The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lilith Glyphe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Amulette, Talismane und Symbole
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cateye
Gast





BeitragVerfasst am: 15.11.2008, 21:22    Titel: Lilith Glyphe Antworten mit Zitat

Hallo meine lieben,

ich habe gerade im magicshop-online.de das Amulett mit der Lilith Glyphe entdeckt. Nun möchte ich etwas mehr darüber wissen.

Hat einer von euch irgendwas dazu?
Vor allem interessiert mich wofür das Pentagram steht da es auf dem Kopf steht. Leider ist im Shop nichts genaues dabei geschrieben.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 15.11.2008, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Bild wär nicht schlecht Smilie
Nach oben
Cateye
Gast





BeitragVerfasst am: 15.11.2008, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

sry, ich dummerle ^^





hab zumindest schon raus das es wohl in richtung satanismus geht, zumindest was ich so gelesen hab, leider hab ich noch keine deutsche seite dazu gefunden und mein englisch lässt immo echt zu wünschen übrig -.-


Das verkehrte Pentagram und das Kreuz sagen ja schon eineiges aus, aber ich will mehr drüber wissen. Das Amulet zieht mich quasi an.
Nach oben
Cateye
Gast





BeitragVerfasst am: 15.11.2008, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

O.k. ich hab mich ein wenig über Lilith schlau gemacht.

Ich habe vieles gelesen und kann nun verstehen warum ich mich dazu hingezogen fühle. Es gibt einiges wofür Lilith steht was mir gerade fehlt.

Was mir aber enorm zu denken gibt, mir ist eben ein Wort eingefallen, wie soll ich das jetzt beschreiben.

Ich fragte mich, nachdem ich das alles gelesen habe, wer bin ich und mir kam das Wort "Piantre" in den Sinn. Ich hab das Wort nie gehört aber mal danach gegoogelt.

Ich fand daraufhin ein paar Sachen wie Restaurants.

Da dachte ich O.K. das Wort hat ne Bedeutung. Also mal bei Leo.org reinschauen was ich da finde. Ich hab zuerst bei italienisch geschaut und da zeigte er das:

Orthographisch ähnliche Wörter - Italienisch:
piantare – pianare – piante,

und piantare bedeutet einrammen, einpflanzen

Damit war ich nicht ganz zufrieden und hab bei spanisch geschaut:
Orthographisch ähnliche Wörter - Spanisch:
diantre

und das bedeutet:
el diantre [col.] der Teufel


Ich bin mir gerade ziemlich unsicher was ich davon halten und darüber denken soll
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Der Teufel...Der steht für mich persönlich symbolisch z.B. für die Selbsterkenntnis. Sich selbst annehmen mit allen Seiten, nicht nur mit der rosa Licht-und-Liebe-Wolke. Smilie

Und Lilith ist in ihrem Ursprung soviel ich weiß, eine Art mesopotamische Halbgöttin, eine Wind-und Sturmgottheit. Damit steht sie natürlich auch für die zerstörerischen Kräfte der Natur - aber deswegen ist sie ja nicht per se schlecht.
In Sumer taucht sie als Dienerin Ishtars auf und wird damit auch mit der sexuellen Komponente in Verbindung gebracht. Vielfach wird sie auch als Nachtgöttin gesehen.
Eine ganz informative Seite ist hier, allerdings auf Englisch: http://www.paganwiki.org/index.php?title=Lilith
Nach oben
Cateye
Gast





BeitragVerfasst am: 19.11.2008, 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sheerie, genau die Seite hatte ich mir durchgelesen Smilie

Ich habe Lilith auf jedenfall zu meiner jetztigen Begleiterin erkoren, oder vielmehr sie sich selbst ^^

Eigentlich passt es wie die Faust aufs Auge.......alle ihre Eigenarten sind zur Zeit das was mein Leben, bzw mich bewegt und verändert.

Deshalb sehe auch ich nichts perse böses daran ihre Glyphe zu tragen.

Aber man weis ja wie Ausenstehende sind, die tuscheln schon wenn sie nur ein Pentagram sehen, da es auch noch verkehrt und mit gestürztem Kreuz versehen ist werden da einig schon ziemlich schräg gucken. Mit dem ganzen Hintergrundwissen kann ich ihnen aber zumindest den Wind aus den Segeln nehmen ^^

Also bedankt für Eure hilfreichen Posts Sehr glücklich
Nach oben
Cateye
Gast





BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hi ihr Lieben,
ich war lange nicht mehr hier, aber aktuell beschäftige ich mich wieder mal mit der Lilith Glyphe.

