The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tagebuch meiner außerkörperlichen Erfahrungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Stormeagle,


Ich habe schon deine Methode Angewendet Stormy erinnerst Du dich, als wir beide im Chat uns Unterhalten haben, hast Du mir das erklärt :!: , aber bevor ich das mit der Astralreise auf diese Weise mache, die ich von Dir in der Meditation gelernt habe, werde ich mir das gut überlegen, ich bin der Meinung, bevor man sowas angeht, sollte man sich sicher sein das man dazu auch bereit ist.Oder wie siehst Du das Stormy Smilie :?:.



Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 21:53    Titel: re Antworten mit Zitat

Ja ich finde auch das man sich völlig sicher sein muss.
Deswegen trau ich mich auch nícht ich hab nämlich angst mich zu verlieren. Momentan passierts mir aber ständig das ich in den dümmsten Situationen das ganze aus versehen mach. Schon seltsam.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Siliana,


Zitat von Dir:Momentan passierts mir aber ständig das ich in den dümmsten Situationen das ganze aus versehen mach. Schon seltsam.



Kannst Du das näher beschreiben was da genau dann passiert, weil Du schreibst das es Dir in den verschiedensten(dümmsten) Situationen passiert.



Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das gehört hier nicht hin,macht das doch bitte per PN.Es wäre ja unfair,Ashandras Thread zuzuspammen.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 20.01.2011, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Stormeagle&Ashandra,


Ich habe versucht durch eine Meditation, eine Astralreise einzuleiten, hat aber nicht geklappt, ich habe alles so gemacht wie Stormy und du Ashandra,wie ihr beide es hier beschrieben und erklärt habt. Was habe ich denn dann falsch gemacht, das es nicht funktioniert hat?.



Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 20.01.2011, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Das muss nicht bedeuten das du etwas falsch gemacht hast.
Es klappt einfach nur nicht immer sofort.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 20.01.2011, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ashandra,


Kann es sein das mein Unterbewusstes ich noch angst hat, und mir dies noch garnicht bewusst ist, das es diese Angst gibt,und falls es so ist, was kann ich dagegen machen?.



Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 20.01.2011, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Warum das eigentlich in Ashandras Thread besprechen? Das ginge doch hier viel besser.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 20.01.2011, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Silas,


Nun Silas, weil mir nicht bewusst ist, das dies hier der Falsche Ort ist, dachte es wäre richtig hier.


Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 28.01.2011, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ashandras Tagebuch der Außerkörperlichen Erfahrungen

heute war ich wieder auf Reisen, nur recht kurz. Hach, aber was war es wieder fantastisch. Nun weiß ich auch warum mir das reisen in letzter zeit so schwer fiel. Es war einfach zu kalt in meinem Zimmer. Ich erinnerte mich, das es doch wärmer als normal sein sollte und drehte heute einfach mal die heizung auf Winken
Es begann wie immer mit einem lauten Pfeifen in den Ohren. Ich dachte " toll, jetzt den Schwingungszustand erhöhen" Und ich wog in meinem Körper hin und her. Ich fing bei den Füßen an und erweiterte den Schwingungszustand immer mehr hinauf, durch den ganzen Körper. Dann sagte ich " ich kann meinen Körper jederzeit verlassen" Und schon rollte ich seitwärts aus meinem Körper. Wie immer waren meine Augen verschlossen und ich bat um klare Sicht
Ich sah mich selbst kurz im Bett liegen. Sah aber schnell weg, damit ich mich nicht serlbst zurückzog. Dann ging es durch die Wand, wie immer ein wirklich lustiges gefühl. Die Treppe hinab. Ich sagte schnell, nein ich schire! " Mama"
Ich sah einen dunklen Himmel mit kleinen Wolken, die sich wie in einem Wirbel drehten und schon schoß ich los. Hoch, schnell, auch wieder so ein unbeschreibliches Gefühl. Smilie
Und schon war ich da. Meine Mutter lag angelehnt auf einer decke. Sehr entspannt und sah mal wieder ganz anders aus. Irgednwie wird sie immer jünger. Heute ist mir zum ersten Mal aufgefallen, das sich unsere Lippen nicht bewegen wenn wir reden. Ich war neben ihr und sagte " Aber es geht dir doch gut, oder"? Sie lachte ein sehr typisches und etwas ironisches HaHa. Und sagte " Das hättest du mich mal fragen sollen als ich zwei tage hier war. Ich dachte nur oh nein oh nein, oh gott oh gott, diese Schmerzen, ich kann nur hoffen das ich Tod bin. Und plötzlich war alles super"
Wir redeten noch kurz, in dessen Verleauf sie wieder so aussah, wie kurz bevor sie starb, sie wa gleich wieder viel vertrauter.
Nun weiß ich, das sie wie in einem Traum auf die andere Seite kam, denn es war ihr nicht gleich bewußt das sie tot war. Ich nehme an, das lag an der unglaublich hohen Morphium Dosis, die sie nicht hat bewußt sterben lassen.

