The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kalender

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Das Rad des Jahres
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 16:41    Titel: Kalender Antworten mit Zitat

Hallo.
Ich wollte mal fragen, ob wir hier in der Gemeinde einen Kalender erstellen könnten. Als Junghexe fällt es mir leider immer noch sehr schwer, alle Festlichkeiten zu merken und vielleicht gibt es hier noch andere, denen es so ergeht.
Es reicht wahrscheinlich schon eine Auflistung mit Terminangabe hier zu nennen.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, das ist aber gar nicht so leicht. Je nachdem, welcher Tradition man folgt, kann es für einzelne Hexenfeste bis zu 4 oder mehr verschiedene Termine geben, je nachdem, ob jemand nach Mondphasen, Sonnenstand oder festen Daten feiert.

Dazu kommt, dass es zwar einige Festtage gibt, die sehr weit verbreitet sind (Samhain, Jul, etc. ) aber nicht alle Hexen folgen unbedingt dieser keltischen Ausrichtung. Hexen mit germanischer, römischer, ägyptischer, christlicher oder was es nicht alles gibt an Ausrichtungen, all die haben ihre jeweils eigenen Feiertage und Kalender.

Die Erstellung eines eigenen Kalenders und die Entscheidung, welche Festtage für einen persönlich richtig sind, das ist in meinen Augen ein wichtiger Entwicklungsprozess für eine Hexe.
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mache das immer so, dass ich alle termine in meinem timer vermerke.
genauso wie die mondphasen und so. mein timer ist mitlerweile total an mein hexenjahr angepasst. ich bastel ihn aus nem leeren buch selber und er fängt zu samhain an. es fehlen auch die christlichen feste.
wenn du keinen timer benutzt, hilft dir dieser tip natürlich nicht viel...

benutz doch sonst den wandkalender. im internet findest du immer alle termine für jedes jahr, und hier im forum kannst du ja auch fragen wann was ist.
Nach oben
Jibril
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann Delian nur zustimmen. ICh weiß früher hatten wir mal im Forum einen Kalander in dem Feiertage und auch unser Geburtstag eingetragen wurde. Irgendwann war der aber weg.

Warum machst du dir nicht einen eigenen Kalender. Vielleicht auf einem Schönen Papier, ähnlich wie andere Geburtstagskalender haben. Den kannst du dann nach Belieben gestallen.

Und ich weiß ja nicht ob du dir schon eine Sammlung zugelegt hast, über Erfahrungen oder so , da kannst du ihn ja mit dazulegen.

Ich hab als ich aufgeräumt hab, einen alten von meinen Freund gefunden, der hat ihn als Jahresrad aufgebaut. Sah echt schön aus.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, der war eben wegen dieser schweine Arbeit weg.
Immer aktualisieren, wann die eigentlichen Daten der Feste sind und dazu noch alte User rauslöschen und neue einpflegen....das war mir irgendwann einfach zu zeitaufwändig.
Nach oben
amala krähenfeder
Gast





BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

theoretisch fände ich einen "hexengemeinde-almanach" für ein kalenderjahr schon ziemlich geil. im grunde bräuchte man dafür doch nur eine normale "kalender"-software, in der bereits mondstände vermerkt sind.
da könnte man dann die 8 jahreskreisfeste eintragen - so die klassischen daten, 21.12., 1.2., 21.3. usf.
wer dann zu bestimmten mondständen feiern will, kann das ja tun. ich persönlich find ja eh, daß die jahreskreisfeste phasen und keine zeitpunkte sind.

zwischen die einzelnen monate könnte man 12 artikel schalten, die halt 12 leute verfassen. und wenn dann noch jemand lust hat, was zu machen, könnte man zwischendrin kleine meditationen, räucherrezepte, teemischungen, ritual-ideen und so reinschalten.

cover drum und feddich.

mal ehrlich - sämtliche geburtstage aller hg-mitglieder brauch ich nicht....

hm....
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 26.12.2009, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Also was die Zugehörigkeit der Festlichkeiten angeht,...
Na ja, ich dachte mir, dass wir eine große Liste machen und dann in Klammern vielleicht noch den Ursprung des Fests wie z.B. römisch, ägyptischer erwähnen kann. Also eines für alle, dann muss sich auch niemand vernachlässigt fühlen. Is nur ne Idee.
Nach oben
Paramäleon
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube halt, dass es hier wie bei Vielem jeder so völlig unterschiedlich handhabt, dass da kein für alle verwendbarer Kalender raus kommt. Ich habe mir über dieses Thema schon sehr sehr viele Gedanken gemacht.

