The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

suche kleine Hilfe zu Orginaltexten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Geschichte des Hexentums
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Drako
Gast





BeitragVerfasst am: 17.12.2007, 19:44    Titel: suche kleine Hilfe zu Orginaltexten Antworten mit Zitat

Da ich sonst keinen Bereich gefunden habe wo das reinpasst, dachte ich dass es zumindest entfernt mit der Geschichte der Hexenkunst zu tun hat.

Ich suche schon eine Weile nach Orginalabschriften zum Thema Nekromantie und damit zusammenhängender Alchemie. Ich versuche grade einiges herauszufinden und brauche dazu ein paar Texte, die nicht von den Medien und satanistischen Schwachköpfen unbrauchbar gemacht wurden. Sprich ich brauche Texte, die aus der Zeit vor dem 18. Jahrhundert stammen. Ich habe mich jetzt seit mehreren Tagen genaustens im Internet umgesehen. Leider ist alles was ich gefunden habe nur moderne Literatur, massenhaft Romane und vollkommen absurde Internetseiten, die auch mich ziemlich zum Verzweifeln gebracht haben. Ich brauche wirklich Hilfe, da ich keine Ahnung habe, wo ich suchen könnte. Auch Biblioteken in meiner Nähe haben nichts von Interesse und mir sind meine Suchoptionen so ziemlich ausgegangen.

Ich hoffe es gibt hier jemanden, der mir zumindest etwas weiterhelfen kann.

Danke schon mal an alle, die versuchen mir zu helfen.
Nach oben
Nachtrabe
Gast





BeitragVerfasst am: 17.12.2007, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Puh, ich denke solche Originale sind einfach unbezahlbar. Am leichtesten findest du die wohl in der Bibliothek des Vatikans (ganz unten im Keller). Ernsthaft, mach dir da keine zu großen Hoffnungen.
Nach oben
XXX
Gast





BeitragVerfasst am: 17.12.2007, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Drako,

solche Schriften existieren noch. Allerdings wirst du leider nicht oft die Möglichkeit bekommen, solche Originalschriften in die Hand zu bekommen, geschweige denn mit nach Hause zu nehmen. Teilweise befinden sich solche Exemplare im Archiv- oder Bibliotheksbesitz, was auch nicht immer selbstverständlich ist. Aufgrund des Alters und der Erscheinungsjahre solcher Werke, ist es deshalb nicht möglich diese auszuleihen, und können im Glücksfall nur vor Ort im Archiv oder in der Bibliothek eingesehen werden. Ich habe mal für dich im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek recherchiert, und die Trefferliste für Medien mit Nekromantie als Schlagwort mit dem Erscheinungsjahr ab 1700 ist gleich null. Wenn du willst, kannst du dich auch gerne selbst mal dort auf die Suche begeben. Allerdings wirst du beim Suchen in Katalogen von städtischen öffentlichen Bibliotheken nicht viel solcher alter Werke finden, da diese teilweise noch immer in Zettelkatalogen aufgenommen sind und die elektronischen Kataloge nicht genug Speicherkapazität besitzen. Abgesehen davon ist die Erwerbungsintensität von öffentlichen Bibliotheken zu niedrig, als dass sie solche anspruchsvollen Werke in ihrem Bestand hätten. Ich persönlich würde dir empfehlen – was die Alchemie angeht – mal in der USB Köln nachzufragen, da solche Anfragen eher im Zuständigkeitsbereich von wissenschaftlichen Bibliotheken liegen, und sie ja die Uni-Bib. ist, die für dich wohl am nächsten ist. Ich denke, dort wird man dir auf jeden Fall weiterhelfen können.

LG
Blaumond
Nach oben
Nachtrabe
Gast





BeitragVerfasst am: 18.12.2007, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte es ginge um Originale...
Nach oben
Drako
Gast





BeitragVerfasst am: 20.12.2007, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal möchte ich mich bei euch bedanken.
Ich werde mich mal nach euren Vorschlägen richten und nochmal in bestimmten Biblioteken recherchieren. Auch die Goetia werde ich mal was passendem durchgehen.

Es geht mir nicht um die Orginale selbst, nur um den orginalen Text aus ihnen. Das Papier selbst dürfte nicht von Interesse für mich sein.

Wichtiger ist es, dass die Texte unverfälscht sind, wie ich ober schon erwähnt habe.

Ich denke mal, dass die einzige Möglichkeit an ein solches Werk zu kommen wäre, es selbst zu finden. Meine Chance auf einen Lotogewinn würde ich jedoch höher einschätzen.

Leider kann ich bei meinen Angaben nicht genauer werden, da es sich bei der ganzen Sache um etwas sehr heikles handelt. Ich will niemandem schaden oder irgendwelchen Schwachsinn anstellen, nur geht es dabei um etwas sehr persöhnliches. Ich hoffe ihr könnt das verstehen.

