The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Meine "Gabe"!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2009, 14:50    Titel: Meine "Gabe"! Antworten mit Zitat

Seid gegrüsst!

Ich habe erst vor kurzem ein Thread gemacht über mein Gefühl im Bauch und möchte jetzt auf anraten eines Forummitgliedes hier nochmals genauer auf meine ganze "Gabe" eingehen.

Wie schon im vorigen Thread geschrieben, nimm ich meine ganze Umwelt ganz stark war, ich kann fühlen was andere fühlen, spüre und sehe die Energien und sauge buchstäblich alles in mich auf. Ich träume immer wieder schlecht und wache dann schweiss gebadet auf. Ich Träume auch was in der Zukunft passiert und auch während dem Wachzustand habe ich Visionen. Ich kann die Toten sehen und mit ihnen kommunizieren sowie auch mit anderen Wesen usw.. Letzte Woche ging es mir nicht gut und ich was stinksauer, da stand ein Mann im Weg und ohne richtig zu wissen was ich tue, enstand ein Bild in meinem Kopf wie ein Energieschwall den man auf die Seite schubst und tatsächlich als ich an im vorbei wollte wurde er auf die Seite geschubst ohne das ich ihn berührte. Er sah ganz verdutzt und verwirrt aus, und ich bin richtig erschrocken. Solche Dinge passieren immer wieder..

Ich bin immer müde und kann mich nicht abgrenzen noch schützen. Ich glaube das ich so viel Energie für als das Zeug verbrauche das ich aufnehme, dass ich nicht mehr genug Energie habe um mich aufzuladen geschweige denn um mich zu schützen.
Ich habe schon alles mögliche versucht um mich zu schützen oder aufzuladen, doch es klappt einfach nicht. Auch meine Fähigkeiten kann ich zu grossen Teil nicht kontrollieren. Diese "Gabe" habe ich schon seit ich mich erinnere und ist sehr stark ausgeprägt, das haben mir schon sehr viel andere Gleichgesinnte gesagt... Ich zweifle nicht daran das ich mit dieser Gabe auch jemandem weh tun oder sogar umbringen könnte, was ich aber nie willentlich tun würde, dennoch macht mir das Angst!

Kann mir irgendjemand helfen, der schon sehr erfahren ist auf diesem Gebiet?

Blessed be!

Feenkind
Nach oben
Kristina
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2009, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Feenkind,

ich bin nicht erfahren in diesem Gebiet und kann dir somit wohl auch nicht wirklich helfen. Ich finde es aber sehr interessant, was du hier schreibst.

Es steht wohl außer Frage, dass du wenigstens lernen musst, wie du dich schützt.
Wenn du sagst du hast Kontakt zu Gleichgesinnten, haben die dir doch bestimmt gesagt, wie diese sich schützen. Nur weil du solch eine Gabe hast, sollst du ja nicht dazu verdammt sein, alle äußeren Einflusse mit dir herumschleppen zu müssen.
Ich denke ein individueller Schutz ist für dich wichtig.

Vielleicht magst du mal ein bisschen ausführen, was du bisher in der Richtung schon ausprobiert hast?

~ Kristina
Nach oben
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2009, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ja diese Gleichgesinnten haben mir ja auch schon Tipps gegeben, hab ich alles schon ausprobiert..
Aalso alle möglichen Visualisierunsmethoden, wie eine Hülle aus Licht ( dazu hab ich es mit Licht von oben und auch von unten versucht ) , eine Mauer um mich herum oder ich habe mir vorgestellt wie ich alle "Fäden" zu den Personen zu mir zurück nehme etc.. Dann hab ich versucht mein Solarplexus zu schliessen auch durch Visualisieren. Ich habe versucht meine Aura ganz na an mich heran zu ziehen indem ich mir vorstelle wie meine Aura sich ganz langsam zurück zu meinem Körper zieht dass sie nur noch ganz schmal um meinen Körper ist. Alles mögliche also, ich weiss nicht was ich noch tun soll...

Gibt es hier nicht irgendjemand der schon erfahren ist und mir helfen könnte?
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2009, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst lernen dich abzugrenzen!

Es geht um Schutz! Das ist wichtig - desweiteren ERDUNG und nochmals Erdung!

Du musst bei Energien vorsichtig sein ... gerade wenn man offen ist für so etwas. Es geht nicht, diese Energien unvorsichtig einzusetzen ...

Also wenn du meinst du bist bereit ... dann lerne dich abzugrenzen, deine Kanäle zu schließen und öffnen zu können. Es gibt dazu einige Methoden und Möglichkeiten.
Nach oben
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2009, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ok ich erde mich zwar schon aber dann muss ich es halt noch öfter machen!

