The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wegweiser von "oben"
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 09:50    Titel: Wegweiser von "oben" Antworten mit Zitat

Kennt ihr das Gefühl, dass euch "etwas" in eine Richtung leiten will? So kleine versteckte Hinweise, die im Alltag immer wieder auftauchen nach der Art "hier geht's lang"?

Ich habe dieses Gefühl zurzeit sehr stark:

Mein duales Studium neigt sich dem Ende zu und obwohl ich wahrscheinlich bei meinem Arbeitgeber nach dem Diplom übernommen werde, habe ich mit dem Gedanken gespielt, woanders zu arbeiten.

Ende Januar fing es dann an:
Unabhängig voneinander haben drei Leute mir empfohlen, mich bei der Stadt Köln zu bewerben, weil sie denken, dass ich mit meinen Noten gute Chancen da hätte.

Dann lese ich in meiner Monatszeitschrift das Horoskop für Februar:

Zitat:
"Die Steinböcke haben jetzt die Möglichkeit, in ihrem Berusleben so einiges zu verändern. Solltest du die Chance zu einem Arbeitsplatzwechsel haben, wäre jetzt eine sehr gute Zeit dafür."


Nunja, Horoskopen aus Zeitschriften traue ich nicht so ganz, aber ich dachte, ich frage mal meinen Astrologen, der mein richtiges Horoskop verwaltet. Und tatsächlich gibt es zurzeit da einen Aspekt, der gut für einen Jobwechsel steht:
Zitat:

Transit-Saturn in Haus 10

Seit einiger Zeit läuft es im Beruf wahrscheinlich nicht so, wie Sie sich das vorstellen. Vielleicht verhindern missgünstige Kollegen Ihre Karriereplanung, oder Ihr Arbeitsplatz ist gefährdet. Jetzt ist es an der Zeit, sich zu fragen, ob Ihre Firma die richtige für Sie ist. Wollten Sie sich nicht schon längst umorientieren und sich nach einer anderen, besseren Stelle umsehen? Machen Sie eine Bestandsaufnahme und prüfen Sie Ihre Fähigkeiten und Talente sehr genau. In welchem Rahmen und zu welchem Zweck möchten Sie diese gezielt einsetzen?


Dann war ich diese Woche einkaufen. Eigentlich brauchte ich nur ein paar Lebensmittel aus dem Discounter. Der hat immer zwei Regale mit wöchentlich wechselnden, besonderen Angeboten. Und was war diese Woche da? Natürlich Bewerbungsmappen ^^ Ich habe mir ein Paket gekauft.

letzten Freitag war der nächste Wegweiser da:

Ich habe mich mit zwei Freundinnen in Köln getroffen, darunter unsere Tahira aus Münster. Ich erzählte ihnen, dass ich mich bei anderen Kommunen bewerben will um eine Übernahme. Kurz zuvor hatte Tahira erzählt, dass ihr WG-Partner ausgezogen ist und sie ein freies Zimmer hat. Darüber kam uns die Idee, dass ich mich doch auch in Münster bewerben könnte, schließlich bin ich seit Jahren immer mal wieder da und habe da schon mehrere Freunde und Bekannte.

Daraufhin zogen wir Runen, für Münster zog ich "Berkana" (Fruchtbarkeit, Wachstum, Fülle).

Also schreibe ich nun auch eine Bewerbung für Münster Smilie)

Die Bewerbungen sind inzwischen fast fertig. Ich habe mir vier Städte rausgesucht, bei denen ich mich bewerben will. Wenn alle absagen, ist es nicht schlimm, dann bleibe ich bei meinem jetzigen Arbeitgeber.

Aber ich bin sehr gespannt, ob sich wirklich ein Jobwechsel ergibt, oder ob all die Dinge, die ich als mögliche "Wegweiser" interpretiert habe, nur "Zufall" waren.

Hattet ihr auch schon mal solche Situationen, wo es viele kleine "Stuppser" in eine Richtung gab?
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ob nun Stubbser oder gar ein kräftiger Arschtritt - ja hatte ich.

Nicht nur einmal ...

Wenn ich es ignoriert habe - dann kam auch meist prompt der Hammer und dann dieses ... okay: Hätte ich wohl mal nicht ignorieren sollen.

