The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Atlantis entdeckt: Nur ein Schlammvulkan
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Alte Kulturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jiin
Gast





BeitragVerfasst am: 03.01.2005, 17:23    Titel: Atlantis entdeckt: Nur ein Schlammvulkan Antworten mit Zitat

EDIT: Aus Urheberrechtlichen Gründen hab ich den Text entfernt. Bitte den Link benutzen, oder mich fragen.
Lichtgestalt




http://www.expeditionzone.com/start_hi.cfm?story=4345&business=&club=&member=

bb
jiin
Nach oben
Traumnebel
Gast





BeitragVerfasst am: 23.02.2005, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tja!
Atlantis!

Werden wir es je finden!
Wenn ich mal genug Geld besitze mach ich mich selbst mal auf die Suche!

Liebe Grüße
Traumnebel
Mit den Augen rollen
Nach oben
jiin
Gast





BeitragVerfasst am: 23.02.2005, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Traumnebel,

sag das nicht, die Archäologen sind gerade in Südspanien am Gange, dort hatten sie etwas gefunden (bei Cadiz) Smilie

bb
jiin
Nach oben
Akata
Gast





BeitragVerfasst am: 18.03.2005, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

ich komm auch mit auf die suche ist doch mal ganz interessant
Nach oben
Panda
Gast





BeitragVerfasst am: 18.03.2005, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hahaha... wir können ja eine Gemeinschaft bilden und dann gemeinsam langsam loswandern Sehr glücklich Winken
Nach oben
YBlackravenY
Gast





BeitragVerfasst am: 02.06.2007, 02:02    Titel: Alantis Antworten mit Zitat

Smilie Ich denke Atlantis existiert für "Wissende" in ihnen selbst ..
fern ab von Zeit, Ort und Raum, weit entfent von menschlichem Zeit- und Raumdenken.............
und immer auf der Suche nach alten Gefährten.......

Blackraven
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 09.04.2009, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Es hat bestimmt fast jeder von euch davon gehört, dass bei Google Earth "Atlantis" gefunden wurde?
http://www.stern.de/wissenschaft/natur/:Google-Earth-Atlantis-Mythos/655498.html
Ob man die Erklärung nun glaubt oder nicht. Winken
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 09.04.2009, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich persönlich halte die Minoer-Theorie am plausibelsten. Habe erst vor zwei Wochen eine Doku gesehen über ihren plötzlichen Untergang, der in Zusammenhang mit einem gewaltigen Vulkanausbruch und einer folgenden Flutwelle stehen könnte. Klang recht plausibel.
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 09.04.2009, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Och man Delian jetzt veraust du doch die wanderstimmung... Nein scherz ich denke so wie du... diese erklärung ist am leichtesten und realistischsten...
BB
Harianna
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2009, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich klingt es auch plausibler, wenn die legendäre Stadt durch Naturkatastrphen versenkt wurde. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die meisten größeren Gebäude udn Paläste oder Gotteshäuser dabei zerstört wurden und man sie deshalb nicht finden kann.
Nach oben
tiger
Gast





BeitragVerfasst am: 09.05.2009, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Glaub ich auch, wenn atlantis irgentwo komplett stehe würde, dann hatte man bestimmt igentetwas gefunden. bruchstücke können schnell vom schlamm bedeckt sein und jenachdem wie tief sie gesunken sind ist es unmöglich sie wiederzuentdecken
LG
tiger
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 25.10.2010, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Also da hab ich mal ne Frage:

Die Theorie, dass Atlantis, eine versunkene, uralte Inselstadt, wirklich existiert hat, baut auf die Schriften eines Philosophen, der vor ca. 2400 Jahren gelebt hat und behauptet, er wüsste von einer Stadt die 7000 Jahre vorher existiert hat? Mh........
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 25.10.2010, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Frage nicht rein rhetorischer Natur ist: Äh, ja.
Was man vielleicht dazu sagen sollte, um dem offenbar sarkastischen Unterton deiner Frage zuvorzukommen: Schliehman hat mal so 'ne Stadt gefunden, von der ein blinder Sänger, der vor 2800 Jahren gelebt hat, behauptet hat, dass sie wiederum 2000 Jahre vorher wirklich existiert hätte. Winken Die Zeit allein wäre also kein Argument gegen Atlantis. Da gibt es schon gewichtigere.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 26.10.2010, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Mhh was mich dabei wunder ist, wie es möglich sein soll, das nachzuweisen. gut, offenbar KANN man es nicht nachweisen Winken Ich meine damit, woher sollen die Quellen stammen? Ich glaube kaum, dass vor 7000 Jahren alles gut dokumentiert wurde. Irgendwie sehr vage. Und wenn es Quellen von vor Platon gibt, kann es ja sein dass er das einfach aufgegriffen hat. Und wenn es Quellen von nach Platon gibt, haben die es vielleicht aufgegriffen.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 26.10.2010, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht könnte die Kunde davon (wenn es diese Insel denn wirklich gegeben hat) auf die gleiche Art und Weise an Platon gekommen wie das Wissen über Troja an Homer: über Mundpropaganda. In der antiken und möglicherweise sogar altertümlichen Welt sind markante Ereignisse in der Geschichte der Menschen offenbar länger in Erzählungen und Mythen festgehalten worden, als wir das heute für möglich halten. Aber wie gesagt, alles rein hypothetisch. Ich persönlich halte die Atlantis-Passage bloß für ein philosophisches Gedankenspiel Platons, mit dem er die theoretischen Ausführungen der Politeia (in der er das Bild eines perfekten Staates entwirft - wir würden es heute als Diktatur bezeichnen) praktisch untermauert wissen wollte. In seinem philosophischen Werk kommt nämlich zuerst die Politeia, dann hat er offenbar von auswärts Kritik zu der Undurchführbarkeit dieses Machtwerks bekommen und deswegen zwei Dialoge hinterhergeschoben, in denen ein Protagonist sagt "Ha, die und die Ideen sind doch durchführbar, denn ich hab mal von einer Insel namens Atlantis voll schöner, reicher und glücklicher Menschen im Ozean gehört, wo das genauso abgelaufen ist." Winken Wenn er gewusst hätte, was er damit für die nächsten 2000 Jahre für eine Hysterie anrichtet...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Alte Kulturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von