Ich bin bereit zu lernen wie ich mich schützen und abgrenzen kann! Ich hab wirklich schon alles mögliche darüber gelesen und ausprobiert aber es will nicht klappen. Wüsstest du eine Methode oder bist du bereit mich zu begleiten? Per Email oder PN?
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2009, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal bitte in den Thread, den ich gerade geschrieben habe Winken

Zu Offen: Was tun?
Nach oben
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2009, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

ok, danke mache ich!
Nach oben
Jahwechanan
Gast





BeitragVerfasst am: 31.12.2010, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Feenkind,
Ich habe deinen Beitrag beim rumstöbern gefunden und als ich ihn las dachte ich er könnte von mir sein...es ist nicht genau so wie bei dir aber ich denke es ist doch sehr ähnlich.
Wenn ich Menschen begegne, egal ob Fremde oder Freunde genügt ein Blick in ihr Gesicht oder das Geräusch ihres Atems um zu wissen wie sie sich fühlen oder was sie Denken. Ich habe diese "Gabe" wie du es nennst schon solange ich denken kann und ich würde sie eher als "Bürde" betrachten.
Ich habe Angst vor großen Menschenmassen seid ich 5Jahre alt bin, denn wenn ich mich in mitten einer ansammlung von Menschen befinde dann ist die Anzahl der auf mich einprasselnden eindrücke so groß das ich einfach zusammen breche. Aber auch wenn ich alleine bin oder nur ein Mensch sich in meiner Umgebung befindet ist es für mich schon sehr schwer. Wenn jemand mit mir redet muss ich meist nachfragen was er sagte weil ich nicht auf Worte höre sondern auf Gedanken und das wird immer schlimmer. Manchmal bemerke ich garnicht wenn jemand mit mir spricht oder kann die Worte nicht zuordnen weil in meinem Kopf neben meinen Gedanken auch die des anderen sind. Auch nehme ich geräusche und Bewegungen in meiner Umwelt extrem stark war. Ich kann mit geschlossenen Augen und ohne zu Tasten gehen weil ich genau weiss wo ein hindernis ist und welche größe es hat. Es ist so als würde ich in meiner Eigenen Welt leben die nur in meinem Kopf ist. Ich habe Angst davor das sich das noch verstärkt denn es schneidet mich von der Aussenwelt ab.
Aber es hat auch seine vorteile denn wenn man weiss wie sich ein Mensch fühlt kann man mit etwas Übung auch dafür sorgen das er sich anders fühlt. Wenn ich zum beispiel einem traurigen oder niedergeschlagenen Menscen begegne reicht ein Gedanke und ein kurzer Blick in dessen Augen um ihn glücklich zu machen.
Es ist auch zur Verteidigung gut weil ich sofort weiss und spühre wenn jemand oder etwas in der Umgebung mir schaden will, was dafür sorgt das ich mich schnell und geziehlt wehren kann.
Ich weiss aber nicht nur was Menschen fühlen sondern auch wie ich ihnen bei einer Krankheit schnell helfen kann was den vorteil hat das ich auch ohne medizinische Ausbildung schnell und geziehlt helfen kann.
Das Problem mit der Schlaflosigkeit und den schlechten Träumen habe ich auch, oft schlafe ich nur 1-2Stunden in der Nacht und die Träume anderer, wie zum Beispiel die derer zu denen ich eine enge Verbindung habe oder derer die sich in meiner Umgebung befinden, schwirren mir zusätzlich im Kopf rum. Ich kann sie jedoch verändern und sogar teilweise steuern...
Was mich auch vom Schlaf abhält sind Geräusche in meiner Umgebung die andere nichtmal wahrnehmen die für mich aber laut und deutlich sind...

Wenn du eine lösung für dieses Problem findest würde ich mich freuen wenn du sie mir mitteilst.

LG Jahwechanan

P.S.: Inzwischen passiert es mit auch manchmal das ich mit Tieren kommuniziere...grade das macht mir manchmal Angst
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 31.12.2010, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Feenkind,


Ich habe zwar nicht so eine gabe wie Du, aber ich habe die Gabe der Vorahnung :!: , aber ich würde dir Vorschlagen das Du dich durch ein Ritual schützt.




Lg Engel der Träume Smilie
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 31.12.2010, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Jahwechanan hat Folgendes geschrieben:
P.S.: Inzwischen passiert es mit auch manchmal das ich mit Tieren kommuniziere...grade das macht mir manchmal Angst


Warum?

