The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fotos der verstorbenen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 18:09    Titel: Fotos der verstorbenen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

meine Schwester liegt uns schon seid Jahren damit in den Ohren das wir unbedingt, wenn sie mal sterben sollte, die Fotos von ihr nicht aufhängen dürfen. Sie glaubt das dann Seelen keine Ruhe finden. Wir mussten ihr versprechen das wir die Bilder dann hinstellen.
Nicht das ihr jetzt denkt das sie schwerkrank ist oder so. Nene sie kerngesund Sehr glücklich .

Was da dran? Ist es Aberglaube? Wenn nicht, wie lange dauert es bis die Seele ihre Ruhe gefunden hat? Kann ich dann ein Bild aufhängen Mit den Augen rollen ?

Bin gespannt was ihr dazu meint Sehr glücklich
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das erinnert mich an meinen Urgroßvater, der sich sein Lebtag geweigert hat, sich fotografieren zu lassen, da er glaube, die Fotos stehlen seine Seele. Nur ein einziges Mal musste er sich ablichten lassen für Passbilder seines Ausweises, die er immer wieder nachmachen ließ, um sich nicht mehr fotografieren zu lassen.

Zu der eigentlichen Frage:

Je mehr die Angehörigen an einen Menschen denken und je intensiver ihre Gefühle dabei sind, umso stärker wird die Seele ins Diesseits gezogen. Das emotionale Klammern und das intensive Denken an eine Person kann es Seelen sehr schwer machen, den Übergang auf die andere Seite zu schaffen und dazu führen, dass sie im Diesseits verhaftet bleiben.

Fotos können dabei ein Verstärker sein. Durch den Anblick des Fotos werden die Erinnerungen in den Angehörigen geweckt und die Emotionen. Das KANN starke Energien wecken, die den Verstorbenen zu sich rufen und so nicht zur Ruhe kommen lassen, bzw. nicht vollständig übertreten lassen.

Trauerarbeit ist wichtig und gut, aber irgendwann kommt der Punkt, an dem man innerlich loslassen muss, damit sowohl die verstorbene Seele als auch die zurück gebliebenen Menschen ihren Weg weiter gehen können.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stimme Delian zu.Allerdings glaube ich,dass wenn ein Mensch wirklich gegangen ist,ihn nichts mehr zurückholen kann.Aber das ist ja nur der Fall,wenn die Angehörigen ihn wirklich gehen gelassen haben.Wenn man das tut,und sich mit dem Tod eines geliebten Menschen abfindet,dürfte das kein Problem sein.Dann kann man die Bilder ja auch aufstellen/aufhängen.

Aber findet man sich nicht damit ab und wünscht sich,dass der Verstorbene wiederkommt,können wie Delian schon sagte,Fotos dazu beitragen,dass er bleibt.

Ich hab das bei dem Tod meines Opas vor zwei Jahren erlebt.Meine Oma konnte sich nicht abfinden und war sauer,dass er sie"allein gelassen"hatte.Da meine Oma immer schon ziemlich besitzergreifend war,wollte ich verhindern,dass sie Opa zurückhält und habe ein Ritual gemacht,um ihm hinüberzuhelfen.Hätte ich das nicht getan,wäre er noch hier und davon hätte sowohl Oma als auch er nichts gehabt.

Allerdings glaube ich nicht,dass Seelen generell keine Ruhe finden,nur weil man Fotos aufhängt.Ein paar sind ja in Ordnung(wobei ich Fotos von Verstorbenen - auch Tieren - meist nicht aufhänge und auch nicht oft angucke da es mich quält und es mir besser beim loslassen hilft,die Bilder nicht mehr so oft anzugucken).

Ob eine Seele eine bestimmte Zeit braucht,Ruhe zu finden weiß ich nicht.Aber ich denke das hängt von der jeweiligen Seele ab - wie sie gestorben ist und wie die Angehörigen zu dieser Person stehen,und mit ihrem Tod umgehen.
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Heißt das, ich könnte meiner Mom unwissentlich Leid zufügen, weil ich sie so vermisse und Bilder von ihr hier stehen habe?
Vor den Bildern brennen auch immer Kerzen.

