The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Wiedersehen nach dem Tod auch bei Tieren?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2010, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, dass man mit Seelen, mit denen man verbunden ist, auch so eine Art Band hat, durch das man sich immer wieder finden kann.
Oder man spürt vielleicht irgendwie der vertrauten Schwingung nach.
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 08.12.2010, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Dieser Autor von "Die Prophezeihungen von Celestine" - wie hieß er doch gleich? - war der Meinung, daß Menschen in bestimmten Seelengruppen oder Seelenfamilien leben. Etliche Seelen arbeiten da zusammen an ihrer Weiterentwicklung. Sie inkarnieren nicht unbedingt alle gleichzeitig, aber oft wenigstens einige, und jede Seele findet nach dem leiblichen Tod automatisch zu ihrer Familie zurück.
Auch wenn das Buch vom Schreibstil her nicht so meins ist, weil er versucht, seine Gedanken einem breiteren Publikum nahezubringen, indem er die Form eines Abenteuerromans wählt Mit den Augen rollen , sind die Gedanken an sich jedoch wirklich sehr, sehr interessant; daher würde ich es als Einstieg in die Seelenthematik durchaus empfehlen. Es gibt auch 2 Folgebände, die sich, wenn ich mich recht erinnere, mit Wie-Es-Sein-Könnte beschäftigen. Also, wenn höhere Schwingungsebenen Realität wären und so.

Ah - James Redfield heißt der Autor. Hoch lebe Google. Smilie
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 09.12.2010, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, das hört sich ja alles sehr viel versprechend an - vielen Dank Ihr Zwei!
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2010, 01:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe Ashmodai mit ihrer Aussage mit dem Band das einen mit geliebten Wesen verbindet recht. Auch ich denke so. Deswegen finde ich das man auch seine geliebten Tiere wieder sieht. Egal ob es Hunde oder Katzen waren, Meerschweinchen oder eine kleine Maus.

Samira
Nach oben
Lady Madeline
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Der letzte Eintrag in diesem Thread liegt zwar schon etwas zurück, aber Tiere gehen definitiv auch ins Jenseits ein. Eine gute Bekannte von mir ist ein Medium und mir entsprechendes berichtet. Sie hat auch Bücher zu dem Thema geschrieben. Warum sollte es auch nicht so sein?
Außerdem habe ich oft das Gefühl, meine verstorbene Katze kommt noch zu Besuch.
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Smilie Das ist schön, nicht wahr? Das Gefühl hatten wir auch öfter, seit unser Hund vor einem Jahr gestorben ist und wir fanden das immer sehr tröstlich. Und manchmal habe ich auch das Gefühl (und das klingt sogar für meine Ohren etwas seltsam), wenn ich Kontakt zu meinem Schutzengel aufnehme, daß der Hund da irgendwo ist und guckt. Er sagt nicht viel aber strahlt vollständiges Wohlbehagen aus.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Lady Madeline hat Folgendes geschrieben:
Der letzte Eintrag in diesem Thread liegt zwar schon etwas zurück, aber Tiere gehen definitiv auch ins Jenseits ein. Eine gute Bekannte von mir ist ein Medium und mir entsprechendes berichtet. Sie hat auch Bücher zu dem Thema geschrieben. Warum sollte es auch nicht so sein?
Außerdem habe ich oft das Gefühl, meine verstorbene Katze kommt noch zu Besuch.


Whow, das ist schön und auch beeindruckend. Kannst Du uns ihre Titel vielleicht nennen? Lese ja sehr gerne und sehr viel, sowas sollte ich mir auch mal vornehmen.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2011, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, meine Katze ist auch lange, lange noch nachts zu mir aufs Bett gehopst und hat sich dort hingelegt.
Und manchmal denke ich, ich sehe sie hier ab und an bei den anderen Katzen herumflitzen. Aber sie ist schon eigentlich "drüben" - ich hab sie auch mal bei meinem Opa gesehen. (Der leider auch schon daheim ist.)
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünschte ich könnte meinen Kater auch noch sehen, der vor knapp drei Jahren nach schlimmer Krankheitsgeschichte eingeschläfert werden mußte.
Für mich sind meine Katzen meine Kinder, sie bedeuten mir einfach alles.

Ich wünschte er könnte mir sagen daß er es mir verzeiht, ich kann es nämlich nicht... (wir haben über Monate wirklich ALLES versucht um ihn zu retten, leider gehörten dazu viele Eingriffe und schmerzhafte Prozeduren). Seit dem ich dann mein "Ja" zu der Spritze geben mußte finde ich deswegen keinen Frieden, es verfolgt mich permanent und ich liebe ihn doch so sehr...
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Athena,


Ich denke mal das dein Kater dir keine Vorwürfe macht, ich denke mal das dein Kater weis das es garnicht mehr anders ging, vielleicht ist er ja schon seit einiger Zeit immer bei Dir, und Du kannst es nicht spüren, weil Du dir selber nicht vergeben kannst :!: , wenn Du dir selbst vergeben kannst, vielleicht spürst Du deinen Kater ja wieder, denn es ist ja möglich das dann deine Seele in der Lage ist die Anwesenheit deines Kater wahr zu nehmen.


Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte doch einfach darum,ihm im Traum begegnen zu dürfen.Das hat sogar bei meinem Kanarienvogel geklappt.Denn ich hatte mir damals auch Vorwürfe gemacht,dass ich Schuld an ihrem Tod gewesen wäre.Was rückblickend Quatsch ist,denn Kiki hatte schwere Gicht und war halb blind.Ihre Zeit war gekommen.
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 13.01.2011, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Engelchen und Silas, für die lieben und hoffnungsvollen Worte hug

Wie kann ich darum bitten...? Ist vielleicht ´ne blöde Frage, aber ich hab sowas wirklich noch nie gemacht...
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 13.01.2011, 12:48    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach vor dem Einschlafen laut oder gedanklich.Es kann natürlich etwas dauern,bis es klappt.Aber du schaffst das schon,da bin ich mir sicher hug
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von