Und was Eure Hypersensibilität der Umwelt gegenüber betrifft, bin ich der Meinung, daß sich solche Dinge verstärken, wenn man sich allzusehr darauf versteift. Achtung, hier kommt er wieder, mein Lieblingsspruch:

Energie folgt Aufmerksamkeit

Richtet Eure Aufmerksamkeit auf die Dinge, die Ihr erreichen, nicht die Ihr vermeiden wollt. Solltet Ihr wirklich intensiv wünschen, Euch abgrenzen zu können, wird es Euch gelingen. Vielleicht nicht immer und nicht in jeder Situation - aber nach und nach in kleinen Schritten. Ich spreche da aus Erfahrung, auch wenn ich solche Zustände, wie Ihr sie beschreibt, nicht erlebt habe.

Wenn es jemandem allerdings gefällt, in dem Bewußtsein zu leben, etwas ganz Besonderes zu sein, weil Leute wie von Geisterhand aus seinem Weg geschubst werden, wenn er mal schlecht drauf ist, ist jeder Ratschlag sinnlos - entweder redet der Betreffende sich ohnehin alles nur ein, oder er will den Zustand nicht ändern. Das ist keine Unterstellung, sondern eine ernst gemeinte Bitte zur Selbstreflexion.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 31.12.2010, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

*zustimmend nick*

Außerdem gibt es noch ganz viele andere empathische Menschen,das ist nicht so ungewöhnlich oder erschreckend wie man erstmal meint.Einfacher Aura-Schutz hilft da manchmal schon,den kann man visualisieren bevor man unter Leute geht,und wie bei so vielem hilft es auch,Schutzengel,Schutzfeen etc. um Schutz zu bitten.

Aber ich würde das Ganze auch von seiner guten Seite sehen (was manchmal schwer ist,ich weiß),denn sicherlich hat man diese Gabe nicht umsonst,sondern kann damit vielleicht anderen helfen und das sogar beruflich nutzen.

Ihr beide -Feenkind und Jahwechanan- seid ja auch noch recht jung,und ich bin mir sicher dass sich eure Fähigkeit in die richtigen Bahnen lenken lässt.Es braucht nur etwas Zeit.
Nach oben
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Nun ich muss 2Wölfe recht geben. Dieser Beitrag von mir ist nun doch ein Weilchen her. Ich habe mich in dieser Zeit versucht ein bisschen von der ganzen Thematik abzugrenzen ( was nicht heissen soll dass ich sie verdänge!) und habe gemerkt dass sich das ganze weniger stark auswirkt! Ich denke ganz wegbringen kann man diese "Gabe" nicht und sollte man auch nicht, da sie wie schon gesagt auch anderen Menschen helfen kann.


An Jahwechanan: Ich weiss wie du dich füfhlst, doch mit der Zeit und der Erfahrung, lernst du auch mit deiner Empathie umzugehen. Die Tierkommunikation sollte dir überhaupt keine Angst machen, denn sie irst etwas wundervolles und sehr schönes! Wenn dir die Tiere aber denn Kopf zu vollquasseln sollten, kannst du ihnen auch mal ganz klar sagen, dass du jetzt keine Zeit für sie hast. In der Regel akzeptieren sie das!
Wenn du willst kannst du dich gerne per PN bei mir melden, für weitere Fragen oder wenn du Hilfe brauchst^^
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 22:02    Titel: re Antworten mit Zitat

Ich habe mittlerweile keinerlei Probleme mehr damit.
Das einzige was hilft ist die gabe annehmen das schwächt das ganze ab.
Erst dann kannst du dir zusätzlich einen kleinen Schirm aufbauen der das gröbste abschirmt( bei großen menschen Massen wirds nie ganz funktionieren) stell dir einfach eine Blase vor die um dich rum ist und alles abhält was nicht dir gehört.
Ich habe den Fehler gemacht das ganze 2 Jahre lang zu blockieren indem ich es verdrängt hab und dann haben mich zwei "sender" wie ich die menschen nenne deren gefühle einen Treffen wie wellen dazu gebracht das ganze fallen zu lassen. Das war ein sehr erschütterndes Erlebnis.
Ich habe anfangs Menschenmassen stark gemieden mittlerweile ist es absolut kein Problem mehr mittlerweile sehe ich es als gutes diese Gabe zu besitzen
An die Tread öffnerin du bist auf einem guten weg und an die zweite Person die dieses Problem hat auch du wirst das ganze meistern.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde das nicht mal als Gabe bezeichnen, weil es so weit verbreitet ist. Das ist eine Eigenschaft, die man hat oder nicht. So wie nett sein.

Ich frag mich, warum um so was so ein Aufheben gemacht wird? Ist es etwa beängstigend, intuitiv zu sein?
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Das finde ich jetzt ein wenig taktlos.Ich kann mir schon vorstellen dass das was Feenkind hier eingangs beschrieb,beängstigend sein muss,außerdem war sie da ja auch noch sehr viel jünger.Ich kann das schon verstehen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von