The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Met selbst brauen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 13.11.2008, 19:27    Titel: Met selbst brauen Antworten mit Zitat

Hallo,

ich plane in näherer oder fernerer Zukunft selbst Met zu brauen, ich habe vor dieses Rezept dazu zu verwenden. Ich denke einige von euch haben vielleicht schon mal Met gebraut, oder versucht zu brauen. Sehr glücklich

Da steht also drin, Flüssigkeit zum kochen bringen oder erhitzen, ist das wirklich notwendig? Für den Honig zum Auflösen kann ichs ja verstehen und um die Gärung in Gang zu bringen, das ist auch verständlich, aber alles?

Wenn ihr Erfahrung habt, wie viel kostet ungefähr die Hefe? Und wie viel brauche ich davon? Da steht nämlich nichts drin. unentschieden

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar,

LG Victoria
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 14.11.2008, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Falls er es nicht lesen sollte: Poeta Magica ist da glaube ich ein Experte drin. Winken
Nach oben
Abendrot
Gast





BeitragVerfasst am: 15.11.2008, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

doch ich lese es;) und wie es der zufall will hab ich heute 20l neuen met aufgesetzt:)

die hefe bekommst du in der apotheke(vorbestellen) oder im baumarkt(selten) für 4,50€ a hefe für 100l...
nährsalz kostet ähnlich

also zum honigauflösen brauchst du wärme, also der Saft bzw Wasser erhitzen und honig dazu, aber NICHT kochen, da geht geschmack verloren, und dann musst du noch warten bis das ganze unter 40°C ist weil ab da die Hefe abgetötet würde.

Ich würd Sherry oder Portwein Hefe empfehlen und statt das wasser lieber ein Saft, zb Apfel, Kirsche, oder Johannisbeer oder ne Mischung daraus...

frag einfach noch wenn was unklar ist, wir haben ja schon drüber gesprochen;)

Poeta
Ps: Ich wusst schon immer das MET ein Zaubertrank ist...
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, darauf hatte ich auch gehofft, Ashmodai. Smilie Ich hatte ihn auch schon gefragt, nur schriftlich ist immer besser, weil, da kann ich nochmal nachschauen. Smilie Und vielleicht weiß ja jemand anderes auch noch was.

Ich hatte mir gedacht, dass ich den Honig nur in einem Teil Apfelsaft (davon habe ich ja genug) auflöse, sonst hab ich so einen Aufwand mit dem ganzen Saft, den ich dann vom Topf in den Gärballon befördern muss.
Ich dachte mir zum Angären könnte ich die Hefe in unsere Joghurt-Maschine stecken, da wird der Inhalt immer schön warm, aber nicht zu heiß gehalten.

Danke für die Tips. Smilie

So, dann begebe ich mich die Tage mal in die Apotheke.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 03.04.2009, 06:56    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Freund und ich haben kürzlich Met für uns entdeckt. Herz
Ich werde das Rezept mal versuchen Smilie
Nach oben
lotus
Gast





BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe irgendwo noch ganz viele Metrezepte, müßte einmal nachschauen. Met ist ja ein Getränk, was wir im Living History standardmässig im Lager haben.

Es gibt tollen Met zu kaufen, aber ist mittlerweile sehr teuer geworden muß ich sagen. Also haben wir angefangen, Metrezepte zu suchen.

Wenn Interesse besteht, dann suche ich gerne, und stelle diese einmal online. Allerdings habe ich die nie gebraut, dafür war unser Koch zuständig.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nur her damit. Winken Ich hab zwar auch ein Rezept, aber das ist Uralt ( für meine Begriffe ) und ich probiere doch gern neue Sachen aus.
Nach oben
Abendrot
Gast





BeitragVerfasst am: 24.05.2010, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe seit nem halben jahr am gären "mandelmet".
ich hab bisher nur einmal probiert, aber das abziehn von dem wird die hölle, weil die maische aus "mandelmilch" und honig besteht. und mandelmilch, das hatte ich hier schonmal als kochrezept, ist ein basisrezept für ganz viele sachen aus der mittelalterlihen küche. und wir haben uns da einen kleinen 3l ballon zum probieren gemacht, is schei** schon allein 1 kilo mandeln klein zu machen^^mal sehn also metrezepte sind immer gut, war jetzt 4 tage auf crana historica im lager und hab da wieder so 5 neue rezepte, jetzt erstmal nur die namen, zb lakritzmet, zitronenmet(gut im sommer wenns total heiss ist, der hat auch nur ganz wenig alkohol) äh was noch naja da gibts so verrückte sorten wie bananen-melonen-kiwi met, ja met mit chili und kardamon und koriander usw hab ich noch vor, jo wenn ihr ne verrückte idee habt und ich zeit und lust dann nur her damit;)
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 24.05.2010, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Der letzte mit Chili, Kardamom und Koriander klingt irgendwie nach Weihnachtsmet. Smilie Ich habe bisher nur 2x Met getrunken. Beide Male war's lecker, aber durfte nicht zuviel sein, weil zu süß, und naja, ich vertrag halt nix. Verlegen Ich wollte schon immer mal selbst welchen machen, hab mich aber an den Gärungsvorgang nie herangetraut. Mir misslingen schon Hefebrote mit schöner Regelmäßigkeit, da wollte ich nicht auch noch 10 Liter verdorbenes Ähbäh in den Ausguß kippen.
Nach oben
Abendrot
Gast





BeitragVerfasst am: 25.05.2010, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

also wenn du nur weinhefe verwendest, gibts in der apotheke zb, die gibts als pulver und flüssig, bei flüssig gehts glaubich noch leichter.

und dann nimmst du eine flasche, tust warmen apfelsaft mit zucker gemischt rein und die hefe und lässt das mal nen tag warm stehen.

und wenn du beim gären aufpasst das wirklich kein sauerstoff in den ballon kommt, dann wird der auch nicht schlecht:)
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 25.05.2010, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Na mal sehen; vielleicht habe ich ja nach dem Umzug mal den Mut dazu und dann zu Samhain selbstgemachten Met, das wär schon toll. Falls ich es versuche und Fragen auftauche, frag ich einfach hier nochmal.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von