The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ki-Kreis Erfahrungsthread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20, 21  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich bin total fasziniert... Geschockt
Habe sowas noch nie selber erlebt, würde ich aber gerne mal.
Zunächst werd ich mir in den nächsten Tagen mal den gesamten Thread durchlesen, das ist sicher total interessant!
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Meld Dich halt einfach für die nächste Runde als Empfänger mit an. Smilie Und wenn Du es möchtest, kannst Du Dich irgendwann mal in ein System Deiner Wahl einstimmen/einweihen lassen und dann auch selber Reiki geben. Aber erstmal ausprobieren.
Nach oben
Kaeyla
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2010, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich hab Mittwoch an Ashandra Cerridwens Empowerment gesendet und am Tag zuvor von ihr (ohne dass ich es direkt wusste *g*) Engel-Ki bekommen.

Zum Senden:

Ich habs ja noch nicht so oft gemacht und hatte diesmal auch keine besonderen Empfindungen dabei, was mich eher irritiert hat. Diesmal war es auch eher ein 'kaltes' Gefühl und ich hatte den Eindruck von blaugrünem Wasser um mich herum.

Zum Empfangen:

Eigentlich hätte ich eine Woche zuvor schon selbst senden sollen, war dann aber überraschend für einige Tage in der Klinik, akute Darmentzündung. Ich hatte mich dann bei Ashandra entschuldigt und sie bot mir an, mir Engel-Ki zu schicken.
Ein Tag war nicht direkt ausgemacht, sie hat es mir am nächsten Tag dann gesagt und dabei fiel mir dann auch ein, dass ich am Abend zuvor ein wundervoll wohliges, warmes und ganz behütetes Gefühl hatte.
Vielen lieben Dank nochmal.
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 27.11.2010, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Gern Zabanja Smilie Und auch dir ein dickes Danke.

Es ist sehr interessant zu lesen, denn auch ich habe eher kühl empfunden. Aber nicht unangenehm. Eher wie ein klären meiner Gedanken. Ich war ja doch sehr gestresst durch die Prüfung.
Und Klraheit, Intuition und Wissen, verbinde ich mit klarem Wasser. Winken

Vielen Dank!
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2010, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Am 29.11. hatte Shantay mir Helarias Licht gesendet. Hier mein Bericht:
Visualisierte einen Schutzkreis und bat mein Hohes Selbst darum, die Energien dort fliessen zu lassen, wo sie am meisten gebraucht würden.
Spürte eine sanfte, leicht kühle Energie in Wellen von oben nach unten fliessen. Eine Zeitlang "hing" die Energie auch am Oberkörper fest. Am Unterbauch schien eine leere Badewanne zu sein, die mit Energie aufgefüllt wurde. Zwischendurch nahm ich goldgelb-orange wahr. Sah einen weisshaarigen Mann in dunklem Umhang und Kapuze. Hatte immer wieder Gänsehaut am Rücken. Döste etwas ein.

Hatte später ganz heisse Hände. Sah eine Frau in dunklem Gewand und verhüllt, die niederkniete. Kurz eine Sonne wahrgenommen. Eine Höhle, der Weg verschüttet mit Felsbrocken, in der hinteren Ecke drei Männer (fast wie die heiligen drei Könige). Einer hatte eine Krone auf, dunkle Haare und einen kurzen Vollbart. Kurz noch einen Regenbogen wahrgenommen und einen Mann, der mir eine schmiedeeiserne Tür aufschloss.

