The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Tier vs. Mensch
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wer ist "besser" , wer ist weiser, wer hat mehr Kraft, Stärke, Macht, Vollkommenheit?
Das Tier - der Mensch wird nie so perfekt sein
26%
 26%  [ 16 ]
Der Mensch - das Tier kann lange nicht so viel wie der Mensch
5%
 5%  [ 3 ]
Das kann man nicht vergleichen, weil ...
68%
 68%  [ 41 ]
Stimmen insgesamt : 60

Autor Nachricht
SummerStarted
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 15:17    Titel: Tier vs. Mensch Antworten mit Zitat

Hallo zusammen
Hier eine Frage die man wohl als Streitfrage bezeichnen könnte.
Wer ist für euch vollkommener?
Der Mensch oder
Das Tier?
Ich bitte euch auch eine kurze Begründung eurer Meinung zu schreiben.

P.S.: die Antwortmöglichkeiten sind Klischees! Bitte nicht drüber aufregen...
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

nichts und niemand ist vollkommen, weder Tier, noch Mensch, noch Gottheiten - jeder und alles hat seine Fehler und Eigenarten, die unser Universum so unglaublich vielfältig und reich machen ... das glaube ich jedenfalls
Nach oben
Lastamea
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

Ich denke, dass das Tier "perfekter" ist als der Mensch. Warum? Weil Tiere nicht groß denken, sondern einfach handeln. Ich will das einmal an einem Beispiel beschreiben: Wenn man geht hat man das linke Bein und den rechten Arm vorne oder umgekehrt. Das erfolgt ganz natürlich. Denkt man jedoch über die Bewegung nach, wirkt der Ablauf für einen außenstehenden abgehakt und verkrampft unnatürlich. Ist man ganz entspannt, wirkt die Bewegung vollkommen natürlich und anmutig. Tiere haben so ein Problem nicht. Man beobachte nur einmal eine Katze: vollkommene Eleganz und Effizienz.

Nun aber: Der Mensch ist von Geburt an perfekt. Es gibt kein "unperfektes" Lebewesen, nur eines, das seine Natürlichkeit verloren meint und versucht "es selbst zu werden" ohne zu bemerken, dass es "es selbst" bereits ist und es nur das überflüssige weglassen muss.

Greenthings,

der Lastamea
Nach oben
Selene Lunes
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

nichts ist perfekt, den was perfekt ist, kann hier nicht sein. Alles hat Potenzial zum Wachstum in sich! Es gibt einfach unterschiede zwischen Mensch und Tier, aber keiner ist dem anderen Überlegen in allem! So ist es für mich nicht vergleichbar!
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

... der Mensch und das Tier Individuen für sich sind und jeder für sich einzigartig in ihren Fähigkeiten sind.

Deshalb kann man beide nicht vergleichen.
Nach oben
Areph
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hab "Das kann man nicht vergleichen weil ..." angeklickt...

"wir eben auch nur Affen sind bzw Waren."

Lg
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke auch das jeder seine vor- und nachteile hat. Wobei ich sagen muss das Tiere nicht so grausam sind wie Menschen.
Nach oben
Selene Lunes
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Melodie hat Folgendes geschrieben:
ich denke auch das jeder seine vor- und nachteile hat. Wobei ich sagen muss das Tiere nicht so grausam sind wie Menschen.


Naja Hühner finde ich jetzt schon ziemlich grausam! Die picken die Schwächsten und Kranken einfach Tod und dieser Tod ist grausam, weil sie nämlich mit ihren Schnäbel draufpicken.
Nach oben
ela
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich finde,das man Mensch und Tier nicht vergleichen kann.Jeder ist für sich einzigartig

lg
ela
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Selene Lunes hat Folgendes geschrieben:

Naja Hühner finde ich jetzt schon ziemlich grausam! Die picken die Schwächsten und Kranken einfach Tod und dieser Tod ist grausam, weil sie nämlich mit ihren Schnäbel draufpicken.


Naja ok, aber sie führen keine Kriege, schlachten sich nicht gegeseitig ab und missbrauchen keine Kinder.
Nach oben
amala krähenfeder
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Melodie hat Folgendes geschrieben:


Naja ok, aber sie führen keine Kriege, schlachten sich nicht gegeseitig ab und missbrauchen keine Kinder.


das ist nicht wahr. tiere sind grausam.

nur mal zwei beispiele: orkas spielen mit robben, wenn sie satt sind. erwachsene orkas, die bereits perfekte jäger sind. sie lassen die robben, schwerverletzt, sogar wieder frei, wenn sie genug genug gespielt haben.

schimpansen mißbrauchen die jungen anderer schimpansen, sexuell und auch zur abreaktion ihrer aggression.
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das hab ich nicht gewusst unentschieden
Dann will ich nichts gesagt haben.

Lieber Gruß
Melodie
Nach oben
Selene Lunes
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, Schimpansen sind dem Menschen sehr ähnlich *seufz*
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 27.02.2009, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke aber, dass der Hang des Menschen, seine Grausamkeiten in einem solchen Stil zu betreiben, unangetastet die Nummer eins ist im ganzen Flora und Fauna Getreibe.


"Voller Mitleid schauen die Menschen auf die Tiere, weil sie eine viel niedrigere Stufe als Dasein haben als wir."
(paraphrasiert aus Earthlings)

Das ist denke ich der Knackpunkt. Der Mensch denkt, er stünde über dem Tier aufgrund angeblich besserer Fähigkeiten. So gut wie jeder Mensch denkt so, sonst würde er nicht so mit Tiere umgehen. Unerkannt bleiben aber meistens, die gleichen Bedürfnisse, die wir ALLE teilen:
Futter, Liebe, Geborgenheit, Freiheit.
Nur ein Narr würde das verkennen. Denn wir sind zwar verschieden, aber nicht unterschiedlich wertig.
Nach oben
SummerStarted
Gast





BeitragVerfasst am: 01.03.2009, 01:24    Titel: Antworten mit Zitat

@ Kevin
Besser hätte man es glaub ich nciht ausdrücken können.
lg Summer
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Der Gläserne Turm Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von