Ich finde es gut, wenn du darauf hörst ... nicht umsonst werden wir geleitet. Smilie
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Eben.
Und ich habe schon letztes Jahr gehört, dass die Stadt kräftig mit Beamten und Tarifbeschäftigten in allen Bereichen aufstocken möchte.
Ich denke immer, so viele verschiedene Hinweise sind schon kaum mehr Hinweise, sondern Tritte in die richtige Richtung. Winken
Nach oben
Angélique
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ging es schon öfters genauso wie Feona Malea.

Meistens höre ich auch auf solche "Eingebungen". Tue ich es mal nicht, bekomme ich die Quittung.

Im grossen und ganzen bin ich froh über mein "Warnsystem".

Angélique
Nach oben
Apollonios
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne auch solche "Hinweise". Ehrlich gesagt weiss ich nicht was
ich ohne diese Hilfe machen würde. Manchmal kommen diese Hinweise
ohne das ich darum bat (ohne zu den Göttern zu beten oder das Tarot
zu befragen) und manchmal sind sie die Antworten auf Gebete.

Ich hatte vor kurzer Zeit die Götter um Hilfe gebeten. Die Hilfe kam
auch, doch entsprach sie nicht meinen Vorstellungen also meinte ich
das ich weiter warten soll. Ich ging dem Hinweis nicht nach.

Ich bemerkte dann wie grosse Schwierigkeiten entstanden sind,
die mich regelrecht zwangen, dem Hinweis nach zu gehen.

Also tat ich es und war überrascht, denn mir wurde damit wirklich
weiter geholfen und ein regelrechter Prozess der Unterstützung und
Hilfe wurde damit in Gang gesetzt.

Ich denke also, es kann sich nicht um Zufälle handeln. Da ich diese
Erfahrungen sehr oft gemacht habe.

Delian deine Geschichte weist für mich ganz klar einen Hinweis auf Smilie
Ich denke es wird nur zu deinem Gunsten sein, dem Hinweis nach
zu gehen.


LG Apollonios
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Und das nächste Zeichen:

Heute haben wir an der FH ausführlich besprochen, wie es sich rententechnisch auswirkt, wenn man als Beamter nach dem Vorbereitungsdienst die Kommune wechselt ^^
Nach oben
Sairon
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2009, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

ich kenns nur nur zu gut. damit hängen auch häufig syncronizitäten zusammen. ihr kennt das bestimmt, ihr denkt an etwas bestimmtes und im nächsten moment kommt irgent etwas was exakt damit zu tun hat.
oder im Autoradio reden sie von Sandwiches und in exakt diesem moment überholt einen ein laster mit einen rieseigen plakatiertem sandwich.
Man sagt sich diese Phänomene zeigen einem dass man auf dem "richtigen" Kurs ist.
Oft häufen sich inerhalb kürzester zeit viele hinweise auf ein bestimmtes bevorstehendes ereigniss wie Delians bevorstehender wechsel zur Stadt Köln oder auch hinweise auf ein anderes einschneidendes Erlebniss im eigenen Leben oder einer nahestehenden Person.

ich bin der festen überzeugung, wenn wir nur genau hinhören und bewusst durch das Leben gehen können wir unseren weg sehen, welcher von uns bereit ist beschritten zu werden
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2009, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin zutiefst dankbar für diese "Zeichen", die einem helfen, den Kurs zu erkennen und nicht zu verzweifeln (ich bin nämlich eine, die ständig über alle Entscheidungen zutiefst verunsichert ist *grumml* ). Eine solche Hinweiskette hat mich zum Theater gebracht Sehr glücklich
Dann drück ich ganz fest die Daumen, dass das auch klappt mit dem Standortwechsel und dem neuen Job! Smilie

lg

Ben
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich habe es getan! Ich war heute unterwegs, habe die Bewerbungsfotos schießen lassen, zwei Bewerbungen direkt persönlich weggebracht, die anderen per Post zugeschickt. Jetzt kann ich nur noch abwarten und aufs Universum vertrauen. Smilie

Update 16.02.

So, zwei Antworten habe ich schon. Eine Absage und ein Angebot der Stadt Köln. Aber da muss ich noch mal drüber schlafen und mit Kollegen der Stadt drüber reden, denn es ist nicht gerade prickelnd. Mal schauen, was die anderen so sagen.

