The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zeremonialmagie
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Aurora Alba
Gast





BeitragVerfasst am: 16.05.2010, 19:35    Titel: Zeremonialmagie Antworten mit Zitat

Hallöchen Smilie

Mich würde interessieren, wer sich von euch damit noch auseinandersetzt. Ich für meinen Teil schmökere unheimlich gern im kleinen Schlüssel Salomon und dem Grimoire Armadel.
Meiner Ansicht nach ist Zeremonialmagie an sich eine feine Sache, wobei es bestimmt wieder andere Menschen mit anderen Meinungen gibt Smilie
Also wie steht ihr dazu? Zeremonialmagie ja oder nein, mit welchen Dämonen/Wesen arbeitet ihr am liebsten etc. ^^

Liebe Grüße Rora
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 17.05.2010, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd jetzt mal spontan sagen, dass du vllt kurz erläuterst, was das überhaupt sein soll. Klingt für mich auf den ersten "Blick" nach Ritual. Und ich mag nicht groß bei google gucken^^
Nach oben
Paramäleon
Gast





BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die Vorstellungen darüber, was ein Ritual ist, gehen teilweise ja recht weit auseinander. Ich würde den Begriff "Zeremonialmagie" für meine Rituale schon als passend empfinden.

Okay, ich mache das ned dauernd, aber gerne. Ich variiere je nach Inhalt natürlich, aber meist sind mein seelischer Begleiter, Gargoyles und Göttin/Gott dabei.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Was soll Zeremonienmagie in deinen Augen sein, Rora? Generell würde ich sagen, Magie ist Magie. Wie man sie auch nennt. Aber eine eigene Art von Zeremonienmagie gibt es nicht.

Man kann Rituale und Zaubersprüche separat deklarieren, oder bestimmte Rituale und Zaubersprüche in Zeremonien wie Samhainfest Beltanefest und so weiter... einfließen lassen. Nur eine eigenständige Zeremonienmagie... ne.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt einmal den Begriff im weiteren Sinne, wo er ein "ungebundenes" Ritual beschreibt, dass zeremoniell, sprich mit vielen Elementen, mit viel Aufwand, ausgeführt wird.
Im engeren Sinne ist es eine eigene Richtung, deren Rituale schon eine bestimmte Ordnung haben und wo immer ähnliche Elemente und Lithurgien benutzt werden. (Vor allem aus dem Alten Orient kommen viele Elemente.)

Ich selber mache zwar echt wenig Rituale, aber wenn, dann sind sie entweder zeremoniell im weiteren Sinne, oder ich schmücke sie wirklich wie die im engeren Sinne. "Dämonen" rufe ich da auch ab und zu, selbst wenn ich nicht direkt an sie glaube. (Ich vermute etwas anderes dahinter, aber das ist OT.)

Darüberhinaus denke ich aber nicht, dass die zahlreichen Elemente irgendeine Obligatorik darstellen, ohne die das Ritual nicht funktionieren würde, sondern dass der menschliche Geist durch die bildlichen Allegorien und Gleichnisse angerregt wird, den inneren Wunsch zu erfüllen.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Darüberhinaus denke ich aber nicht, dass die zahlreichen Elemente irgendeine Obligatorik darstellen, ohne die das Ritual nicht funktionieren würde, sondern dass der menschliche Geist durch die bildlichen Allegorien und Gleichnisse angerregt wird, den inneren Wunsch zu erfüllen.