Die Energie war sehr angenehm und hüllte mich an dem Tag noch länger ein. Danke dir! Smilie
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 03.12.2010, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hm.. dann bin ich mal gespannt wohin dich die Tür führen wird und was dir da geöffnet wurde Sehr glücklich
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 04.12.2010, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch gespannt. Winken Leider war es hinter der Tür dunkel, so dass ich nichts erkennen konnte. Ich werde es wohl zu gegebener Zeit erfahren. Cool
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 14.12.2010, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte gestern von Shantay Engel Ki bekommen. Hier mein Bericht:

Hatte mir eine Ying-Yan-Kerze vorher angezündet und mich eingestimmt, dabei meine Engel und Geistführer dazu gebeten und um Antwort auf die Frage gebeten, was mein nächster Schritt in der Energiearbeit wäre. Ich nahm goldgelb um mich herum wahr und spürte schnell angenehme, kühle Energie an meinen Knien (sonst nehme ich meist warme Energie an meinen Knien wahr). Die Füsse, Unterschenkel, Hände und auch die Lippen kribbelten. Sah einen grossen Schöpflöffel, der eine dicke Brühe aus einer grossen Schüssel entfernte und interpretierte dies dann so, dass ich jetzt erstmal meine Vergangenheit und früheren Leben etc. bereinigen müsse.

Mein Unterbauch wurde kühl, kurz auch mein Herzchakra. Es schien, als würde ich mit weissem Licht durchleuchtet. Dann sah ich auf einmal einen Weg nach "oben", umsäumt von schmenhaften Engelwesen. Eine Art Wächter stand vor einem offenen Torbogen und hielt eine grosse Blume (?) in der linken Hand, die die Blüte einer Schlüsselblume oder eines Fingerhutes aufwies (war aber auch wie ein grosser, gekrümmter Stab). Die "Blüte" hing nach unten. Bekam eine Gänsehaut am Rücken. Es war mir, als würde ich innerlich "aufgerichtet". Zwischendurch wurde mir schwindlig. Nahm, glaube ich, kurz St. Germain wahr. Eine Eule. Einen Falken. Eine Art Felsabgrund, in der Mitte wie ein Feuerring. Daraus kam eine Flammenspirale, in der jemand emporgehoben wurde (kann mich aber nicht erinnern, was ich da gesehen habe!). Eine riesengrosse, hellblaue Hand, die eine Spitze in der Hand hielt und Ähren zerstach, anschliessend eine Blase, die wohl unsere Welt umgibt. Ich sah viele Kerzenflammen in einer Art Meer. Die Erde bedeckt von weiss leuchtenden "Lichtarbeitern". Aufeinandergestapelte Goldkisten wie eine Treppe. Daraus ein goldener Energiestrahl. Maria mit Heiligenschein. Eine weiss leuchtende "Weltenesche" mit vielen dunkel verhüllten Gestalten davor, die aber nicht angsteinflössend waren. Ein goldenes Pentagramm vor meinen Augen. Ein grosses "H" oder aber, glaube ich, die Rune Hagalaz. Ein Dreieck, eingebettet in ein dunkles Felsgestein. Nahm noch hellblau wahr, und ein Funkeln. Dann ebbte die Energie langsam ab.

Fühlte mich danach sehr wohl, und die Energiesendung hat mir einiges gezeigt und mich berührt! Smilie
Nach oben
Shantay
Gast





BeitragVerfasst am: 14.12.2010, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

so hier dann auch ein kurzer Bericht von mir :

ich hab mich auch wie immer , mit schöner Musik , Kerzen und Räucherware darauf einegestimmt.

Habe vorher eine Englskarte gezogen , und es war die Serafina , Engel der Familien. In deiner Familie werden sich erfreuliche Veränderungen ereignen , oder vieleicht sogar Zuwachs einstellen.

Mir wurd dann auch relativ schnell kalt und auch spürte die ganze Zeit einen leichten Windhauch über meinem Körper, meine Hände fingen an zu kribbeln.
Irgendwie hatt ich immer im Kopf das Du den Stadnpunkt des anderen genauer betrachten sollst , dann kannst du auch in der Situation besser helfen oder heilen.
Tja und dann bin ich eingeschlafen ... Und nach genau 30 MIn wieder wach geworden , hab dann die Engel noch gebeten die Energie so lange weiter fließen zu lassen wie nötig.
Nach oben
Vivanda
Gast





