The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Amaterasu - die japanische Sonnengöttin

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 02.08.2009, 13:17    Titel: Amaterasu - die japanische Sonnengöttin Antworten mit Zitat

Wer ist Amaterasu?
Im Shintoismus, der Hauptreligion Japans vor dem Einfluss des chinesischen Buddhismus, personifiziert Amaterasu die Sonne und das Licht und gilt als Begründerin des japanischen Kaiserhauses. Sie ist die wichtigste Göttin (auch Kami genannt) im Shintoismus und trägt als Izanagis Nachfolgerin die höchste Autorität in den Himmlischen Gefilden. Man nennt sie auch die Sonnengöttin und mit vollem Namen Amaterasu-ō-mi-kami (天照大神, dt. Am Himmel scheinende Große erlauchte Göttin.)

Laut dem Kojiki, der ältesten schriftlichen Mythensammlung Japans, wird Amaterasu durch das linke Auge des Göttervaters Izanagi geboren, als er sich nach einer Reise ins Totenreich in einem Fluß rituell reinigt. Als Erbe Izanagis erhält Amaterasu zusammen mit ihrem jüngeren Bruder Susanoo no Mikoto (der Sturmgott) die Herrschaft des Himmels (Takamanohara ).

Amaterasu ist sehr ausgeglichen, priesterlich, lieb alle Lebewesen und sieht weder Gutes noch Böses in ihnen. Es gibt für sie und im Shintoismus nur richtiges und falsches Verhalten (zum Beispiel wenn jemand wütend auf einen ist, der einem etwas angetan hat bzw. wenn man wütend ist, obwohl der andere nichts schlimmes getan hat.)
Selbst in schweren Situationen versucht sie, ihre positvie Einstellung treu zu bleiben und neigt stets zu guten Anstand und authentisch richtiges Verhalten.
Ihr Symbol ist die rote Sonne, die auch auf der japansichen Flagge abgebildet ist.

Amatersu bleibt unverheiratet und jungfräulich. Ihre "Kinder" entstehen aus einem seltsamen Wettstreit mit ihrem sich kindisch benehmenden Bruder Susanoo, als dieser in das von ihr regierte Himmelsreich eindringen will. Um ihr gegenseitiges Misstrauen beiseite zu legen, übergeben sie einander ihre Waffen (Susanoos Schwert und Amaterasus Krummjuwelen). Jeder zerkaut die Waffen des anderen und spuckt die Überreste wieder aus. Aus ihnen entstehen drei Mädchen und fünf Knaben.
Man sagt, der japanische Kaiser würde direkt von ihr abstammen bzw. ihrem Enkel Nigini Mikoto, der zur Erde gesandt wurde um dort zu regieren. Dieses Ereignis geschah, nachdem Amaterasus Bruder Susanoo wegen einer Reihe böser Taten und Tabuverletzungen von den Göttern zur Erde verbannt wurde und dort als Gründer eines irdischen Herrschergeschlechtes sein Unwesen trieb. Ohne Blutvergießen erlangte Nigini die Machtübernahme und zeugte mit einer Tochter des Drachenkönigs schließlich der erste menschliche Herrscher und somit Ahnherr des japanischen Kaiserhauses.

Der Hauptschrein dieser Gottheit befindet sich in Ise, etwas abseits der ehemaligen Hauptstadt Kyōto. Der Schrein selbst wird alle zwanzig Jahre abgerissen und neu aufgebaut.
Amaterasus Emblem, das in diesem Schrein aufbewahrt wird, ist ein Spiegel, der einer Erzählung über die Auseinandersetzungen mit Susanoo repräsentiert: Susanoo erschlägt Amaterasus Dienerin mit einem toten Pferd, als seine Schwester am Webstuhl saß und daraufhin war sie so bestürzt, dass Amaterasu sich selbst in eine Höhle einschloss. Nachdem Finsternis über die Welt kam und die anderen Götter alles versuchten, um sie aus der Höhle zu locken, fiel ihr beim Verlassen der Höhle zuerst ein Spiegel ins Auge, den die Götter für sie aufgestellt haben. Von da an spalten sich die Erzählungen. Eine Version besagt, dass der Spiegel durch ihre Schönheit zu leuchten begann und die Finsternis auf Erden verdrängte. Eine andere besagt, Amaterasu erkannte nicht, dass es ihr Spiegelbild war und versuchte es zu bekämpfen.