Eben.Man kanns auch ohne jede Menge Schnickschnack machen und so ist es mir auch lieber,als mir unglaublich mächtig und wichtig vorzukommen,nur weil ich Rituale aus diesen ominösen Werken abhalte und sich Zeremonialmagie mal wieder viel toller anhört als zu sagen,man halte ein Ritual ab*find*

Upps
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Unter einer Zeremonie im magischem Sinne verstehe ich, eine Hochzeit, Beerdigung, Initiation oder ähnliches. Aber das sind eben Rituale. Zeremonienmagie an sich gibt es nicht Kevin. Es ist ja keine Art der Magie wie Voodoo oder ähnliches. Eine Zeremonie an sich ist keine Magieart. Hab ich ja schon erwähnt.
Nach oben
Weatherwax
Gast





BeitragVerfasst am: 18.05.2010, 23:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich habe mit der Zeremonialmagie, die Aurora Alba meint, bisher noch nicht zu tun gehabt.
Vielleicht wäre es mal ganz interessant die Bücher dazu zu lesen, aber dann eher als Abendlektüre als wirklich zum Zaubern, denn dafür nehme ich doch lieber meine eigenen Rituale und Methoden.
Nach oben
Alegrya
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Thema Zeremonialmagie fallen mir zuerst immer die magisch arbeitenden Logen an, wie die Fraternitas Saturni oder früher der Golden Dawn Orden.

Ich verstehe darunter Rituale, die nach einem bestimmten Grundgerüst aufgebaut sind, also im Gegensatz zum vollkommen freien Ritual etwas starr. Viel rezitieren, relativ lang und größerer Aufwand und halt eben viel mehr vorgegeben. Bin mir nicht ganz sicher, aber zählt dazu nicht auch das kleine Pentagrammritual?

In dem Sinne auch ähnlich der traditionellen Gardnerian oder Alexandrian Wicca Coven, in denen ja auch meines Wissens nach ein Grundgerüst vorgegeben ist, das dann aber beliebig erweiterbar ist.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Genau Alegrya, der Golden Dawn, der O.T.O. etc. haben alle damit zu tun.

Und doch Stormeagle, es gibt Zeremonialmagie =P Vor allem in Thelema findest du das. Da werden ägyptische, kabbalistische und andere Elemente verwendet und in einem zeremoniellen Sinne verarbeitet. Genannt wird das Ganze Zeremonialmagie.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hätte unter Zeremonie auch eher etwas wie Hochzeit, Beerdigung, Taufe etc verstanden, aber das mal eben im Alltag anzuwenden? Warum? wofür?
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht fühlt es sich einfach für manche Menschen erst nach "richtiger", wirksamer Magie an, wenn das ganze Brimbamborium drumherum noch dabei ist. Soweit ich gelesen habe, wird auch Gott im christlichen Sinne mitsamt Engelscharen angerufen für Schutz und Wirksamkeit von solchen Ritualen, das Ganze sehr stilisiert und streng. Nicht alle Leute mögen eben die totale Freiheit im Ablauf und Inhalt von Ritualen.
Nach oben
Alegrya
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke mal, für die gleichen Zwecke wir ein anderes Ritual auch.
Und Warum? Für mich ist es nur eine weitere Form von Magie. Mancher tanzt sein Anliegen lieber, andere malen Sigillen und Zeremonialmagier erzielt die besten Ergebnisse, in dem er lange agyptische Formeln rezitiert und nach ganz bestimmten Regeln einen Kreis aufbaut.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wöäh, sterile Magie. Gibt es die auch, wie sterile Tücher zu kaufen? Sehr glücklich Sowas kann ich ja garnicht ab. Da komm ich mir vor wie in einem OP Saal. Nene, ich mag es locker, manchmal auch mit Spaß dabei aber so stur nach Schema F eine Zeremonie abhalten ist mal so garnicht mein Ding. Magie soll spaß machen und nicht streng nach irgendwelchen Regeln praktiziert werden.... finde ich jedenfalls.
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin da eher ein Kompromißtyp: Allzu starre Regeln verderben meine Kreativität, auf die es ja im Endeffekt ankommt; jedoch ohne jeden inneren Halt oder Ablaufplan einfach nur irgendwie vor mich hin zu werkeln fände ich auch unbefriedigend. Aber das muß man glaube ich einfach alles ausprobieren.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Arten der Magie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von