BeitragVerfasst am: 15.12.2010, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Heute hatte ich noch Shantay Celtic Reiki geschickt:
Zündete ein Teelicht an und stimmte mich ein. Bat diesmal Belenus mit hinzu (der keltische Gott des Lichts und der Heilung) sowie das Hohe Selbst von Shantay, damit die Energien dorthin fliessen, wo sie gebraucht werden. Sendete erst auf Hinterkopf und Stirn "Duir" (das Symbol gleicht die Chakren aus), dann "Uilleand" (für Klarheit in bezug auf bestimmte Situationen und/oder die Zukunft). Vor mir nahm ich einen Windhauch wahr, auch auf meinen Händen. Sah goldgelb um mich herum und schräg rechts von mir wahrscheinlich Belenus, komplett in "flammendem" goldgelb. Sah eine goldgelb beleuchtete Höhle, ein weiss leuchtendes Dreieck. Eine Treppe nach oben.

Glich das 3. Auge mit dem Herzchakra aus und sendete dann kurz "Uilleand", dann "Coll" (für Freude und Harmonie). Sah dabei viel Wasser, Delphine, die aus dem Wasser sprangen. eine strahlende Sonne, ein Regenbogen, mit zwei weissen Wolken am Regenbogenende. Ein Sonnenaufgang. Es kribbelte überall viel und lange, auch an der linken Schulter. Einen Wasserfall. Eine Gitarre (?). Einen Mann mit langen, dunklen Haaren und Federn im Haar (Indianer?).

Glich den Kopf mit den Füssen aus, mit "Coll". Sendete dann noch eine Weile allgemein auf den Körper und die Aura. Dort sah ich Menschen in einem Wasserstrudel im offenen Meer (glaube ich), die ein Schiff erreichen wollten, und ein Seeungeheuer daneben aus dem Wasser aufsteigen. Hörte, dies sei symbolisch für Shantays Ängste. Schloss die Aura, hüllte sie in dunkelblau und "Coll" (Freude und Harmonie). Smilie
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 13.05.2011, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

So - dann geht es hier mal weiter mit dem aktuellen Ki-Kreis.

Ich habe vorgestern Athena Helios geschickt. Ich habe wie immer einige schöne Kerzen angezündet, darunter eine, die ich vor längerem speziell der Sonnenenergie geweiht habe, und eine schöne Räucherung angezündet. Ich gab ihr im Laufe der Sendung Energie in die Handflächen und auf die Fußsohlen sowie auf die Hauptchakren. Beim Solarplexus kamen weder ich noch meine geistigen Helfer so richtig vorwärts, bis Raphael die Sache in die Hand nahm (bzw. auf den Arm Winken ) und Athena ganz in grün badete. Ich mußte einige Verspannungen und Verkrampfungen bei ihr lösen, besonders im Nackenbereich und den Händen, und wir sind dann noch eine Weile einfach gemeinsam herumgeflogen. Smilie Ich bekam eine kleine Meditation für sie gesagt, die ich aber mal an anderer Stelle posten werde, die finde ich nämlich wirklich schön und werde sie auch für mich selbst nutzen.
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 13.05.2011, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab gestern Abend von Ashandra Energie bekommen - welche weiß ich noch nicht Smilie

So gegen 20.40 hab ich mich schon hingelegt und für mich selbst noch mit der Westwind-Energie aus der Energie der 4 Winde gearbeitet - und dann so gegen 21h (wie verabredet) mich voll der Energiesendung von Ashandra hingegeben.

Ich war mal in Canterbury und das war sooooooooooooo schön. Dann war ich kurz am Trinity College in Dublin und flog über die Stadt zu den Wicklow Mountains - das war auch total schön und dann bin ich irgendwie weg und leicht eingeschlafen. Um kurz nach 21.30 bin ich dann aufgewacht und war dann gegen 21.40 ganz da.