2. Update:
Und die dritte Antwort habe ich bekommen, die Stadt Münster hat mir ein Angebot gemacht. Es klingt etwas besser als das Kölner Angebot. Mal schauen, ich muss darüber nachdenken.

3. Update
Und wieder eine Absage. Interessanterweise sind beide Absagen aus meiner Heimatstadt, während die beiden Angebote aus fremden Städten sind ^^

4. Update 11.3.09
Noch mal drei Absagen. So wie es aussieht, bleibe ich wohl beim alten Dienstherren.
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 01.08.2009, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich erlaube mir mal, den alten Thread wieder hochzuholen um auf den aktuellsten Stand zu bringen:

Kurz vor Ende meiner Ausbildung wurden von drei Behörden in meiner Umgebung entsprechende Stellen für meine Laufbahn ausgeschrieben. Ich habe mich auf diese drei beworben und heute bekam ich gleich zwei Einladungen zu Vorstellungsgesprächen. Ich freue mich tierisch darüber, die erste Hürde habe ich genommen.

Denkt nächsten Freitag, den 7.8. ganz, ganz doll an mich, da habe ich das Gespräch bei der Stelle, die mir am liebsten wäre!

Vielleicht kriege ich doch noch den Wechsel hin, denn inzwischen ist es notwendiger geworden: mein bisheriger Dienstherr übernimmt die Azubis hauptsächlich nur noch als Angestellte, nur etwa 1/4 wird verbeamtet. Da ist es sicherer, mich auf andere Beamtenstellen zu bewerben, zumal ich ja seit längerem schon eh weg will.

Tja, vielleicht war ich Anfang des Jahres nur zu voreilig, gut Ding will Weile haben, wussten schon unsere Großeltern.

Wünscht mir Glück, ich schreibe auch, wie es ausgegangen ist! Winken
Nach oben
aidah
Gast





BeitragVerfasst am: 01.08.2009, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

ich wünsche dir viel glück.

aidah
Nach oben
Wolfskatze
Gast





BeitragVerfasst am: 01.08.2009, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den Arschtritten (okay, Schubser von oben) kenne ich nur zu gut. Denn ich habe vor kurzem gebeten, dass man mir hilft herauszufinden, was ich machen soll. Am nächsten Tag bekam ich ein Buch zugeschickt, womit ich eigentlich gar nicht gerechnet habe (denn bei dem Anbieter hatte ich vorher zwei andere Bücher bestellt und dieser hat im Moment Probleme Bücher zu liefern, bzw. überhaupt Ware) und ich denke mal, wenn das kein Zeichen ist Smilie
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 02.08.2009, 00:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, dass uns vielleicht nicht direkt jemand schubst, aber unser Unterbewusstsein auf gewisse Reize dermaßen reagiert und sie mit mehr Fokus wahrnimmt. Gewisse Dinge haben ihre eigenen Vibes, und wir suchen uns wahrscheinlich unseren Weg durch die Vibes, die unseren Schwingungen ähnlich sind.
Andere nennen das einfach Omen =P
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 02.08.2009, 08:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, wenn Dir so viele ähnliche Zufälle auffallen, sind es durchaus Stubser in die richtige Richtung. Andernfalls würdest Du sie gar nicht als besondere Zeichen wahrnehmen. Ich drück Dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen für Freitag.
Nach oben
Tatze
Gast





BeitragVerfasst am: 02.08.2009, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit den Zeichen und dem Schubsen in die richtige Richtung kenne ich auch ... Anfangs war ich mir immer nicht sicher, ob ich dem ganzen folgen soll und manchmal hat es eine ganze Weile gedauert bis ich mich traute dem Gefühl nachzugeben.

Bei meinem Jobwechsel hat es Jahre gedauert bis ich mich dazu entschied einen völlig neuen Weg einzuschlagen, aber ich bin unterdessen froh den Sprung gewagt zu haben.

Wie Du schon schreibst Delian, manchmal will gut Ding Weile haben und es braucht etwas mehr Zeit um sich zu verwirklichen Winken ... ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, das es mit der Stelle klappt die Du Dir wünscht!

LG Tatze
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von