The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vater unser vorm Spiegel rückwärts und der Teufel kommt?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alice
Gast





BeitragVerfasst am: 10.03.2008, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Arianith hat Folgendes geschrieben:

Zara: Wie alt war deine Freundin?? Kleine/Junge Mädchen erfinden gerne Dinge, um Aufmerksamkeit zu kriegen. Kennt man sicher selber. Ich habe in der Grundschule mal gesagt, ich war im Zirkus (Als Artistin) und alle habens mir geglaubt *gg* . Kleinkinder halt. Und davon gibts auch welche in älteren Jahren. Glaub deiner Freundin nicht "alles" ^^


Ich hab mal aus Jucks gesagt, ich hätte einen unsichtbaren Freund namens "Fred". Das hat mir die gesamte Schule geglaubt. Ich wurde ab dann immer nach Freds Befinden gefragt. Sehr glücklich Gutes Beispiel für die grenzenlose Leichtgläubigkeit der Menschen. Lachen
Nach oben
Serafina Pekkala
Gast





BeitragVerfasst am: 20.04.2008, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist völliger Quatsch, meiner Meinung nach!
Der Teufel erscheint nicht, weil ein Menschenkind plötzlich "rückwärts" spricht.
Der Mythos "Teufel und Gott" hängt mit den guten und bösen Elementen der Seele jedes Individuums zusammen.
Zaubersprüchchen sind daran wohl kaum beteiligt.

Aber es hat mich kurz unterhalten Lachen

Serafina Pekkala
Nach oben
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 04.05.2008, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke dass wenn jemand angst vor dem Teufel im Spiegel hat sich so in das hineinsteigert dass er dann auch den "Teufel" sieht.......

Ich sage nur ein " Ale Götter sind ein Gott und alle Göttinnen sind eine Göttin!"

BB
Nach oben
Diskordia
Gast





BeitragVerfasst am: 06.05.2008, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finds total lustig, wenn jemand behauptet, er/sie glaube nicht an den christlichen Gott, aber an den Teufel irgendwie schon. Damit wäre die Saat aus Furcht die die katholische Kirche über die Jahrhunderte gestreut hat, (ich differenziere das deswegen, weil die protestantische Kirche liberaler ist, obwohl mit den gleichen Mitteln gearbeitet wird) doch ganz hervorragend aufgegangen. Denn wer Angst vor dem Teufel hat, wird bei jeder "Sünde" ein schlechtes Gewissen haben, bei jedem einzelnen Mal, wo er/sie sich nicht so verhält, wie "es eigentlich sein sollte".
Wer sich ernsthaft mit Paganismus, Wicca, oder wie immer man das Kind nennt, auseinandersetzen will, sollte diese rudimentären Reste von 'eingebauter Schuld' (ihr wißt schon, Erbsünde und so Winken *lol*) in sich aufspüren und loswerden.
Nach oben
Feuerfee
Gast





BeitragVerfasst am: 27.05.2008, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe wie geil ist das denn? Das Thema ist noch in Bewegung?? Sehr glücklich
Nach oben
ginger
Gast





BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Traurig hmm ich glaubs irgendwie eh nicht..
ich probiers mal xd - nieder mit den Korea-Smilies ich kann wetten das so gut wie nichts passiern wird
aber naja einbischen fürchtet man sich halts chon davor Verlegen
Nach oben
Einarr
Gast





BeitragVerfasst am: 10.11.2008, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Glaub mir - du wirst nix grusligeres sehen als vielleicht nen Pickel oder so Winken
Nach oben
Feuerfee
Gast





BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Und Ginger? Hast dus gemacht?

*kann nicht glauben das das Thema immernoch in Bewegung ist* Sehr glücklich
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 16.11.2008, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wundere mich auch,dass darüber noch diskutiert wird.Aber vielmehr deshalb,weil es schwachsinnnig ist.Diejenigen,die es glauben,sollen es halt ausprobieren,wenn sie sich trauen.Ansonsten gibts da kaum was drüber zu diskutieren.Entweder er kommt,oder aber eben nicht.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 21.02.2009, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Also: Erst einmal etwas grundsätzliches, was mir bei dieser Geschichte hier aufstößt.

Man sagt ja, dass im Spiegel alles verkehrt herum ist. Sage ich vor dem Spiegel das Vater unser rückwärts aus, dann ist im Spiegel das Vater unser vorwärts gesprochen, also wieder passiert nix. Die Sache ist genauso ein Ammenmärchen wie der Candyman oder Bloody Mary.
Ich halte es für typische Halloween Geschichten.

Edit: jetzt bin ich der Komiker, der ausversehen eine Forenleiche ausgegraben hat. *rotwerd*
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2009, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Du,die Leiche wurde schon vor ein paar Monaten ausgegraben und war da schon nicht mehr ganz so neu Winken
Nach oben
Feuerfee
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2009, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen
Ich finds klasse...

Ok und was ist dann wenn man dieses dämliche Vaterunser richtig rum aufsagt`? Dann ist es im Spiegel ja andersrum und dann?? Das sollte man mal ausprobieren...Villeicht kommt er ja dann, er kam bestimmt nur nicht, weil man das falschrum aufgesagt hat und im spiegel isses dann wieder richtig, also....


Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2009, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Na auch wenn das Thema vielleicht etwas schwachsinnig ist,ist das Vaterunser noch lange nicht"dämlich",okay?
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2009, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird dennoch nix passieren, weil es einfach unfug ist. Das VU ist sowas wie eine magische Schutzformel, bei genauer Betrachtung. Es kann einem nicht schaden, sondern vielmehr einem helfen. Wie gesagt, das ist auch so ein Humbug wie Bloody Mary und Candyman, aber der Deivel kommt garantiert net.
Ich bekomm da immer ein breites Grinsen wenn ich seh, dass Leute doch tatsächlich an soetwas glauben.
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 22.02.2009, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Vor allem, wenn man sich die ursprüngliche Version des Vater Unser mal anschaut.
Die ist auch alles andere als dämlich.
Ich möchte es mir auch verbitten, Dinge schlecht zu machen, nur weil sie dem eigenen Glauben nicht entsprechen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Aberglaube Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von