The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ki-Kreis Erfahrungsthread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja, wir können gerne bald mal wieder einen Termin vereinbaren - zumal meine Beschwerden sich noch nicht in Luft aufgelöst haben und ich ab morgen wieder hinaus muß in die feindliche Welt Auf den Arm nehmen
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte gestern abend Brieley Isis Blue Moon Healing geschickt.

Zündete eine dunkelblaue Kerze an, stimmte mich ein, bat meine Engel und Geistführer zu mir sowie das Hohe Selbst und das innere Kind von Brieley um Mithilfe bei dieser Energiesendung. Visualisierte einen goldenen Stern als Schutz um uns beide herum. Fing mit beiden Händen jeweils seitlich am Kopf an, intuitiv mit dem Ankh. Ich schien mich dabei wieder in eine Ägypterin zu "verwandeln". Bei dem Anwenden von Ankh hatte ich immer wieder das Gefühl, ich würde es vor Brieley halten zum Senden. Die Energie war gleich sehr prickelnd und ziemlich warm, während mein Rücken kühl wurde.

Sendete dann seitlich am Oberkörper und Unterbauch. Dabei wurden die Hände lange sehr heiss, ich konnte sie nicht mehr wegbewegen. Hörte etwas von "viel liegen und ausruhen". Befand mich dann wohl in einem Tempel, in dem drei Männer eine Flamme auf einer Art Schale entzündeten. Sendete dann intuitiv das "Tiet" auf den Bauch (zum Lösen von Blockaden). Sah Bastet in schwarz und einen gescheckten Schimmel in einer Box. Isis schien die Sendung in einem goldgelben Gewand zu beobachten. Glich Kopf und Füsse aus, sendete dann seitlich am Rücken entlang (da schienen meine Hände auch auf dem unteren Rückenbereich zu kleben), noch ein wenig die Beine von hinten. Hielt kurz Brieleys Hände, bedankte und verabschiedete mich, hüllte sie in dunkelblau und bat dann Isis, noch etwas weiterzusenden, falls benötigt.
Smilie
Nach oben
Brieley
Gast





BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dem was Vivanda geschrieben hat leider nichts hinzufügen.
Nachdem ich es mir zur Verabredeten Zeit auf dem Sofa bequem gemacht habe, bin ich Eingeschlafen Lachen . Als ich wieder Aufwachte war ich sehr Entspannt die Rückenschmerzen im unteren Bereich ( davon wußte Vivanda nichts) waren deutlich besser geworden.
Die Karten die Vivanda für mich noch gezogen hat waren sehr Intressant und ich möchte mich nochmal Herzlich bei Vivanda für die Botschaft bedanken.
LG Brieley
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, ich sehe hier schreiben auch die Sender und nicht nur die Empfänger. Also ich hatte letzte Woche Dienstag Astralwalker Reiki geschikt. Ich habe das Vorgehen aber recht simpel gehalten also nichts mit Kerze usw, bin aber auch noch Anfängerin im Ki-Kreis. Die Idee eine Kerze zu entzünden wie es Vivanda handhabt finde ich aber gut.
Nun zu meinem Erlebnis.

Also ich habe den Namen des Heilungssymbols dreimal in Gedanken gesagt und dann den Namen des Empfängers. Dann habe ich noch das Kontaktsymbol angewendetet und erstmal nachgespürt was ich so fühle. Mir wurde schnell angenehm warm am Körper. Nach 5 Min habe ich eine Art Brücke zu dieser Person gebaut bzw Verbindung. Ich stellte mir vor das aus meinem dritten Auge ein Kabel herausragt welches bis zum Empfänger reicht und sich an seine Stirn befestigt (ich mache das mit dem dritten Auge weil es sich auch im Reiki Kurs automatisch ergeben hatte denn immer wenn ich eine Verbindung aufbauen will kribbelt mein drittes Auge und dann fällt es mir leichter mich auf diese Stelle zu konzentrieren. Ich stellte mir vor das durch dieses Kabel Licht durchfließt und es fühlte sich tatsächlich so an als würde etwas aus meiner Stirn ragen. Außerdem hatte ich das Gefühl als wäre dieses Kabel magnetisch bzw irgendwie wäre ein Magnet an meiner Stirn denn es fühlte sich so an als würde mich etwas zu sich ziehen. Ein sehr seltsames Gefühl. Nach 15 Min Reikiverschiken beendete ich dieses Vorhaben und stellte mir dann vor wie ich das Kabel durchtrenne (So mache ich das immer da ich immer denke wenn ich es zu mir zurückziehe nehme ich wahrscheinlich ungewollte Energie der anderen Person auf).