Einen Kalender gibt es (deshalb?) immer noch nicht.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2010, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür gibts es aber genug Kalender bei amazon und diversen onlineshops. Mondkalender auf jedenfall und mit sicherheit auch hexenkalender. vllt findest du ja dort etwas passendes?
Nach oben
Paramäleon
Gast





BeitragVerfasst am: 20.05.2010, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Einer, den ich früher hatte, wird wohl scheinbar inzwischen nicht mehr aufgelegt.

Was mich an diesen Kalendern oft irritiert, ist dass viel drin steht, ohne genauere Begründung warum eigentlich, oder auf welches System sich die Macher des Kalenders genau beziehen. Gut, vielleicht bin ich auch nicht klug genug. Verrückt

Leider sind manche Angaben ohne diese Hintergrundinformationen wertlos. Die Uhrzeit eines Vollmondes nützt mir zum Beispiel nichts, wenn ich nicht weiß, ob sie in UTC oder in örtlicher Zeit angegeben ist, und ob die Regeln für die Zeitumstellung korrekt einbezogen wurden. Die Frage, ob ein Fest auf einen bestimmten Tag fällt, hängt wiederum davon ab, was man als "Tag" definiert. Irritierende Konstruktionen sind zum Beispiel, wenn der Vollmond am 14.2. mit der Uhrzeit 0:43 Uhr angegeben ist, aber tatsächlich erst am 15.2. um 0:43 Uhr Ortszeit bzw. am 14.2. um 23:43 Uhr UTC eintritt. Deswegen besorge ich mir lieber die originären Werte und baue mir meinen Kalender selbst.
Nach oben
tiger
Gast





BeitragVerfasst am: 03.06.2010, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mir aus einem Kalender einen eigenen Hexenkalender gebastelt.
In dem Kalender ist einmal ein jahresüberblick, wo ich alle Mondphasen eingetragen habe. In dem "Hauptkalender" habe ich Feste und sonstige wichtige termine eingetragen. Das ganze habe ich angemalt, verziehrt.... noch ein paar wichtige Dinge reingeschrieben. fertig.
Ich bin sehr zufrieden damit, weil er auf mich persönlich zugeschnitten ist und genau meinen Wünschen entspricht:-)
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 09.06.2010, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu tiger,

korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber du hast die Mondphasen eines Jahres im Nachhinein eingetragen oder vorher?

Nachher würd ja keinen Sinn ergeben oO Is ja jedes Jahr anderes oder bin ich jetzt ganz aufn Kopf gefallen ^^ Aber ich find es auch auf jeden fall schöner, wenn man so etwas selber macht. Feste eintragen, verzieren etc. Viel persönlicher und man kann seine eigene Note einfließen lassen =)
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 09.06.2010, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

So gut die Idee auch ist, finde ich einen persönlichen Kalender viel besser.
Die Probleme einen Kalender für alle hier im Forum zu entwerfen wurden ja schon aufgezählt.

Ich persönlich habe gegen solch ein Problem "Maggies Hexenkalender 2010" ich persönlich finde ihn ganz gut da er die Hexensabbate schon eingetragen hat und er astrologisch angehaucht ist (interessiere mich sehr für Astrologie).
Natürlich kann man noch andere Termine eintragen.

Es gibt aber auch wie schon erwähnt Mondkalender im Handel zu kaufen.
Am Wandkalender eingetragen (muss ich ehrlich gestehen) fallen die Sabbate eher auf.

Samira
Nach oben
Nana
Gast





BeitragVerfasst am: 10.06.2010, 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Was Vollmond- und Jahreskreisfeste betrifft , auch ich stelle mir meinen eigenen Kalender zusammen, wie viele andere hier auch.

Wer an weiteren Festen interessiert ist, dem möchte ich den Schlangengesang empfehlen.
Das ist ein online-Rundbrief (kostenlos Smilie ) für Interessierte der Göttin-Spiritualität.
Es gibt jährlich 4 Ausgaben, die auch jeweils Feiertage der Göttin der verschiedenster Kulturkreise enthalten. Dabei wird besoderer Wert auf die historischen Quellen gelegt, die auf angefügt werden.

Aber natürlich ist der gesamte Rundbrief interessant und lesenswert Smilie

Lieben Gruß,
Nana

Edit: der Link natürlich...
http://www.schlangengesang.de/
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 23.07.2010, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wow Nana, danke für den Tipp =) Das ist toll. Und in welchen Monaten kommen die herbeigeflogen?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Das Rad des Jahres Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von