The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

"Fantasie Freunde"?Geister oder Einbildung?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Geister
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Was sind die "Fantasie Freunde"?
Einfach nur Fantasie von einsamen Kindern
14%
 14%  [ 5 ]
Geister
2%
 2%  [ 1 ]
Manche sind Geister,manche nur Fantasie
82%
 82%  [ 28 ]
Stimmen insgesamt : 34

Autor Nachricht
LadyLuna
Gast





BeitragVerfasst am: 10.08.2009, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte als Kind keine unsichtbaren Freunde. Ich habe mit meinen Plüschtieren gespielt, weiss auch noch, dass ich sie selber bewegt habe und ihnen sozusagen Leben eingehaucht haben. Ich denke mal, dass viele Kinder in ihrer Liebe unbewusst ihre Energien auf Kuscheltiere übertragen, so dass die Stofftiere eine Art Energiegefäss sind, welches die Energien später wieder an das Kind zurück gibt, wenn es Trost benötigt. So war es zumindestens bei mir und ist es auch heute noch. Das merke ich vorallem, wenn ich auf Reisen gehe, dass ein bestimmtes Plüschtier mit muss.

Hmm...ich selber habe mit ca. 12 oder 13 Jahre erst angefangen, einen "unsichtbaren Freund" zu "sehen". Ein direktes Bild gibt es selten, jedoch ist "es" mir geblieben. Mit der Zeit habe ich herausgefunden, dass dies kein Produkt meiner Phantasie ist, sondern tatsächlich eine Wesenheit, eine Art Beschützer für mich. Aber dies zu erkennen, hat fast ein Jahrzehnt gedauert.

Lg LaLu
Nach oben
Selene Lunes
Gast





BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab gerade in meiner Umgebung ein wunderschönes Beispiel dafür, das es sowohl Geistwesen als auch Fantasiewesen sein können. Das Kind (2 Jahre) hat zwei Fantasiefreunde, die Lula und der Herr Beispiel, dabei ist Lula permanent da und ein Geistwesen, Herr Beispiel aber Fantasie (und auch nicht oft da, nur hin und wieder). Neben meinem Gefühl, da der Mutter wurde es auch noch von einer dritten Person außerhalb bestätigt. Ich finde das immer wieder erstaunlich und sehr interessant.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 30.08.2009, 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Früher hatte ich auch imaginäre Freunde. Viele sogar.
Im Kindergarten haben mich deshalb auch die Gruppenleiterinnen für geisteskrank gehalten und hielten es deshalb auch für nötig, sich "besonders" um mich zu kümmern. Meine Mutter hat mich daraufhin ein ganzes Jahr vor meiner Einschulung aus dem Kindergarten genommen.

Dann hab ich irgendwann damit aufgehört, doch daraufhin bekam ich oft Tagträume - manchmal sogar ungewollt. Besonders oft war ich in der Schuole dann davon abgelenkt, was man heutzutage gut an meinen Notenschnitten nachlesen konnte Neutral

Als ich mit meinem Freund frisch zusammen war und ich die ersten Nächte bei ihm verbrachte, hörte das alles dann völlig auf. Aber manchmal kommen sie in letzter Zeit wieder, auch wenn er mit im Raum ist.

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Eine übertrieben starke Kreativität oder Fantasie? Segen oder Fluch...? Keine Ahnung. So genau hab ich noch nie darüber nachgedacht.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Geister Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von