Samira
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab heute im Rahmen des Ki-Kreises Ashandra die Westwind-Energie aus dem System Die Energie der Vier Winde geschickt.
Es war wirklich eine schöne Sitzung - auch für mich.

Begonnen habe ich hier mit einer Urvertrauen Räucherung von Holy Smokes, dann bat ich selber darum mit der Energie verbunden zu sein und Kanal sein zu dürfen für die Energie des Westwindes. Desweiteren sollte Gabriel mich unterstützen und leiten bei dieser Sendung - was er auch tat.

Ich begann am Brustbereich / Solarplexus - Bauch - verweilte dort einige Zeit, ging dann weiter Richtung Kopf/Schultern - strich seitlich zu den Armen aus, ging dann wieder zurück und sowohl hinten als auch vorne wieder runter und nahm sie nachher bei den Händen.

Einige Nachrichten für sie hatte ich auch bekommen, aber das ist alles Privat und wird auch so gehandhabt Smilie

Vielen Dank für dein Vertrauen!
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Am Dienstag hatte ich Brieley nochmal Isis Blue Moon Healing gesendet.

Ich hatte auch wieder eine dunkelblaue Kerze angezündet und den goldenen Stern der Isis als Schutz um uns visualisiert. Hatte dann eine Anrufung an Isis durchgeführt, und intuitiv auch nochmal innerlich die Anrufung an Isis gesagt, diesmal aber für Brieley. Danach sendete ich normal auf Kopf und Stirn, aber nur mit Isis Moon (also dem vollen Mond). Es war auch wieder sehr angenehm und warm, prickelnd. Lange sendete ich so. Ich sah so etwas wie eine alte ägyptische Papyruszeichnung mit einer liegenden Person, in weiss gekleidet, während Isis ihre "Schwingen" über sie breitet. Sah erst ein eher rotbraunes Sofa, dann eins in grün mit eher rauhem Stoff. Sendete seitlich am Oberkörper, da aber mit dem Ankh. Wieder hielt ich das Ankh vor Brieley, es wurde grösser und schien sich an einem langen Stab zu befinden. Sendete nach einer Weile am Unterbauch auch wieder "Tiet" (um Blockaden aufzulösen). Da strömte die Energie auch wieder sehr. Kurz auf die Beine mit den Füssen gesendet, dann wieder seitlich am Rücken. Am unteren Rückenbereich sendete ich auch wieder länger. Sah Horus und einmal kurz eine Art "Maya-Zeichnung" (mit, glaube ich, zwei Männern drauf).

Während der Sendung bin ich selbst sehr müde geworden und nickte immer wieder ein. Hielt dann noch etwas die Hände, hüllte sie dann in dunkelblau und bat Isis, noch etwas weiterzusenden, wenn benötigt. Smilie
Nach oben
Brieley
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es mir auch bequem gemacht und mir diesmal auch eine Dunkelblaue Kerze Angemacht. Das nächste was ich wieder weiß ist das ich um halb Zehn auf die Uhr schaute muß wohl wieder Eingeschlafen sein Verlegen Sehr glücklich .
Danke Vivanda für deine Sendungen, wie du siehst war ich sehr Entspannt Sehr glücklich .
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Gern geschehen. Smilie

Ist ja auch kein Problem, wenn du dabei eingeschlafen bist. Dann hast du die Entspannung eben gebraucht. Für mich war es auf jeden Fall sehr interessant. Smilie
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 24.05.2011, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Am Sonntag hatte ich Samira Celtic Reiki geschickt.

