheinend gar nicht funktioniert Traurig

LG
September
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 09.11.2010, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schon erwähnt kann man einfach in dickeren, größeren Kerzen vieel besser etwas einritzen. Ich hab das auch schon bei einem Teelicht versucht aber das ist sehr schwierig.

Ich habe keine Probleme die Kerzen zwischendurch wieder auszumachen, solange sie auch nur für den einen Zauber gelten und nicht gleich wieder mit ganz anderer Wunschenergie aufgeladen werden.

Ich puste die Kerzen jedoch nicht aus sondern ersticke die Flamme mit einem großen Löffel...da gibt es auch keine unnötigen Wachsspritzer und meiner Meinung nach geht das Löschen auf diese Weise auch viel schneller.


Samira
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 09.11.2010, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

Smilie Liebe September, laß Dich davon doch nicht demotivieren. Dein erster Zauber - da waren wahrscheinlich so viele Gefühle und Aufgeregtsein mit im Spiel, daß es kaum klappen konnte. Je souveränder Du Dich selbst beim Zaubern fühlst, je mehr Vertrauen Du in das Gelingen Deiner Arbeit hast, desto eher gelingt es auch tatsächlich. Man kann auch nicht vorhandenes Vertrauen und Selbstbewußtsein für ein paar Ritualminuten heraufbeschwören, indem man sich ganz und gar dem wunderbaren Gefühl hingibt, sein Ziel bereits erreicht zu haben. In diesem Gefühl kannst Du aus voller Überzeugung sagen: So soll es sein! Und dann schickst Du genau das Richtige hinaus ins Universum, ohne Zweifel und Unsicherheiten. Probier's einfach immer wieder, denn Übung macht den Magier.
Nach oben
CAT
Gast





BeitragVerfasst am: 09.11.2010, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Priska, ist das etwa eine Honigkerze ( weisse Kerze, Pergamnt wird beschriftet und mit Hilfe von Honig um die Kerze geklebt)? Hab mal aus Versehen eine Für Geldmagie benutzt, dazu sind die nicht geeignet. Sie ging mindestens 5 mal aus, bis meine Tochter sagte: Mama, du machst doch nicht etwa ne Geldmagie mit dieser kerze? Sonst ist mir das nie passiert...also scheint es doch auch in der Magie Gesetze zu geben, die man einhalten sollte.
Nach oben
September
Gast





BeitragVerfasst am: 09.11.2010, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo 2Wölfe,

danke für deine Motivation,noch bin ich nich nicht bereit aufzugeben Smilie

Ich werds weiter probieren.

LG
September
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 10.11.2010, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Cat,
nein - das ist so eine 7-Tages-Glaskerze "Make your wish", die sie benutzt. Ich glaube wirklich bei ihr ist das Problem daß sie zu viel widerspüchliche Energien in sich trägt zu diesem Thema, da ist es schwierig einen funktionierenden Zauber auf die Beine zu stellen.
Hätte ich besser für sie machen sollen, aber ich kann mich da nicht reinhängen und womöglich geht es dann "auf meine Kappe", wenn diese Ehe zerbricht und die Beteiligten trotzdem nicht glücklich werden...

Diese Honigkerzen kenne ich gar nicht, hört sich aber total schön an.
Wo kriegt man die und wofür nutzt man sie hauptsächlich?
Nach oben
CAT
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2010, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Athena, mit Honigkerzen meine ich eine einfache weisse kerze, die ich mit Hilfe von Honig in ein mit einem Wunsch beschriebenes Pergamentpapier wickele und dann abbrenne. Diese Kerze eignet sich aber nicht für Geldmagien. Für Gesundheitsmagie, Heilungen usw. habe ich sie schon sehr erfolgreich angewendet, darf halt nur nichts materielles sein. Sorry, hab deine Frage eben erst entdeckt.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2010, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für den tollen Tipp, ist doch nie zu spät Smilie
Werde ich auf jeden Fall mal verwenden, spricht mich irgendwie total an und zur Kerzenmagie fühle ich mich momentan ohnehin am meisten hingezogen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von