Das wäre ja furchtbar.

Ich kann die Bilder nicht weg räumen. Traurig
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Ashandra ich wusste nicht was ich mit dem Thema anrichte. Das tut mir leid.
Ich glaube nicht das du deiner Mama Leid zufügst nur weil du sie vermisst. Ich glaube auch nicht das Bilder das tun können.

Aber ich glaube schon das man loslassen muss um die verstorbene Person gehen zulassen. Aber man darf doch an die Person denken und sie vermissen und man darf doch auch Bilder stehen haben und Kerzen für sie anzünden. Wenn es ein Leben nach dem Tod gibt, dann freut sich doch die Person (deine Mama zB.) das an sie gedacht wird.

Tut mir leid wenn ich dir Sorgen gemacht habe.

Lieber Gruß
Melodie
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Gerate nicht in Panik. Es ist durchaus möglich, das heißt aber nicht, dass das immer so ist oder ständig passiert. Aber es KANN passieren, dass man durch intensives Denken und starke Gefühle genug Energie aufwendet, einen Geist zu rufen.

Ob der Geist dich aber nur "hört" oder gleich direkt zu dir gezogen wird, hängt von sehr vielen anderen Faktoren ab, wie z.B. die persönliche Stärke der Beteiligten.

Sagen wir es mal so:

Dass ein Geist auf seine eigene Beerdigung "gezogen" wird, ist sehr viel wahrscheinlicher als dass ein Geist, den keiner kennt und keiner vermisst, viele Jahre nach seinem Tod einem völlig fremden Ort auftaucht, an dem er zu Lebzeiten nie war.

Aber das sind nur Wahrscheinlichkeiten, beides ist möglich, beides muss nicht immer der Fall sein.

Ich finde, zumindest in den ersten Wochen nach dem Tod kann es sinnvoll sein, Bilder abzuhängen oder wegzustellen, um nicht ständig an den Verstorbenen erinnert zu werden. Auch das "Ausmisten" der Habseligkeiten und Kleider sind ein wichtiger Schritt des Loslassen. Meine Mutter hat direkt nach der Beerdigung den Kleiderschrank meines Vaters ausgemistet, sie brauchte das, um sich selber klar zu machen, dass er nun tot, das war wichtig für ihre Verarbeitung.
Nach oben
amala krähenfeder
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

tja, hm...

ich hab meine mama 2005 ganz plötzlich verloren, konnte nicht mal abschied nehmen. ging auch im anschluß für anderthalb jahre nicht, weil ich selbst ums überleben gekämpft habe, im krankenhaus. erst anderthalb jahre später konnte ich sie beerdigen und erst ab dem zeitpunkt konnte ich bilder von ihr überhaupt ertragen.

meine erfahrung ist die: nur seelen, die sich aufhalten lassen möchten, lassen sich auch aufhalten.
die gründe, wieso seelen nicht auf die andere seite gehen wollen, sind sehr unterschiedlich. angst vorm ungewissen, angst davor, geliebte menschen allein zu lassen, evtl. haben sie nicht mitbekommen, daß der körper bereits tot ist etc.

ich denke, man kann hier keine pauschalurteile über das "bindungsverhalten" von photos verstorbener fällen. wenn jemand zu lebzeiten sagt, daß er das nicht wünscht, sollte man sich dran halten. wenn man fühlt, daß man diese bilder der toten braucht, um sie bei sich zu haben, ist das genauso okay.

jede seele tickt anders. egal, ob ihr körper nun noch lebt oder schon tot ist.
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Melodie,

du hast gar nichts angerichtet. hug

@ Delian, als mein Vater die Bettdecke meiner Mutter weggeräumt hat, und nun ihre Seite des Bettes leer war, hat mich das furchtbar getroffen. Aber ich weiß, das jeder für sich selbst trauert.
Mein Vater hat meine Mutter 50 Jahre lang geliebt, er liebt sie noch. Das weiß ich. Ich könnte nur niemals ihre Bilder weg räumen.
Trotzdem, möchte ich mehr als alles andere, das es meiner Mom gut geht, im Sommerland.
Sie hat den Sommer so geliebt.
Nach oben
Battista
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 08:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr´s

Bilder sind gut!