Nachdem ich mich kurz eingestimmt hatte, befand ich mich in einem marmornen Steinkreis und bat Bride, Belenus und Lugh zu mir, hatte aber auch irgendwie das Gefühl von Grannos. Ich spürte wärmende, goldgelbe bis orangene Energie um mich herum. Ein lächelnder Mann mit kurzen, blonden Haaren und einem kurzen Vollbart schaute mich an. Interessanterweise vernahm ich keltische Flötenmusik. Sah einen fahrenden Motorroller oder Motorrad. Sendete erst das allgemeine Heilzeichen, dann Coll (für Freude, Liebe, inneren Frieden...). Sah Bride, aber in einem weissen Nonnengewand.

Sendete dann jeweils seitlich am Kopf, im Ohrenbereich. Da kribbelte es lange ziemlich stark. Ich hatte das Gefühl, ich sollte beide Kopfseiten ausgleichen, was ich dann auch tat. Und ich hörte etwas von Ohrenklingeln (?). Sendete auf den Oberkörper mit Coll und hatte da das Gefühl von Verschleimung. Hörte, Samira bürdet sich mehr auf als sie muss. Fühlte dann, wo viel Energie gebraucht wird und "landete" dabei auf den Unterschenkeln und Füssen. Sie schienen erschöpft zu sein. Glich Kopf und Füsse aus. Am Rücken sendete ich jeweils seitlich (auch länger), auch nochmal Kniekehlen, Unterschenkel und Füsse von hinten. Hielt dann noch etwas ihre Hände, bedankte und verabschiedete mich, hüllte sie dann in einen weissen, gazeartigen Schutz und zeichnete vorher noch Coll auf den Oberkörper auf.

Zwei Karten hatte ich vorher auch noch für sie gezogen.
Nach oben
Samira
Gast





BeitragVerfasst am: 06.06.2011, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Was du während deiner Sendung gesehen hattest ist wirklich erstaunlich Vivanda. Auch deine Karten stimmen. Duu weißt ja jetzt was es mit dem Motorrad und dem blonden Mann auf sich hatte.
Das du mir Reiki an den Beinen gegeben hast habe ich deutlich gespürt. Smilie

Vielen Dank für die Sendung Vivanda.

Samira
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 11.06.2011, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Gern geschehen! Smilie Ja, das mit den Bildern war ganz interessant, und auch das mit dem "Ohrenklingeln". Sehr glücklich

Am 29.05. hatte ich übrigens von Samira noch Usui Reiki bekommen.
Ich spürte kühle Energie am Gesicht, dann am Bauch, auch an den Beinen und Füssen. Meist aber eher im Kinnbereich. Die Energie war bläulichweiss. Es floss immer wieder von oben nach unten und war sehr angenehm. Ein Seil schien sich vor mir zu befinden. Sah eine Frau mit langen, blonden Haaren.

Es war auch sehr entspannend für mich, ich hatte viele Gedankengänge dabei, konnte mich aber nachher nicht mehr so richtig an die Bilder und Gedanken erinnern, weil ich dabei so müde wurde... Cool
Auch nochmal danke an dich!
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 10.02.2012, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte gestern Rahel "die Energie der vier Winde" geschickt. Da ich schauen sollte, welcher Erzengel gerade wichtig für Rahel ist und "durchkommt", zündete ich eine Kerze an und stimmte mich ein.

Da kam mir der Erzengel Michael immer wieder in den Sinn, und ich sah ihn auch kurz an meinem Kraftort. Also bat ich um die Energie des Südwindes und des Erzengels Michael (Element Feuer).

