The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schwangerschaft vorhersagen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Orakel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Weatherwax
Gast





BeitragVerfasst am: 14.07.2010, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht gehe ich das viel zu unfrauenhaft an, aber ein negativer Test sagt lediglich aus, dass es bis jetzt noch nicht geklappt hat und er nimmt einem die Angst. Jedenfalls sobald die Enttäuschung verflogen ist.
Wenn ich eine Frau wäre und eine Schwangerschaft nicht eintreten würde, würde ich versuchen magisch nachzuhelfen. Das Nachhelfen ist auch in der Hinsicht hilfreich, dass es einem eine Art Gewissheit gibt.
Vielleicht ist sogar das zwanghaft-Versuchen und die Angst Ursache für das Schwangerschaftsproblem, das könnte somit etwas aufgelockert werden.

Aber da ich keine Frau bin, vergesse ich womöglich einige wichtige Variablen in der Rechnung, nennen wir sie der Einfachheit halber mal Schuhe und Make-up.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 15.07.2010, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Arianith hat Folgendes geschrieben:
Ich denke, weil ein Test Endgültigkeit hat. Und die Enttäuschung unglaublich groß sein kann. Niemand weiß das besser als ich. Mit den Augen rollen



Ashandra,

Da hast Du recht, der Test ist was Endgültiges, aber wenn sie den Test nicht machen sollte, besteht die Gefahr das sich eine Frau, eine Schwangerschaft Einbildet, und das Kann gefährlich sein für eine Frau.



Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 15.07.2010, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Warum gefährlich? Also ich denke es ist nicht gefährlich aber sehr Kraftaufwendig im psychischen Sinne. Je nach Einstellung würde es mich sogar noch verrückter machen wenn ich nicht endgültig wüsste was da nun in meinem Körper passiert oder eben doch nicht passiert.

Und wenn eine Frau sich das einbildet und sich reinsteigert ist das einfach nur eine viel größere Entäuschung wenn der Test dann negativ ausfällt oder die Tage nicht ausbleiben als wenn sie früher einen Test gemacht hätte.

Anstatt zu orakeln würde ich immer einer Frau vorschlagen lieber gleich einen Test zu machen. Das Ergebnis ist dann auf jedenfall eindeutig.


Samira
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 00:39    Titel: Antworten mit Zitat

Samira hat Folgendes geschrieben:

Und wenn eine Frau sich das einbildet und sich reinsteigert ist das einfach nur eine viel größere Entäuschung wenn der Test dann negativ ausfällt oder die Tage nicht ausbleiben als wenn sie früher einen Test gemacht hätte.



Samira,

Wenn eine Frau sich das Einbildet, besteht die Gefahr das der Körper eine Art Scheinschwangerschaft entwickelt. Und ich habe gehört das dies für die Frau sehr gefährlich werden kann, vorallem wenn der Körper der Frau dann das gestaute Blut wieder heraus lässt, was sich bei der Scheinschangerschaft gebildet hat.



Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 02:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wusste nicht das eine Scheinschwangerschaft einen Abbruch der Menstruation hervorrufen kann.

Was ich nicht verstehe ist warum dann eine Pille zur Empfängisverhütung nicht auch als gefährlich betrachtet wird, wird hier doch auch dem Körper das Signal vermttelt das er schon Schwanger sei.
Deswegen wird die Menstruation ja auch durch Pilleneinnahme immer schwächer. Es gibt Frauen die haben durch eine Einnahme der Pille sogar ihre Menstruation nichtmehr... also kann das auch sehr gefährlich werden oder? Wenn man bedenkt wieviele Frauen damit verhüten...


Samira
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Na gut, nach der Anzahl der Leute, die's machen, darfst Du nicht gehen. Wenn man sich ein bißchen zu Hormonpräparaten beliest, kann einem schon recht übel werden. Daß sie trotzdem so viel benutzt werden ist eine Sache mangelnder Aufklärung und großer Bequemlichkeit, aber der Eingriff der Hormone in den Körper ist schon enorm.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Samira hat Folgendes geschrieben:
Wenn man bedenkt wieviele Frauen damit verhüten..



Samira,

Ich schreibe nicht das die Blutungen von der Pille oder sonst was Unterdrückt werden, sondern das eine Frau die sich so sehr ein Kind wünscht, das der Körper sich Einbildet er sei Schwanger( Scheinschwanger).Und das kann so gefährlich sein. Und das hat mit dieser Pille garnichts zutun, okay Samira, das meine ich nicht böse, das habe ich auch schon von vielen Bekannten gehört, und ich denke die haben auch recht.Aber wir wollen nicht zu sehr hier Off Topic gehen, und vom Thema Abweichen.


Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das habe ich schon verstanden Engel. Die Pille dient dazu nur als Vergleich...dieser Vergleich sollte darstellen das man oder besser gesagt Frau auch mit Hormonen in ihrem Körper einiges beeinflusst und es auch da früher oder später zu einer kompletten Unterdrückung der Mens kommen kann. Ich wollte diesen Vergleich darstellen weil die häufig bzw die Anzahl der Frauen bei denen das so ist ziemlich hoch ist und Frau merkt das doch am eigenen Körper auch.

ich wollte nicht behaupten dass das was du meinst nicht stimmt. Ich habe nur einen Vergleich dargebracht um zum Andenken anzuregen das es da noch heftigere Sachen gibt.

Man kann aber wie schon geschrieben eine Scheinschwangerschaft aus dem Weg gehen. Diese entsteht doch durch reine Einbildung da Frau sich nicht traut einen Test zu machen bzw noch keinen gemacht hat und durch den inneren Wunsch nach einem Kind die Einbildung entsteht, sie wäre schwanger.
Wenn sie nun aber sofort testet: Es gibt auch Frühtest...dann wird sie schon erfahren ob sie schwanger ist oder nicht. Ein negativer Test kann zwar entäuschend sein, aber er räumt die Spekulationen aus dem Weg "Das es ja sein könnte"so das Frau die Sache realistisch betrachtet anstatt sich mit Ungewissheit in etwas zu verrennen.


Samira
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Samira,


Da hast Du völlig recht was Du geschrieben hast, wenn man früher den Test macht, dann passieren solche Eingebildete Schwangerschaften nicht, das ist völlig richtig was Du da schreibst.



Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 17.07.2010, 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt würde mich ja direkt interessieren, wieso (aus welchem psychologischen Grund Winken ) es so häufig Scheinschwangerschaften im Tierreich gibt.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 17.07.2010, 11:58    Titel: Antworten mit Zitat

2Wölfe hat Folgendes geschrieben:
Jetzt würde mich ja direkt interessieren, wieso (aus welchem psychologischen Grund Winken ) es so häufig Scheinschwangerschaften im Tierreich gibt.



2Wölfe,

Ähm, ich glaube das würde jetzt aber sehr stark vom Thema Abweichen, ich denke , das was jetzt geschrieben wurde ging ja schon stark an der Grenze vom Thema Schwangerschaft Vorhersagen.Wie es im Tierreich ist weis ich nicht.


Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 17.07.2010, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

Also mein Hund war auch mal scheinträchtig. Das hat doch mit dem Hormonhaushalt was zu tun oder?
Ok...ist schon genug offtopic ich hör ja schon auf...

Samira
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 18.07.2010, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde, Orakel sagen nicht die Zukunft hunder prozentig voraus, sondern geben dir Tips und Ratschläge. (Keine Ahnung von Pendeln hab, aber ich glaub das ist zu ungenau wegen eigenen Muskelzuckungen - Also ist das auch inherent wenn man so sagen will)

Selbst wenn du orakelst, wie kannst du da wirklich sicher sein, dass oder dass nicht??

Test. Einzige, wirklich sichere Möglichkeit (Nicht die Pappdinger aus der Apo, sondern FA)
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 19.07.2010, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Engel der Träume hat Folgendes geschrieben:


2Wölfe,

Ähm, ich glaube das würde jetzt aber sehr stark vom Thema Abweichen, ich denke , das was jetzt geschrieben wurde ging ja schon stark an der Grenze vom Thema Schwangerschaft Vorhersagen.Wie es im Tierreich ist weis ich nicht.

Gruss Engel der Träume Smilie


Nun, das finde ich nicht. Hier geht es um die Vorhersage einer Schwangerschaft, und eine Verfälschung des Ergebnisses aus psychologischen Gründen ist doch absolut innerhalb des Themas.

Da mußt Du bitte nicht gleich den Mod moderieren.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 19.07.2010, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Da mußt Du bitte nicht gleich den Mod moderieren.


Da stimme ich zu,zumal du selbst schon mehr als oft genug am Thema vorbeigeschrammt bist.Und das nicht zu knapp.....
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Orakel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von