Man muss nur innerlich den geliebten Menschen loslassen und ihn gehen lassen!!

Habe vor drei Wochen meine liebe Freundin bei einem Glatteisunfall verloren auch von ihr habe ich ein besonders schönes Bild hier stehen.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke nicht, dass Bilder oder das Denken an einen Verstorbenen, ihn aufhalten, glücklich zu werden. Im Endeffekt ist eine Seele ja auch ein freies Individuum und geht in eine ganz andere Ebene über. Ich glaube nicht, dass das Vermissen der Menschen einen solchen Effekt auf eine Seele ausüben können. Im Gegenteil, das Denken an sie, kann ihnen vielleicht Energie geben und sie glücklicher werden lassen, weil jemand Liebe an sie schickt.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Kevin hat Folgendes geschrieben:
das Denken an sie, kann ihnen vielleicht Energie geben und sie glücklicher werden lassen, weil jemand Liebe an sie schickt.


Und exakt deshalb kann es im EInzelfall schädliche Nebenwirkungen haben. Wenn ich Energie schicke, baue ich eine energetische Verbindung auf, die immer auch in beide Richtungen funktioniert. Es ist eine Form der Kontaktaufnahme.
Nach oben
Battista
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Delian hat Folgendes geschrieben:


Und exakt deshalb kann es im EInzelfall schädliche Nebenwirkungen haben. Wenn ich Energie schicke, baue ich eine energetische Verbindung auf, die immer auch in beide Richtungen funktioniert. Es ist eine Form der Kontaktaufnahme.


Aber im Grunde kann man dies doch gar nicht vermeiden!

Egal, ob Du nun ein Bild zum Anschauen stehen hast oder ob Du jemanden feste im Herzen trägst - auch dort trägt man Bilder.

Man kann doch niemanden verbannen, nur aus Angst, dass energetische Fehlverbindungen entstehen könnten.

Oder bitte erkläre, wie man aus Deiner Sicht damit umgehen sollte.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe nicht behauptet, dass man das durch abhängen der Bilder vermeidet, ich habe auch nicht behauptet, dass man das duurch Aufstellen der Bilder auf jedenfall erreicht.

Bilder KÖNNEN im Einzelfall ein Verstärker sein, dass solche Verbindungen eher zustande kommen. Das muss nicht so sein und ohne Bilder kann das auch passieren. Nichts anderes habe ich oben geschrieben.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Aber wenn Gedanken an einen Verstorbenen, ihn gewißermaßen zurückhalten, dann werden ja nur die wenigsten im Jenseits glücklich. Für sowas sollte es doch gar keinen Grund geben, oder?
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch, Kevin. Das habe ich doch gar nicht gesagt!

Es KANN meiner Meinung nach im EINZELFALL vorkommen und durch Fotos verstärkt werden. Das ist nicht immer der Fall und ich denke nicht mal, dass das besonders häufig der Fall ist. Aber gerade bei Hexen wie uns, die ihre psychischen Kräfte trainieren und auch unbewusst starke Energien aktivieren können, ist es sicher nicht verkehrt, etwas vorsichtiger zu sein.

Wenn dich dieses Thema interessiert, empfehle ich die Bücher von Raymond Moody und Elisabeth Kübler-Ross, die mit Menschen sprachen, die Nahtoderfahrungen hatten. Dort wird auch beschrieben, wie sich die Gedanken und Gefühle anderer Menschen auf Verstorbene auswirken KÖNNEN (nicht müssen!).
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von