The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was ist Aberglaube?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Firedragon
Gast





BeitragVerfasst am: 08.05.2007, 10:55    Titel: Was ist Aberglaube? Antworten mit Zitat

Aberglaube - Jeder hat dieses Wort schon einmal gehört. Es begleitet uns unser ganzes Leben lang. Täglich werden wir damit konfrontiert. Aber was ist das eigendlich? Woher kommen diese Geschichten und stimmen sie wirklich. Gibt es vielleicht doche einen wahren Kern?

Die meisten Geschichten, die wir kennen sind schon alt. Sie stammen aus dem Mittelalter ung waren zum Schutze der Menschen gedacht.
Man muss jedoch beachten, dass damals ganz andere Lebensumstände geherrscht haben.

Es gibt zum Beispiel Aberglaben, wo man bei krankheit in einen Bach springen soll, usw.
Das verfolgte nur die Absicht, dass die Menschen sich wuschen (was sie damals nur selten taten).

Auch, dass Tiere, wie der Wolf verteufelt wurden, liegt daran, dass die Menschen Angst hatten. Allerdings hatten sie das auch selbst verschuldet.
Sie nahmen den Wolfsrudeln ihren Lebensraum und damit auch ihr Futter. So mussten die Wölfe das Vieh der Menschen fressen.

Allerdings gibt es auch modernen Aberglauben:

Man sagt zum Beispiel, dass man niemals drei Zigaretten mit dem selben Streichholz anzünden soll. Dieser Aberglaube stammt aus dem Krieg und ist durchaus begründet:
1. Zigarette: Anlegen
2. Zigarette: Zielen
3. Zigarette: Schießen

So sieht man: Aberglaube scheint völlig schwachsinnig, hat in bestimmten Situationen aber doch noch seinen Sinn.
Man sollte es nur nicht zu wörtlich nehmen, denn er hat sich mit der Zeit verändert.

Firedragon
Nach oben
Nephthys
Gast





BeitragVerfasst am: 08.05.2007, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ziemlich Interessant dazu ist ja mal wieder Wiki Sehr glücklich

Kuckst du hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Aberglaube
Nach oben
Firedragon
Gast





BeitragVerfasst am: 08.05.2007, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Danke dafür! Smilie

Ich aber finde, an manchen Stellen wird der Aberglaube jedoch zu schlecht gemacht und der wahre Kern übersehen.

Firedragon
Nach oben
Nachtrabe
Gast





BeitragVerfasst am: 27.06.2007, 23:42    Titel: Antworten mit Zitat

Bei einigen alten Aberglauben-Sprüchen kann ich einfach keinen Sinn entdecken:

-Wer sich das Zeug am Leibe flickt, der hat den ganzen Tag kein Glück.

-Drei Schmetterlinge die zusammensitzen bringen Unglück.

-Wenn man einen Opal trägt und nicht im Oktober geboren ist - ja, auch das soll Unglück bringen.

Wers glaubt... Sehr glücklich
Nach oben
morrigan
Gast





BeitragVerfasst am: 30.06.2007, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo...

"-Wer sich das Zeug am Leibe flickt, der hat den ganzen Tag kein Glück. "

Beim lesen dieses Satzes ist mir eingefallen, dass meine Grossmutter immer sagte, man sollte ja nie einen Faden an einem Kleidungsstück,das man trägt, abschneiden...

Nehme an, dass dies auf die Mythologie der Nornen zurückgeht. Diese spinnen ja den "Faden des Lebens" und wenn die Zeit gekommen ist, wird dieser durchtrennt (Tod)...wahrscheinlich kommt dieser Aberglaube von daher...

Aber obs nun mehr Sinn macht? Winken

Gruss
M.
Nach oben
Firedragon
Gast





BeitragVerfasst am: 02.07.2007, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrabe hat Folgendes geschrieben:
Drei Schmetterlinge die zusammensitzen bringen Unglück.


Schmetterlinge sitzen nicht zusammen. Es ist schon recht ungewönlich, wenn drei Schmetterlinge am selben Fleck sitzen. Das könnte auf Futtermangel hinweisen. Und wenn die Futterpflanzen der Schmetterlinge nicht wachsen tun es die anderen wahrscheinlich auch nicht. Die Ernte war also wohl nicht so gut, was man doch als Unglück bezeichnen kann.

