The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

taufen oder nicht taufen, das ist hier die frage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Pagan Parenting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Araine
Gast





BeitragVerfasst am: 05.02.2008, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben selber schon lange über das thema nachgegrübelt, noch wärend der Schwangerschaft. Gerade weil beide Familienteile extrems chrsitlich sind, bloß das die eine Richtung fanatisch protestantisch und die anderen fanatisch russisch-orthodox sind. Beide Familien pochen nahezu auf ihren Glauben und versuchen druck auszuüben. Unsere Tochter war noch garnicht lebensfähig da wurde das schon permanent von den Großeltern Thematisiert.

Schlußendlich haben mein Mann und ich den Riegel in so vern vorgeschoben als dass wir beiden Familien gesagt haben dass es für unsere Tochter so lange keine christliche Taufe gibt, bis sie sie irgendwann selber sich diesbezüglich äußert. Trotzdem haben wir aber 3 Paten ausgesucht und werden unser Töchterchen noch einmal mit ihnen richtig willkommen feiern wenn sie etwa 9 Monate alt ist, schließlich ist sie dabei die Hauptpersohn und sollte wenigstens das Ganze teilweise mitbekommen.

Die Paten haben wir im übrigem nicht nach spirituellen oder materiellen Gründen ausgesucht, sondern danach, ob sie Sozial uns angemessen vertreten können oder nicht.
Nach oben
elenadaluna
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2008, 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben,

unsere Tochter wird heuer 6 und ist bislang nicht getauft worden.
Sicher haben wir darüber nachgedacht, aber irgendwie tut sich in dieser Richtung nichts.

Ich bin der Meinung sie soll das später (in der Schule) selbst entscheiden!

mfg elena Sonne
Nach oben
manulito
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2008, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wir möchten auch, das sich unsere Tochter später selber entscheidet, ob sie getauft werden möchte oder nicht. Wenn sie geboren ist wollen wir ein schönes Namensgebungsritual feiern.
Ich wurde auch getauft als Baby und bin konfirmiert, aber habe ich damals gewußt warum, nein, es war einfach so auf dem Dorf. Meine Eltern haben sich nicht mit mir hingesetzt und mich gefragt oder mir alternativen aufgezeitgt, obwohl beide nicht sehr gläubig sind. Das finde ich nicht angemessen, war aber damals so. Kinder können das irgendwann selber entscheiden. Paten haben wir auch trotzdem ausgesucht, weil wir es wichtig finden.
Nach oben
Einarr
Gast





BeitragVerfasst am: 06.03.2008, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, mit dem Taufen ist es so ne Sache... ich finds komisch, dass der christliche Gott Wert darauf legt, Seelen zu "bekommen", die sich noch nicht mal selber entscheiden können. Ich bin eigentlich gegen Taufe, wenn die Kinder noch klein sind. Es ist doch umso wertvoller, wenn sie sich später selber dafür entscheiden und nicht, weil die Eltern es so wollten.

Meine Mutter wollte immer, dass ich meinen Älteren taufen lasse (womit ich als Asatruar nicht einverstanden war) und fing an zu diskutieren. Ich hatte damals mit ihm bei ihr gewohnt und wollte ihn religionsneutral aufwachsen lassen. Sie ließ aber nicht locker. Ihre Argumente sahen wie folgt aus:

-"Taufe ist aber nicht zum Selberentscheiden.. das ist dann die Firmung" WTF??
-"Aber Kiiiind - das ist doch unsere Kultur..." Ja, Mama, bevor uns das Christentum aufgezwängt wurde, hatten wir ne andere...
-"Kiiind, bei den Heiden gabs aber auch ne Art Ritual" Schön, dann muss es ja nicht unbedingt die Taufe sein...
Das Beste kam dann zum Schluss von meiner Schwester:
-"Wenn Lukas mal stirbt und nicht getauft ist, kommt er in den Limbus (Fegefeuer)!" Hallo, wie makaber ist das denn? Außerdem hat selbst die Kirche mittlerweile die Existenz des Fegefeuers dementiert.

Na ja, letztendlich kam es so, dass er komplett bei ihr eingezogen ist und da hatte sie mit ihren Kinderbibeln und all dem Zeug natürlich freie Bahn und sie hat ihn in nem kath. Kindergarten angemeldet und mir das erst gesagt, als ich meine Unterschrift quasi schon gegeben hatte. Na ja, ich war erst unglaublich sauer, hab dann aber gemerkt, dass es ihm gut tut und er sich damit wohlfühlt. Als er dann von sich aus den Wunsch geäußert hat, sich taufen lassen zu wollen (er ist 6 Jahre und n aufgeweckter Junge), hab ich zugestimmt. Sicher nicht besonders glücklich, aber da muss man sein Ego halt hintenanstellen.

Bei Ragnar werd ich das nicht machen (obwohl meine Mutter da auch schon genervt hat *lol*). Ich werd ihm zwar meine Religion nahelegen (vor Allem kann man dann auch evtl. Kinderbibeln leichter ablehnen; das würde ja bei nem moslemischen Kind auch keiner machen), aber mit offenem Blick auf alle anderen, so dass er später frei entscheiden kann. Letztendlich kommts ja doch drauf an, womit das Kind sich später wohlfühlt. Aber in meinen Augen ist die freie Entscheidung wichtig.

Auf der anderen Seite kann man das aber auch so sehen, dass es einem so wenig bedeutet, dass man das Kind ohne Probleme taufen lassen kann. Die Einstellung hab ich vor Allem bei Atheisten erlebt. Ich selber seh das allerdings nicht so unproblematisch...

Na ja, ich wünsch euch alles Gute bei euerer Entscheidung.

LG, Ursus
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Pagan Parenting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von