Übrigens, wer ist Jimmy Page??


Nochmal ein großes Danke an euch alle.
Nach oben
Nachtrabe
Gast





BeitragVerfasst am: 20.12.2007, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

*sabber* Wir sollten für Agrippa zusammenlegen...
Nach oben
Grauratte
Gast





BeitragVerfasst am: 29.12.2007, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Mist, Agrippa für schlappe 2,5k Euronen. Das ist wirklich geschenkt.

Mal im ernst, bis wann müsste man die zusammen haben?
Und wer würde was in den Topf werfen?


@Drako,

nun mit unverfälschten, möglichst originalen Quellen, ist das wirklich so eine Sache.
526 hat so einige wichtige Bücher genannt, allerdings sind die alle bereits mehr oder minder "interpretiert" worden.

Das Problem ist, das einige Schriften wohl für immer dem Brand der Bibliothek in Alexandria zu Opfer gefallen sind und andere leider nicht in den Archiven des Vatikans verschwunden sind, sondenr tatsächlich von eifrigen Klerikern verbrand worden sind.

Auf der anderen Seite musst Du Dir aber auch klar machen, dass bestimmte alte ursprüngliche Rituale gar nicht mehr funktionieren. Wenn Du nicht wirklich in ein Glaubenssystem eingebunden bist, kannst Du auch keine Magie innerhalb des Systems wirken. Du musst das alte Wissen an Dein Magiessystem anpassen, sonst funzt es nicht oder die gerufene Wehsenheit hauen Dir ordentlich in die Fresse (auch der geniale A.C. hat da seine unschöne Erfahrung mit gemacht).
Nach oben
Herzkammerkuss
Gast





BeitragVerfasst am: 29.12.2007, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Der Agrippa ist schon verkauft. Traurig
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 26.07.2009, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
der Thread ist zwar schon uralt, aber es gibt einige Bücher, die noch Originale abdrucken.
(Bin mir aber nicht zu 100% sicher!!)

http://www.amazon.de/Agrippa-Nettesheim-Magische-Geheime-Wissenschaften/dp/3902640804/ref=sr_1_6?ie=UTF8&s=books&qid=1248639266&sr=8-6

http://www.amazon.de/Schriften-Mikroskosmos-Makrokosmos-Universalgelehrten-Theophrastus/dp/3898363953/ref=pd_sim_b_5

http://www.amazon.de/Testament-Salomos-Erstubersetzung-Untersuchungen-Altchristlichen/dp/3110185288/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1248639834&sr=1-3

http://www.amazon.de/Werke-Pansophische-magische-gabalische-Schriften/dp/3796504760/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1248639861&sr=1-1

http://www.amazon.de/Wisse-Wege-Scivias-illuminierten-Landesbibliothek/dp/3701301573/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=books&qid=1248640029&sr=1-3
Nach oben
Drako
Gast





BeitragVerfasst am: 15.08.2009, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

*sich den Staub abklopf, ordentlich hust und mit knackendem Genick aufsteh*

Nun, hier nochmal ein Lebenszeichen von mir^^

Also, nachdem ich ne ganz schöne Weile nur als Leser hier rumrannte möchte ich mich für deine Antwort und deine Mühe aber doch noch mal ordentlich bedanken Kevin.
Meine Suche geht mitlerweile in alle möglichen Richtungen und in dieser speziellen Angelegenheit hab ich jetzt auch schon einiges an Arbeit investiert.
Desshalb bin ich für jede Hilfe sehr dankbar.

Die Agrippa hab ich jetzt schon etliche Male rauf und runter gelesen, aber die anderen drei Bücher werd ich in den nächsten Wochen mal intensiv auf die für mich wichtigen Gehalte durchgehen.

Danke dir vielmals und für alle anderen: Noch ist die ganze fragestellung für mich noch von großer Bedeutung und wenn ihr zufällig über etwas in der Richtung stolpert, dann könnt ihr das mehr als gerne bei mir abgeben (Orginale die ihr zufällig auf eurem Dachboden findet mit inbegriffen) ^^

Liebe Grüße
Drako, der sich noch die Spinnweben aus den Haaren kemmen muss^^
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,
habe gerade vor kurzem in einem anderen Forum folgende Adresse bekommen:
http://www.magieausbildung.de/Webseiten/download.htm
Ich wette da findest du auch einige deiner gesuchten Dinge! Winken
Nach oben
Drako
Gast





BeitragVerfasst am: 19.08.2009, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Klasse, danke dir Smilie
*gleich mal durchstöber*
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Geschichte des Hexentums Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von