Mehr dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Amaterasu
http://www.univie.ac.at/rel_jap/mythen/mythen.htm

Außerdem bleibt zu sagen, dass ihr inzwischen auch das Playstation- und Wii-Spiel Okami gewitmet wurde. Dies war sozusagen eine moderne Art der Erinnerung an die alten Sagen Japans.

P.S. Im japanischen wird die Silbe "su" wie "se" oder auch nur "s" ausgesprochen.
Nach oben
AlexisSolveyViorsdottir
Gast





BeitragVerfasst am: 02.09.2013, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Oh schön. ich mag die total gerne aber hierzulande kennt kaum jemand sie.
Ich finde sie unglaublich faszinierend.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 02.09.2013, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die japanischen Götter sind faszinierend.Und leider irgendwie schwer zu erreichen, sie kommen mir irgendwie so "weit weg" vor.Will sagen, es ist schwer, Kontakt zu bekommen.Wie empfindet ihr das...?
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 02.09.2013, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ähnlich wie du, definitiv.

Ich hab während meines Japanisch-Studiums auch viel über Shinto (Sonderzeichen bitte dazudenken. Strich überm O) gelernt und gesprochen und ich habe sie mir immer in einer anderen Welt als unserer westlichen vorgestellt. Mit zartgrünen Hügeln und irgendwie weicher und sanfter.

Vielleicht liegt diese "Distanz" auch daran, dass die Götterverehrung im schönen Osten sehr speziell und irgendwie ruhig auf mich wirkt. Keine ruppigen Nordmänner, sondern mystische, fremde Kulturen, die Schreine und Zeremonien nutzen.

Zwar gibt's das auch im westlichen Glauben, aber es ist trotzdem ein Unterschied. Bei den Shinto ist es ja auch so, dass man als Shinto geboren werden muss. Das gibt dem ganzen noch eine klarere, unsichtbare Grenze und macht die Götter meiner Meinung nach schwerer erreichbar. Höchstens, wenn ich ganz alleine in der Natur unterwegs bin und es völlig still um mich ist, spür ich da was in diese Richtung.

Ich glaube, unsere Götter sind lauter und nicht so schüchtern ;D

Aber ich finde den Shintoismus sehr anziehend, weil er wie Japan ist: Fast nicht erreichbar und völlig fremd und voller alter Kultur. <3
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 02.09.2013, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber ich finde den Shintoismus sehr anziehend, weil er wie Japan ist: Fast nicht erreichbar und völlig fremd und voller alter Kultur. <3


Geht mir genauso Cool

Aber es stimmt schon, die japanischen Götter sind zurückhaltender.Darauf, von ihnen mal "angestupst" zu werden oder dass sich gar eine persönliche Schutzgottheit offenbart, wartet man vergebens.Wenn ich das mit den keltischen Göttern vergleiche, mit denen ich guten Kontakt habe....

Lediglich Tenshin, der Gott des Lernens und der Studierenden ließ sich ab und an mal zu direktem Kontakt bewegen, aber auch er hat eine sehr sanfte Energie.Streng genommen war er ja aber auch ein Mensch, bevor er Kami wurde.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 03.09.2013, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Silas hat Folgendes geschrieben:
Ja, die japanischen Götter sind faszinierend.Und leider irgendwie schwer zu erreichen, sie kommen mir irgendwie so "weit weg" vor.Will sagen, es ist schwer, Kontakt zu bekommen.Wie empfindet ihr das...?


So geht es mir auch. Ich habe auch dass Gefühl,m dass auch heute noch viele Informationen leider auch durch Übersetzungen verloren gehen oder verwechselt werden. Es ist schwer, zuverlässige Quellen zu finden, sofern man nicht zufällig einen shintoistisch lebenden Menschen um sich hat. Leider kenne ich aber gar keine Japaner in meinem Umfeld. Traurig
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 03.09.2013, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Dann solltest du es mal in Düsseldorf versuchen =) das ist die Hochstadt der Japaner in Europa und es gibt viele Japan-Stammtische etc.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Göttinnen und Götter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von