The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Meditation in der Bahn
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Bereite Dich vor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 14:15    Titel: Meditation in der Bahn Antworten mit Zitat

Ao ungewöhnlich das bei einem so hecktigschen und lauten Ort auch ist, irgendwie ist mir bei meiner heutigen Bahnfahrt zum Arbeitsamt etwas seltsames passiert.
Ich hatte mein Buch vergessen und langweilte mich. Irgendwann schloss ich die Augen und alles um mich herum wurde dunkel und dumpf. Es war so, als sei ich auf einmal nciht mehr auf meinem Sitz in der Bahn gewesen. Alles war um mich herum so leer.
Hin und wieder erkannte ich Menschen oder nahm war, wie sie sich bewegten.
Ich wurde dann bei einer Vollbremsung wieder ins Hier und Jetzt befördert.
Als ich mich umsah, erkannte ich die Menschen von vorhin wieder, obwohl ich sie gar nicht habe einsteigen sehen.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 17.04.2010, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Eine gute Idee, um Zeit zu überbrücken, aber morgens nicht gerade ratsam wegen Einschlafgefahr ^^
Nach oben
Wolfsblut
Gast





BeitragVerfasst am: 21.04.2010, 08:14    Titel: Antworten mit Zitat

Arianith hat Folgendes geschrieben:
Eine gute Idee, um Zeit zu überbrücken, aber morgens nicht gerade ratsam wegen Einschlafgefahr ^^


Sehr glücklich Wäre mir neulich fast passiert, als ich auf den Bus zur Frühschicht wartete. Da wäre ich fast im Bushäuschen eingeschlafen ...
Nach oben
Ferun Namid
Gast





BeitragVerfasst am: 21.04.2010, 08:35    Titel: Antworten mit Zitat

Als ich noch mit dem Zug zur Schule musste, hab ich auch gemerkt, das man in der Bahn gut den Kopf frei bekommt.
Ich hab einfach die Landschaft beobachtet............das war schön.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 22.04.2010, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ja und dabei Musik hören =) das finde ich auch sehr entspannend.
Nach oben
Alegrya
Gast





BeitragVerfasst am: 22.04.2010, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich renk mir dabei immer fast die Augen aus. Oder irgend so ein Anhänger der modernen Musik der Jugend setzt sich neben mich und lässt die heiligen Klänge der Straße aus seinem Mobiltelefon direkt in meine Gehörgänge krachen. Dabei kann man jetzt nicht sooo bombe abschalten Smilie
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 22.04.2010, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

*lach* Da haste recht. Ich hab heute erst nen Kerl in der Bahn gesehen, der da einfach Gitarre gespielt hat und schlecht gesungen hat. Sofort einen Waggon weiter gegangen bin. ^^
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 22.04.2010, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Arianith,

Ich bin ja nicht Ausländerfeindlich, zumal ich ja selber zu hälfte Amerikanischer Abstammung bin, aber was ich ganz schrecklich finde wenn unsere Orientalischen Mitbürger Anfangen zu singen, und das ohne Playback, und das Ganze Live im Bus oder Bahn, Lachen , und Du kannst nichts machen ausser Dich wegsetzen, pech ist es wenn der Zug oder der Buss voll ist.



Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 05:57    Titel: Antworten mit Zitat

So, jetzt reiche ich mal den vermutlich von Taria erwarteten Kommentar zu ihrer Bahnmeditation nach. Smilie
Falls Du morgens gefahren bist und noch etwas müde warst, kann ich mir Deine halb hellsichtige Meditation eigentlich ganz gut erklären. In diesem Zustand macht man meiner Erfahrung nach die besten Meditationen, weil aufgrund der Müdigkeit kaum klare Gedanken Fuß fassen können und aufgrund der frühen Uhrzeit noch nichts ablenkendes passiert ist. Außerdem bist Du in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit und kannst nichts weiter tun als warten, daß sie ankommt, so daß Du - anders als zu Hause, wo man oft das Gefühl hat, man müsse doch aber "irgendwas tun" - komplett abschalten kannst.
Also durchaus möglich, daß das Deine perfekte Möglichkeit ist, die innere Sicht zu trainieren. Ich würde da auch jetzt gar nicht anfangen, mir vorzunehmen, ich müsse jetzt die Leute in meinem Abteil haargenau beschreiben können, wenn ich die Augen aufschlage, sondern laß es einfach weiter fließen, so wie an dem Tag. Und schreib ruhig mal wieder, falls es nochmal zu interessanten Ergebnissen kommt.
Nach oben
Regen
Gast





BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

2Wölfe hat Folgendes geschrieben:
Außerdem bist Du in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit und kannst nichts weiter tun als warten, daß sie ankommt, so daß Du - anders als zu Hause, wo man oft das Gefühl hat, man müsse doch aber "irgendwas tun" - komplett abschalten kannst.

Danke für diesen Satz^^
Ist jetzt zwar am Thema vorbei, aber damit hast du bei mir ein kleineres Problem angesprochen, was mir vorher nicht bewußt war.

Zur Bahn-Meditation wollt ich noch sagen, dass ich Zug- oder Bahnfahrten immer ganz gute Ergebnisse gehabt hatte, gerade weil man nichts zu tun hat.
Ist mir aber auch schon oft passiert, dass ich eingenickt bin ^^"
Dagegen nehme ich vorher (sofern im Rucksack vorhanden) koffeinhaltige Getränke oder schwarzen Tee (hatte der auch Koffeein oder war das was anderes?). Kakao könnte evtl. auch helfen, ich glaube Theobromin hatte eine anregende Wirkung, aber so sicher bin ich mir da grad garnicht mehr Verlegen
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Gern geschehen. Smilie Mir ist selbst erst aufgefallen, als ich begann, regelmäßig Zug zu fahren, daß man da so festgeklebt ist und nichts tun kann. Und irgendwann eben anfängt, sich mit diesem Nichtstun zu arrangieren und es sogar positiv zu nutzen, während man zu Hause unterschwellig oft so ein schlechtes Gewissen kriegt, wenn man meditiert statt abzuwaschen oder so.


Ich empfand allerdings die kurze Schlafphase früher im Bus, als ich noch morgens vor dem Studium in der Bäckerei gejobbt habe, als viel zu wichtig, um mich dagegen zu dopen. Auf den Arm nehmen Man kann sich ja zur Not das Handy auf Kurz-vor-Aussteigen stellen.
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

2Wölfe hat Folgendes geschrieben:
Ich empfand allerdings die kurze Schlafphase früher im Bus, als ich noch morgens vor dem Studium in der Bäckerei gejobbt habe, als viel zu wichtig


2Wölfe,

Das mit dem Schlaf morgens kann ich gut nachvollziehen, da ich das früher im Bus auch nachgeholt hatte, wenn ich Partie hatte, und morgens darauf Arbeiten musste, wer dopt sich dann gerne noch Cool , in der Firma kam dann erst die Koffeeindröhnung Sehr glücklich .



Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
Regen
Gast





BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab jetz voll das schlechte Gewissen wegen dem "doping" >.<
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Regen,


Muss Du doch nicht Sehr glücklich , ich denke mal das haben wir doch alle gemacht, nach dem wir die Nacht durch gemacht haben Cool , das wichtige ist doch der Kaffee auf der Firma oder :?: Winken .



Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 27.04.2010, 06:12    Titel: Antworten mit Zitat

Regen hat Folgendes geschrieben:
Ich hab jetz voll das schlechte Gewissen wegen dem "doping" >.<


Och nöö! So meinte ich das doch nicht. Ich hab nur auch Abends nach dem Studientag noch gejobbt und war nie vor eins im Bett, mußte aber um fünf raus, um zur Bäckerei zu kommen. Ich habe jede Sekunde Schlaf genutzt. (Und diesen Irrsinn beendet, als ich schließlich sogar im Hauptfach zweimal eingeschlafen bin.) Sonst bin ich auch sehr für Doping durch Kaffeeee ! Japp
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Bereite Dich vor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von