Ich stellte mir eine Feuerspirale vor in meinem Solarplexus und einen blauen Wolkenwirbel mit goldenen Blitzen über meinem Kopf und aus meinen Händen. Rahel rief ich zu meinem Kraftort und fing an, indem ich beide Hände jeweils seitlich auf ihren Kopf legte. Es kribbelte wie verrückt. Nach einer Weile legte ich eine Hand auf den Oberkörper, die andere Hand blieb auf dem Hinterkopf. Danach hatte ich das Gefühl, auf den Kopf und die Füsse zu senden, und vernahm auch Erzengel Uriels Energie im Hintergrund, so dass ich ihn mit dazubat (Energie des Ostwindes, Element Erde). An den Füssen "sah" ich, wie etwas von ihren Füssen "weggeschabt" wurde (? hauptsächlich vom rechten Fuss).
Sendete seitlich am Rücken herunter und hatte dann das starke Gefühl, auf den rechten Hinterkopf- und Nackenbereich zu senden. Auf der rechten Nackenseite spürte ich auch eine Blockade oder Verspannung auf. Immer wieder kam währendessen das Wort "Potential" in meine Gedanken.
Dann nochmal die Füsse von hinten und am Oberkörper, diesmal aber mehr in der Auraschicht. Sah dabei erst gelbe Blumen und dann ca. 5 bis 6 schemenhafte weisse Wesen stehen, darüber eine Art bunte Lichterkette und hörte, dass sie geschützt/geführt wird.
Nahm anschliessend ihre Hände, bedankte mich bei allen und verabschiedete mich. Hüllte Rahel dann noch in das dunkelblaue Licht ein von Erzengel Michael und zog noch eine Karte aus dem Erzengelorakel für sie. Smilie
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2012, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Eine wundervolle Erfahrung und es berührt mich besonders, da es die Energie der Vier Winde sind Herz
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das war wieder eine sehr interessante Erfahrung und hat auch sehr gut gepasst mit Rahels Bericht! Und ich freue mich, wieder bei einem Ki-Kreis dabei zu sein. Herz
Nach oben
Rahel
Gast





BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hier nun meine Erfahrung mit der Energie der vier Winde, die Vivanda mir gesendet hat.

ich war mal wieder beeindruckt, wie gut sich die Erfahrungen decken.
Bei mir ging es auch mit Feuer los, ich brannte förmlich, vom Kopf abwärts bis irgendwann zu den Füßen. Dabei sah ich Michael mit seinem Schwert, wie er das Feuer durch meinen Körper lenkte. Ich hatte irgendwann das Bedürfnis, meine Hand in den rechten Nacken zu legen, und irgendwann anders habe ich beide Fußgelenke gehalten. Ich habe in der Tat Probleme mit den Füßen. Obwohl ich sehr sportlich und schlank bin, sind sie furchtbar durchblutet und immer kalt, oft sogar völlig taub. Das zieht meist rauf bis zum Knie. Körperlich lässt sich das nicht erklären. Es fühlt sich am ehesten so an, als kämpfte ich mich durch kalten Treibsand (oder Schnee, denke ich gerade) und käme nicht recht von der Stelle. In meinem Leben gibt es schon Parallelen dazu. Seit einiger Zeit wird es besser, vor allem auf der linken Seite, der rechte Fuß machte mir aber bis zu dieseer Sendung noch Probleme. Bis heute ist davon nun aber nichts mehr zu spüren. Auch die Verspannung im Nacken ist viel besser (als Studentin sitze ich quasi den ganzen Tag am PC und über Büchern).

"Potential" ist ein schönes Stichwort. Das nutze ich derzeit leider recht wenig, obwohl ich irgendwo weiß, dass ich mehr kann. Ich zweifle, bin lieber zu bescheiden als mich zu überfordern und so weiter.

Die 5 oder 6 Wesen im Hintergrund sind mir schon öfter begegnet. Ich weiß nicht so genau, wer sie sind. Ich vermute, mein verstorbener bester Freund ist einer von Ihnen, aber siche sagen kann ich es nicht. Jedenfalls führen sie mich durch ein unglaubliches Leben, schützen mich in Situationen, die viele andere das Leben gekostet hätten und bescheren mir soviele schicksalhafte und schöne Momente....
Und auch die Karte passte sehr gut.

Insgesamt also eine wunderschöne Sendung, die mir sehr sehr gut getan hat.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 19, 20, 21  Weiter
Seite 20 von 21

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von