The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Knoten bannen Hexenkraft

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sirana
Gast





BeitragVerfasst am: 11.04.2008, 19:50    Titel: Knoten bannen Hexenkraft Antworten mit Zitat

Seit Wochen verfolgt mich eine "halbe" Erinnerung, der auch Tante Google nicht zum Durchbruch verhelfen konnte. Jetzt hoffe ich auf euer geballtes Aberglauben-Wissen, um den Knoten Sehr glücklich in meinen Gehirnwindungen zu lösen:

Irgendwo wurde behauptet, dass eine Hexe kein geknotetes Band am Körper tragen dürfe, da das ihre Zauberkräfte blockiere. (Wenn ich das glauben würde, stünde die Frage jetzt nicht im Aberglauben-Forum, soweit klar?) Um eine Hexe überwältigen zu können, müsse man ihr daher nur eine geknotete Fessel überstreifen, die sie - wegen der Knoten - nicht mit ihrer Macht zerreißen könne. Daher reiche ein Haar oder ähnlich "feste" Materialien.

Ich bin fast sicher, diese Beschreibung in Zusammenhang mit mittelalterlichen Hexenverfolgungen gelesen zu haben. Trotzdem spucken die Suchmaschinen nur die Texte zu Schwangerschaft und Geburt aus (kein gekreuztes Band am Leib während der Geburt - ergibt ja direkt Sinn) oder, ganz im Gegensatz dazu, Informationen zu Knotenmagie.

Da mich das Thema seit Wochen in den unmöglichsten Formen verfolgt - inzwischen sogar musikalisch durch "Witchcraft" von Wonderwall ("I'm not doubtful 'bout you, see I tie knots in my shoelace...") würde ich der Sache gerne auf den Grund gehen und so hoffentlich diese seltsamen Fingerzeige aus meinem Alltag entfernen.

Irgendwelche Ideen, woher eine derartige Behauptung stammen könnte?

Danke fürs Lesen und jeden sachdienlichen Hinweis! Smilie
Nach oben
Kaeyla
Gast





BeitragVerfasst am: 18.04.2008, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

In Bezug auf Hexen habe ich das noch nicht gehört - nur in Verbindung mit Untoten und Vampiren. Die können - angeblich - nicht weitergehen, wenn sie einen Knoten sehen, ehe sie diesen gelöst haben.
Ein Grund, weshalb man öfters die Toten, bei Vampirverdacht, in ein Fischernetz gewickelt hatte, denn pro Jahr (glaube ich zumindest) konnten Vampire nur einen Knoten lösen.

In Bezug aufs Hexentum kenne ich jetzt eigentlich nur, dass man einen Zauber mit drei- oder siebenfachen Knoten BINDET.
Wäre der Knoten für eine Hexe gefährlich, wäre derartige Magie sinnlos Winken Dann dürfte man ja auch Amulette nicht an einem Band tragen, denn irgendwo ist dabei ja immer ein Knoten.

Aberglaube ist schon was tolles. *schmunzel*
Nach oben
Sirana
Gast





BeitragVerfasst am: 18.04.2008, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Zabanja, ganz genau so kenne ich das eben auch! Gut, der Teil mit dem Fischernetz war mir neu - danke für diesen für mich neuen Aberglauben Sehr glücklich - aber in Bezug auf Hexen stimme ich dir völlig zu. Knotenzauber, Zauber binden, etwas mit genau drei (sieben, neun,...) Knoten verschließen...

Warum also sollte eine Hexe keinen Knoten lösen können, wenn sie doch eher die Meisterin der Knoten ist? Ich hatte inzwischen sogar schon in Richtung "Schnur über Kreuz legen" :arrow: christliches Kreuz gedacht, aber das würde auch mehr für (bzw. eher gegen) Vampire passen.

Irgendwie komme ich hier nicht weiter, dafür weht mir der aktuelle Frühlingssturm jetzt Äste mit "Knoten" vor die Füße. Teils Knospen, teils Wucherungen, ein paar Tierhaare waren auch dabei...

Mal sehen, wann und wie der Knoten platzt. Sehr glücklich
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 18.04.2008, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne nur, dass man einen Zauber in einen Knoten einbinden kann und beim Lösen des Knotens tut der Zauber Wirkung.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 20.04.2008, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Methoden, Hexen aufzuhalten, sind sowieso nur schöne Legenden =)

Ich zum Beispiel schmilze auch nicht, wenn ich mit Wasser in Berühung komme ^^

Ansonsten stimme ich Delian zu. Genau das kenne ich auch nur in Verbindung mit Magie und Hexen.
Nach oben
Weatherwax
Gast





BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ich weiß ja nicht, mich haben schon so manche Schuhe beinahe außer Gefecht gesetzt, wenn sich die Schleife plötzlich in einen unlösbaren Knoten verwandelt hat. Soviel zum Körnchen Wahrheit.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

*g* Oder wenn sie einfach aufgehen und man gepflegt aufs Maul fliegt ^^ Auch schön.

Aber wenn Knoten tatsächlich unsere Magie rauben würden, dürften wie ja nur Slip-ons tragen oO
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Sirana,


Sirna,ich würde da nicht soviel Energie reinlegen, und mir da soviel Gedanken machen. Vielleicht ist die Erinnerung einfach nur unangehnem für Dich. Und mehr steckt da vieleicht nicht hinter, hacke es einfach ab als Vergangenheit, und der Rest erledigt sich von selbst, und da Du als Hexe ja Knoten lösen kannst, ist es für Dich sowieso keine Gefahr.



Gruss Engel der Träume Smilie
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von