Vielleicht sollte ich die Reisen nicht immer nutzen um meine Mom zu treffen. Aber es ist so toll. Verlegen
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2011, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen allerseits Smilie

Eigentlich wollte ich schon von meiner gestrigen Reise berichten. Aber da ich auch heute früh wieder unterwegs war, ist es schöner noch so ganz frisch zu berichten.

Heute war wieder vieles wie immer und vieles so ganz anders.
Schon als ich mich hingelegt hatte, habe uich gehofft wieder meine mom treffen zu können. Normalerweise gebe ich mir die Anweisung "Mama" sobald ich heraus bin aus meinem Körper. heute jedoch, lag ich da und sagte nur recht häufig das Wort "Mama"
Etwas hat sich geändert. Wenn der Schwingungszustand kommt, ist es nicht mehr so laut in meinem Kopf und es knallt und vibriert auch nicht mehr so. Ich schaukel nur noch mein Bewußtsein in meinem physischem Körper hin und her, solang bis ich heraustrete.
So war es auch heute. Bis ich merkte nicht ich schaukel, sondern jemand schaukelt mich. Zwei Hände waren auf meiner Hüfte und schaukelten mich seitwärts hin und her. Ich war kurz erstaunt und sagte, "tu bitte nichts was mich erschreckt"
Und dann war ich heraus aus meinem physischem Körper. Ich spüre das immer sehr genau, weil mein Bewußtsein eher ein kribbelndes Etwas zu sein scheint, so leicht. Normalerweise steige ich dann ein wenig nach oben und sause durch Wände und Decken nach draußen bis hin in weit entfernte Ebenen.
Heute blieb ich im Zimmer. Im Wohnzimmer. Ich sah meinen Hund durhcs Zimmer laufen, die Wände, die Lampe. Meine Arme, ganz verschwommen. Und dann war meine Mom da. In einem blauen T-Shirt, das ich schon sehr sehr lang nicht mehr an ihr gesehen hatte. Ihre Haare zu einem Zopf gebunden. Sie sah toll und vertraut aus, wie immer. Nur sehr viel deutlicher als sonst.
Ich sagte " Das ist doch wirklich kein Traum oder? Du würdest es mir doch sagen wenns ein Traum wäre"? Und sie sagte " Nein, das ist kein Traum" Sie erzählte viel und schnell und ich hab gar nicht alles verstanden. Sie sprach ein Thema an, das erst zum Thema wurde als sie bereits Tot war ud mir ziemlich unangenehm vor ihr war. Dann nahm sie mich in die Arme. Wir standen uns gegenüber. Sie legte den Zeigefinger Finger auf meine Kehle, den Zeigefinger der anderen Hand an ihre eigene. Ich sagte " was machst du denn da"? Und sie antwortete " Ich geb dir jetzt etwas von mir, du wirst schon sehen"

Wir waren noch eine Weile beisammen. Ich sagte ihr wie sehr sie mir fehlt und das ich sie so sehr liebe. Ich sah dabei ihre blauen Augen, ihr Haar, ihr Lächeln, das in dem Moment aber etwas traurig wirkte. Ich glaub sie wär gern noch im Leben geblieben.
Ich fragte nochmal" Wir werden uns immer wiedersehen, oder"? Und sie antwortete mit "ja"

Ich kam zurück in meinen Körper mit einem sehr tiefen Atemzug.

Edit: ich lese gerade über die berührung am halschakra. Die Berührung an diesem Chakra wirkt verbindend, und beinhaltet den Austausch von Wissen und Erfahrung...

Noch ein Edit:
Im Hals-Chakra befindet sich das Zentrum der Kommunikation und des kreativen Selbstausdrucks, der Selbstbestimmung und Unabhängigkeit. Hier öffnen wir uns für feinstoffliche Dimensionen, können die Botschaften der inneren Stimme und geistige Inspiration empfangen und in Kontakt mit dem innewohnenden Geist treten.
Das Thema, die Lernaufgabe des Hals-Chakras ist die Kommunikation, kreativer Selbstausdruck, Offenheit, Weite, Unabhängigkeit, Inspiration und der Zugang zu den feineren Ebenen des Seins.
Quelle: Reiki-Sonne.de
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2011, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Ashandra, das ist einfach nur wunderschön. Daß Du auf diese Art den Kontakt mit Deiner Mutter aufrechterhalten kannst... einfach fantastisch. Smilie hug
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2011, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist es wirklich! Danke schön. Ich wußte als sie starb, wir würden uns nicht ganz verlieren.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2011, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wunderschön.
Da hab ich nicht nur ein Tränchen im Augenwinkel.
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2011, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Du bist so ein Schatz! hug Herz
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von