Firedragon
Nach oben
Catweazle
Gast





BeitragVerfasst am: 15.10.2007, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

1-Wer ein Spiegel Kaputt macht bekommt Sieben Jahre Unglück!

2-Laufe nicht unter einer Leiter her das würde auch Unglück bringen!

3-Freitag der 13. soll ein Unglückstag sein!

4- Angeblich soll man sich vor Schwarzen Katzen in Acht nehmen!

So wenn das nicht nach Aberglaube aussieht oder was meint ihr?


LG Catweazle Sehr glücklich
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2009, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Als Aberglaueb definiere ich den Spruch "Bei Vollmond kann ich nie schalfen".
Dabei reicht eigentlich nur eine Strichliste für die Tage, an denen man nicht geschlafen hat oder zumindest Albträume bekam. Da kann ganz leicht nachgelesen werden, dass der Vollmond in Wahrheit gar nichts damit zu tun hat!
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso soll der Vollmond da nichts mit zu tun haben? Dass er den Menschen beeinflusst,ist nachgewiesen.Und wenn ich mir keine Gedanken über den Vollmond mache,zu manchen Zeiten schlecht schlafe und nachher irgendwann feststelle,dass es immer an Vollmond so war? Das lässt sich dann nicht darauf schieben,dass man es sich eingeredet hätte Winken
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Dass der Mond selbst etwa magisches hat, streite ich nicht ab. Allerdings glaube ich nicht, dass er unseren Schlaf beeinflusst. Dafür gab es in meinem Leben einfach zu viele schlaflose Nächte ohne Mondlicht.
Nach oben
Einarr
Gast





BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ja gut, das kann dann aber andere Gründe haben. Man muss ja nicht gleich von sich auf andere schließen. Kommt vielleicht auch n Stückweit auf die Empfänglichkeit der Person an - so wie bei Wetterfühligkeit oder so.

Also ich merk bei Vollmond schon Veränderungen - reizbar(er), unruhig, kreativer, schlaf schlechter, ect.
Und es ist nicht so, dass ich nen Mondkalender hab und mir denk *weia* morgen gehts wieder los oder so, sondern meistens seh ich erst durch Zufall, dass Vollmond ist.

Also wenn der Mond so Dinge wie Gezeiten regeln kann, dann kann er das mit dem Schlaf ganz bestimmt Lachen
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt auch wieder Smilie
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 06.04.2009, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Dorumon hat Folgendes geschrieben:
Dass der Mond selbst etwa magisches hat, streite ich nicht ab. Allerdings glaube ich nicht, dass er unseren Schlaf beeinflusst. Dafür gab es in meinem Leben einfach zu viele schlaflose Nächte ohne Mondlicht.


Der Mond beeinflusst uns auch nicht,weil er etwas magisches hat,das habe ich nie behauptet - immerhin beeinflusst er das Meer und die Gezeiten auch nicht durch Magie,oder? Es ist normal,dass der Mond die Natur und uns,die wir zu ihr gehören beeinflusst.Das ist völlig rational und daher haben Schlafstörungen bei Vollmond oder Neumond nichts mit Magie zu tun.

Und wie Ursus schon sagte : Nur weil du bei Vollmond gut schläfst,heißt das nicht,dass der Mond nicht andere Leute beeinflusst.
Nach oben
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

hast ja Recht Cool
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 07.04.2009, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kennne den: Wenn man eine Zigarette an einer Kerze anzündet, stirbt irgendwo ein Seemann. Was könnte das für eine Bewandtnis haben?

Wegen der Schmetterlinge: Die hocken sich in ganzen Rudeln auf den Lavendel meiner Eltern im Sommer. Ich weiß nicht, wo der Aberglaube herkommt, aber wenn es irgendwo lecker riecht, kommen ja alle Tiere in Scharen - vermutlich ist auch dieser irische Spruch über die Elstern eher pragmatisch zu betrachten, wenn Balzzeit und Futtersuche eine Rolle spielen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von