Demnächst möchte ich mir ein Tattoo am Handgelenk mit der Glyphe stechen lassen und nun suche ich Nebenverzierungen die zum Symbol passen.
Gefunden habe ich bisher die Schlange und Eulen, gefällt mir allerdings beides nicht so besonders, bzw. lässt sich schlecht so kombinieren, dass das Tattoo nicht zu groß wird.
Mehr als 5 cm Durchmesser soll das Tatoo nicht haben und muss dann ja noch stechbar sein.

Für eure Vorschläge bin ich echt dankbar.
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wofür steht eig das umgedrehte kreuz da?
mir kommt das zeichen ein bisschen so vor wie,
ich bin kein chist und das lasse ich raushängen, und lilith ist ja eh die böse bei den christen gewesen.

für mich sieht das symbol überhaupt nicht heidnisch aus... also ich meine nicht heidnischen ursprungs... verbessert mich bitte, wenn ich unrecht habe...
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 06.12.2009, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht versuchst Du, Lilliths Sigil zu erstellen und fügst es mit ein. Smilie
Hier ist eine Art, eines zu machen - mit einem ganz netten Ergebnis, wie ich finde. Normalerweise kenne ich es aber mit der Nutzung von Planetenquadraten etc.
Dann habe ich noch diese hier gefunden:
Quelle
Was die 666 da zu suchen hat.....who knows...

Das umgedrehte Kreuz ist übrigens genausowenig "satanisch" oder "pöhse" wie das Pentagramm bzw. umgedrehte Pentagramm. Es gab sogar Kirchen, die eines auf dem Turm hatten. Dieses Symbol ist eigentlich das Petruskreuz. Denn auch Petrus (eigentlich ja Simon bzw. Simeon) wurde gekreuzigt, bat aber darum, dass man ihn kopfüber kreuzigen möge, weil er sich (unter anderem durch seine Verleugnung Jesu) unwürdig empfand, auf die gleiche Weise wie Jesus zu sterben. (Vielleicht wollte er aber auch einfach himmelwärts schauen.)
Bilder davon gibt es viele, ein ganz bekanntes ist von Filippino Lippi. Aber auch im Kölner Dom gibt es ein Fenster mit dieser Szene:

Allgemein wird Petrus nicht immer nur mit den Schlüsseln als Symbol gezeigt, vielfach auch noch mit diesem Kreuz.
Nach oben
Rabenfeder
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 08:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ashmodai hat Folgendes geschrieben:

Was die 666 da zu suchen hat.....who knows...

Das umgedrehte Kreuz ist übrigens genausowenig "satanisch" oder "pöhse" wie das Pentagramm bzw. umgedrehte Pentagramm.


Wollt grad sagen...und die 666 da oben ist vielleicht wegen dem falsch verstandenen umgedrehten Kreuz eingebaut worden. Mit den Augen rollen
Nach oben
Klingentaenzer
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

ich kenne lilith aus der jüdischen geschichte.
sie war die erste frau adams und wurde aus dem selben lehm geformt wie ihr gatte. da sich sich ihm unterorndnen sollte,
verweigerte sie sich und floh aus dem paradies.
also schuf gott aus adams rippe eva.
da lilith niemals von der verbotenen frucht aß, blieb sie unsterblich.

zum anderen soll sie die geliebte samaels (satan) sein und gemeinsam regieren sie das reich des bösen.
vielleicht wir aus diesem grund das amulett mit dem umgedrehten pentagramm und dem kreuz des antichristen dargestellt.

vielleicht hilft es dir ja weiter
Nach oben
Cateye
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht wirklich, das sind alles Sachen die ich schon gelesen habe. Ich denke ich werde das Tattoo noch mit was eigenem verbinden. Einer Lilie z.B.
Nach oben
Imkerin
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.2011, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also die Geschichte, das sie die erste Frau Adams war habe ich auch gehört. Früher hat man sie auch als Kindsmörderin bezeichnet. Sie galt als Ursprung für den plötzlichen Kindstot oder eine ähnliche Krankheit.
Auf dieser Seite ist das ganz gut zusammengefasst Smilie

http://www.shermin-arif.de/arbeitsproben/Artikel_Lilith.pdf
Nach oben
Cateye
Gast





BeitragVerfasst am: 03.02.2011, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Imkerin, waren doch einige Stellen dabei die ich so nicht kannte Smilie
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 04.02.2011, 09:15    Titel: Antworten mit Zitat

Du weißt aber, dass das umgedrehte Pentagramm das männliche Prinzip symbolisiert?

Ehrlich gesagt frag ich mich grad, was das mit Lilith zu tun hat? *keine Ahnung*
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Amulette, Talismane und Symbole Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von