Ansonsten hab ich nicht viel gespürt - Wärme und Entspannung und das hat wirklich sehr gut getan. Später hat noch mein rechter Fuß unglaublich geprickelt und war sehr sehr warm. Da war ich aber schon längst wieder wach und lag entspannt im Bett beim TV schauen Cool
Nach oben
Ashandra
Gast





BeitragVerfasst am: 13.05.2011, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Da alles was ich datzu berichten kann so intim und privat ist, habe ich es vorgezogen nur per PN zu berichten. Smilie
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hier dann mal der Bericht aus meiner Sichtweise, wozu Amitiel ja schon geschrieben hatte. Zunächst mal möchte ich jedoch sagen daß ich eine sehr berührende Erfahrung machten durfte, die sich mir allerdings erst vollständig erschlossen hat, nachdem ich auch den kompletten Bericht von Amitiel per mail geschickt bekommen habe. Wir haben uns anscheinend ziemlich zeitgleich direkt anschließend geschrieben und beim Durchlesen fühlte es sich für mich an etlichen Stellen an als wenn mir jemand mit dem Hammer vor den Kopf hauen würde Sehr glücklich , so viel Erkennen und "Aha, das war es also" lagen darin. Einfach fantastisch, vielen lieben Dank nochmal! Herzengel

"Im Prinzip war es so als hätte ich eine Std. lang geschlafen oder geträumt, fühlte sich alles so ein wenig surreal an und ich war danach irgendwie ein wenig benommen. Ich fühlte mich wohl, aber ein wenig als hätte ich ein Brett vor´m Kopf Smilie

Ich habe natürlich rechtzeitig begonnen mir ein Aromalämpchen mit Lavendelöl anzuzünden und zusätzlich sogar noch ein Räucherstäbchen, um ein wenig in Stimmung zu kommen. Dann habe ich mir Meditationsmusik in angenehmer Lautstärke angestellt und mich gemütlich auf mein Bett gelegt, auf meinem Bauch das Amulett von Raphael. Herz

Dann habe ich um meine Augen geschlossen und quasi erstmal "abgewartet". Ich war anfangs noch etwas hibbelig, bin dann aber schnell immer ruhiger geworden und letzten Endes war ich komplett entspannt (was für mich an sich schon an ein kleines Wunder grenzt Winken

Erstmal habe ich versucht mich komplett zu öffnen und alles aufzuschnappen was da so vorbei rauschen konnte. Das habe ich mir in Gedanken dann auch mehrmals gesagt, daß ich offen bin, daß ich da bin und daß ich alles was da kommen mag, gerne willkommenheißen möchte. Etwas in der Art habe ich ein paar Mal wiederholt.

Jetzt kommt der schwierige Teil, nämlich Revue passieren lassen welche Eindrücke so auf mich zugekommen sind.... Es ist so daß es ziemlich am Anfang ein wenig wie ein Kaleidoskop (heißt doch so, oder Smilie gewesen ist, vor meinen geschlossenen Augen. Da waren Farben und Formen und es hat sich eine Menge bewegt, mal schneller und mal langsamer. Fast vom ersten Augenblick und bis zum Schluß durchgehend haben übrigens meine beiden Hände leicht, aber deutlich spürbar, gekribbelt. Nach einer ganzen Weile (vom Gefühl her) kam es mir auch so vor als würde mir jemand unter beide Füße greifen (!!!) und sie festhalten. Die ganze Zeit über fühlte ich mich aber warm und wohl und behütet, da war in keinem Moment etwas unangenehmes oder gar Beängstigendes.

Ziemlich zu Anfang habe ich wie gesagt die verschiedensten Bilder gesehen oder hinterher eher wohl eher irgendwie wahrgenommen. Die Reihenfolge krieg ich jetzt vermutlich nicht mehr so ganz auf die Reihe, aber einige der stärksten Eindrücke kann ich noch beschreiben:

Farblich gesehen herrschten eindeutig "hell" (genauer konnte ich es nicht klassifizieren), gelb und grün vor. Da waren Wirbel und Strudel und immer wieder quasi ein Kreis mit einem Loch in der Mittel. Teilweise war mir auch so als wenn mir jemand über die Augen streichen würde oder mein Gesicht sanft bedecken und meinen Kopf. Dann kam erst rosa und das ging in ein schönes, strahlendes lila über, im Wechsel quasi wie eine Wand. Immer wieder ging das wie Strömungen oder Wellen über mich hinweg, es lief quasi vor mir ab und ich war mitten darin. Und ich konnte die Sonne sehen. Sie schien über mir, stahl sich hinter einem anderen Planeten hervor (oder war es der Mond?!) und stand dann kurz direkt über und quasi genau vor mir. Diese Sequenz wiederholte sich zwei- oder dreimal (dabei mußte ich flüchtig an Ägypten denken). Der Hintergrund dieser Szenerie war komplett schwarz.

Manche Bilder habe ich sehr deutlich und eindeutig gesehen, z. B. tauchte mein Vater blitzartig auf (wir haben seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr und ich denke so gut wie nie an ihn). Auch ein Briefumschlag flog zwischenzeitlich einmal kurz an mir vorbei, er war verschlossen, aber eindeutig zu erkennen.

Und ein sehr klares Bild (komplett in Farbe) stach besonders hervor: Ein schwarzer Wolf, der etwas sehr Blutiges vor meinen Augen zerfleischte. Damit kann ich überhaupt nichts anfangen und es war das einzige Mal daß mich ein Eindruck ein wenig erschreckt hat, sagen wir mal so (mein Vater heißt Wolfgang, aber darauf würde ich es eher nicht zurück führen Smilie) Vielleicht habe ich letzte Tage zuviel über die schwarze Katze von Killakee im Forum gelesen Winken

Schwingen oder Flügel habe ich zwischendurch auch erahnen können (und mittlerweile weiß ich auch warum Winken ), wie einen sanften Hauch und zu Anfang immer wieder ein großes Auge. Mal von der Seite, mal offen, mal geschlossen und ein paar mal war es auch erst geschlossen und hat sich dann vor mir geöffnet. Das war alles noch so in gelb und grün gehalten. Ungefähr in diesem Zeitraum war da auch immer mal wieder ein Gesicht, Umrisse und etwas wie eine Aura drum rum, dann waren es auch einmal zwei, die sich umarmten und danach einfach wieder beide nebeneinander. Ein wenig formlos waren die, fast wie so gebackene Brotmännchen.

Zwischendurch hat mich jemand mal so fest am rechten Unterarm gepackt daß ich es fast körperlich fühlen konnte, als würde jemand neben mir stehen und mich am Arm festhalten, aber keinesfalls irgendwie unangenehm. Eher fühlte ich mich die ganze Zeit sehr behütet und habe einfach alles offen aufgesogen, was sich mir so gezeigt hat. Nach einer Weile wurden die Eindrücke dann immer weniger und es wurde ganz still und ruhig, ich habe fast überhaupt nichts mehr wahrgenommen, als wäre ich eingeschlafen. Aber irgendwie meinte ich trotzdem noch wach zu sein, das war eine sehr tiefe und angenehme Ruhe, ein Gefühl der Schwerelosigkeit vielleicht."

Im Nachhinein muß ich sagen (was mir vorher gar nicht bewußt gewesen ist) daß ich einen sehr verspannten Nacken hatte, als ich mich hingelegt habe (wie eigentlich meistens Traurig ), was dann aber hinterher erstmal komplett verschwunden war. Daumen hoch
Da gab es 100%ig eine Verbindung zwischen uns beiden und das finde ich so unglaublich faszinierend. Ich habe mir vorher nie vorstellen können daß die Eindrücke so deutlich sein können und man so viele Übereinstimmungen erkennen kann, aber da war so vieles - einfach großartig :sternchen:

Unbedint jederzeit gerne wieder haben wollen Mit den Augen rollen
Nach oben
Amitiel
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Smilie Das freut mich wirklich sehr, wenn es Dir gut getan hat - und melde Dich einfach, wenn Du wieder einen Energieschub brauchst.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20, 21  Weiter
Seite 19 von 21

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von