The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Creme mit Kokosfett

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 15:37    Titel: Creme mit Kokosfett Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe mir Kokosfett gekauft, weil ich dachte, dass man damit doch gut eine Creme oder Salbe herstellen kann.
Allerdings finde ich jetzt kein Rezept, wie man eine Creme oder Salbe machen soll, in der Kokosfett als Klotz vorkommt.
Kennt da vielleicht jemand ein Grundrezept, dem noch gut Kräuter hinzugefügt werden können??
Nach oben
Phoebe
Gast





BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Seth.

Ich weiss, das wird Dir jetzt wenig helfen, aber wenn Du nach einem Kochrezept gefragt hättest, dann hätte ich nicht solche Probleme gehabt Winken

Aber vielleicht kannst Du ja einfach mal in der Apotheke Deines Vertrauens fragen, was Du gut mit Kokosfett mischen kannst. Die müssten das eigentlich wissen. Auch wenn die Dir die Creme dann wahrscheinlich lieber selber mischen würden Winken
Nach oben
Elisha
Gast





BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne nur ein Rezept mit Kokosfett und das ist für einen Lippenbalsam bei aufgesprungenen, rissigen Lippen im Winter:

2 TL Kokosfett
1 TL Kakaobutter
1 TL Bienenwachs
1 TL Ringelblumen

Das Fett vorsichtig im Wasserbad erhitzen, die Ringelblumen hinzufügen und gut unterrühren. Mind. 6 Tage an einem hellen Ort stehen lassen. Danach wieder erhitzen, abseihen und in ein kleines Döschen mit Schraubdeckel füllen - fertig.

Da Kokosfett einen niedrigen Schmelzpunkt hat, ist es im Sommer zum mitnehmen ungeeignet.
Nach oben
finix
Gast





BeitragVerfasst am: 17.12.2008, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
die meisten Naturkosmetik-Rezepte beinhalten Kokosöl und nicht gehärtetes Kokosfett. Grundsätzlich wurden aber früher viele Kräutersalben mit kalten Fetten angesetzt, allerdings vornehmlich Tierfette wie Schweineschmalz (was aber natürlich nicht sooo toll riecht, hab ich neulich gemacht).
Also wie Elisha schon geschrieben hat, z.B. mit Ringelblumenblüten, die werden im ausgelassenen erhitzten Fett leicht angeschmurgelt, beiseite gestellt, 24 Stunden ziehen lassen, dann wieder erhitzen und abfiltern. Die von Elisha genannten weiteren Zutaten sind bindender und wesentlich mehr hautpflegend als das erhärtete Kokosfett.
Kokosfett soll aber gut sein bei Haarspliss als Kurpackung.

lg finix
Nach oben
Yomogi
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2009, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab nur gutes über Kokosfett gehört, dass es fast einen Wundermittel auch für Haut sein soll. Ich liebe den Geruch von virgines Kokosfett und ich mach mir einfach Gesichts-öl damit. Ich hab kein Rezept, ich schmelz nur etwas davon im Wasserbad, nicht zu heiss und tue diverze kräuter da rein: Kamille, Lavendel und Salbei. Ich lasse es ziehen ein - zwei Stunden, abseihen, dann misch ich Öl rein: mandel, Jojoba, Weizenkeim etc, Manchmal mehr, manchmal weniger.
Das riecht soooooo lecker. Ich könnte drin baden.
Wenn viel Kokosfett drin ist, wird es wieder fest, dann muss man die Flasche erst ein paar Minuten unter dem Heisswasserstrahl halten, und es löst sich schnell wieder auf.

Hier übrigens ist einen Link, Forschungsergebnisse usw.
http://www.coconutoil.com/research.htm

Grüsse, Yomogi
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 25.04.2009, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ein Linktipp zu meiner persönlichen Lieblingsseite rund um die Salbenküche: http://www.heilkraeuter.de/salben/pflanzenfett-salbe.htm Die Autorin spricht in diesem Fall zwar ganz allgemein von Pflanzenfett, das schließt aber alle Pflanzenfette ein, die man als Kiloblock bekommen kann, und die so "roh" zu fest zum Eincremen sind, also bestimmt auch Kokosfett. Hilfreich sind hier einfach die genauen Gewichtsangaben und die schöne Schritt-für-Schritt-mit-Bild-Anleitung. Smilie
Viel Spaß beim Köcheln und wir freuen uns über fertige Rezepte! Sehr glücklich

lg

Ben
Nach oben
mondfee
Gast





BeitragVerfasst am: 29.04.2009, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Kokosfett riecht gut und ist für SALBEN auch geeignet . Für CREMES aber sollte man wissen das es sehr fest wird und sich dann oft schwer auf der Haut verteilen lässt.

Für cremes eignet sich besser Kakaobutter oder Sheabutter.

Für Lippensalben und Balsams dagegen kann man Kokosfett wieder gut gebrauchen.
Nach oben
Yomogi
Gast





BeitragVerfasst am: 03.05.2009, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Also, in meine Erfahrung stimmt das überhaupt nicht!
Ja, fest wird es schon, aber nicht `sehr fest´. Kaltgepresstes Kokosfett schmelzt direkt auf der Haut, da es bei ziemlich niedrige Temperaturen (ca. 23 - 25 grad) flüssig wird...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Öle, Salben und Tinkturen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von