The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

HILFE!!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Zu den gekreuzten Besen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ciara
Gast





BeitragVerfasst am: 11.12.2014, 18:26    Titel: HILFE!!! Antworten mit Zitat

Hallo,
Nun ist eine lange Zeit vergangen seit dem letzten mal.
Das Problem mit meinem Vater ist sehr sehr stark zurück gekehrt. Nun brauch ich wirklich Hilfe von euch. Dieses mal kann ich nicht auf die Hilfe von meiner Mutter zu 100% zählen und stehe nun fast alleine da.
Kurze Beschreibung was geschah:
Mein Vater hat nun eine Verlobte und einen Sohn, sie leben im Moment in Litauen. Er hat es nach Jahren hin bekomme mir legal ein iPhone zu schenken und hat dann nach meiner Handynummer gefragt. Er hat mich ab und zu angerufen und gefragt was ich mache (Eher Kontrolliert). An einem Abend bin ich in die Disko gegangen mit Freunden und ich hatte Angst und keine Lust mit meinem Vater zu reden und wusste auch nicht was Ich mir für eine Ausrede einfallen lassen sollte, da Ich meine Mutter nicht erreichen konnte. (Meine Mutter wusste wo ich war) Dann nach ein paar Anrufen habe ich mein Handy ausgeschaltet und bin feiern gegangen. Nach 1-2 Stunden bin Ich und mein jetziger Freund raus gegangen, da es mir nicht gut ging und meine andere Freundin die nicht mit war erzählte meinem Freund das ich gesucht wurde von der Polizei. Mein Vater hat mich vermisst gemeldet. Dann sind wir zu meinem Freund und Ich hab mich erstmal hingelegt und geschlafen. Am nächsten Tag kam Ich nach Hause und mein Vater schrie mich an und sagte es würde ihm reichen und wollte mit mir überall hinfahren, wo Ich die Nacht verbracht habe und dann zu meinem Freund (von meinem Freund wusste er noch nichts, er ist Türke und in seiner "Kultur" ist es nicht erlaubt) Dann hat eine Freundin für mich gelogen und sagte Ich hätte bei ihr geschlafen aber hat sich über meine Freund verplaudert. Dann sind wir zu meinem Freund und mein Vater hat großes Drama geschoben und hat meinem Freund den Kontakt mit mir verboten. Er nahm mir mein Handy weg und mein Onkel hat meinem Freund gedroht ihn zu töten, wenn er noch mal mit mir reden würde. Dann hat mein Vater mich nach Litauen "entführt" und meine Mutter hat meine Tasche gepackt, also hat sie ihn nicht aufgehalten. Mein Vater hat mich für 2 Tage der Schulpflicht entzogen und auch gegen meinen Willen nach Litauen für 9 Tage mitgenommen und mich ziemlich zur Schnecke gemacht und auch gedroht mich in die Türkei zu verschleppen. Seit Montag bin ich wieder in Deutschland und mein Vater will das ich meinen Freund heirate (erstmal mich verlobe mit ihm). Nun will er mich TOTAL Kontrollieren. Wann ich zur Schule gehen und wann Ich zu Hause bin. Mein Onkel hat auch mein ganzes Handy in der Zeit durchgelesen und ist so gesehen in meine Privatsphäre eingedrungen und hat meinem Vater nicht so gute Dinge erzählt, wie das ich meine Religion gewechselt habe. Nun lebe ich in Grunde genommen in Angst. Ich fühle mich unwohl und schwach, unbeschützt, wehrlos, hilflos. Ich habe darüber nachgedacht zum Jugendamt nun zu gehen, dies hat mir mein Freund auch empfohlen, doch meine Mutter steht mir sicherlich nicht zu 100% bei. Nächstes Jahr bin ich Volljährig und mein Vater scheut das Gesetz nicht. Ihm ist es gleichgültig, ob er ins Gefängnis geht oder nicht, hauptsache er hat seine Ehre gerettet (Ehrenmord).
Ein paar Monate später trafen wir uns und ich habe ihm erzählt, dass ich keinen Kontakt mehr haben will mit ihm. Dies hat er nicht akzeptiert. Vor ein paar Tagen saß er bei meinem Freund zuhause und hat mit seinem Vater geredet.
Danach wollte er, dass ich mit ihm gehe und er wollte mit mir noch reden. Ich hatte Angst und wollte nicht deshalb wollte ich dann schnell weg und hab versucht schnell los zu gehen.
Er hat mich angeschrien und hat mich dann auch geschlagen.
Mit meiner Mutter habe ich auch keine gute Beziehung mehr. Es herrscht nur noch Stress zuhause und Streit. Ich habe Angst, dass meine Mutter mich zu meinem Vater schickt weil sie kein bock mehr auf mich hat. Da sie mit ihrem verlobten ja nur wegen mir Streit meistens hat. Am liebsten würde ich jetzt schon Ausziehen. Ich werde in einem halben Jahr 18, ich weiß nicht ob ich das bis dahin aushalte und was passieren könnte bis dahin.
Ich hab wirklich Angst um mein Leben.

Ich brauche eure Hilfe. Er lebt nicht mehr in Deutschland sondern in Litauen. Ich möchte nur, dass mein Vater mich in Ruhe lässt für immer, denn er tut mir gar nicht gut. Wegen Ihm habe ich auch Suizidgedanken.
Es kam schon dazu das er mich mitgenommen hat in ein anderes Land und mich am liebsten gar nicht gehen lassen wollte. Das darf nicht noch mal passieren. Er soll mich mein Leben so leben lassen wie ich es möchte. (Z.B. das ich ein Freund habe oder das ich nun Katholisch bin)
Bitte helf mir und meinem Freund. Wir haben beide große Angst das etwas passiert.

PS: Ich wusste nicht in welches Forum ich schreiben sollte, aber ein Ritual scheint mir die letzt Hoffnung zu sein.. Was soll ich tun?
Danke
Viele Grüße
Ciara
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2014, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ciara,

das klingt sehr ernst und ist ein Fall für die Polizei und fürs Jugendamt, wenn Gewalt mit einspielt, nicht für uns. Mache dir bitte klar, dass das der einzige Weg ist, mit dieser Situation umgehen zu können. Da können wir dir nicht helfen.

Alles Gute!
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 12.12.2014, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ciara,

da pflichte ich Arianrith bei.

Du kannst sogar eine Verfügung gegen deinen Vater erheben lassen, wenn du begründete Angst hast. Wende dich bitte (!) ans Jugendamt und die Polizei!
Und zwar so bald wie möglich!

Ich werde für dich eine Kerze anzünden!
Nach oben
Ciara
Gast





BeitragVerfasst am: 14.12.2014, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten und die Kerze.
Kann ich den schon unter 18 eine Verfügung gegen mein Vater erheben?
Muss man dafür nicht 18 sein/oder meine Mutter müsste es machen für mich?

Hat denn niemand Erfahrung mit solchen Themen?
Ich weiß nicht genau, was das Jugendamt für mich tun könnte und ob es was bringt?!
Hat jemand einige Ideen oder schon mal was davon gehört was das Jugendamt macht?

Viele Grüße

Ciara
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 17.12.2014, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst in jedem Alter Hilfe bekommen!

Das Jugendamt und die Polizei werden dir helfen, keine Ahnung wie. Vielleicht mit Verfügung, sodass dein vater dir nicht nahe kommen darf. Vorzeitige Volljährigkeit. Alles möglich. Aber BITTE BITTE warte nicht länger!
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 30.12.2014, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe Du hast Dir inzwischen Hilfe an der richtigen Stelle geholt!
Wenn nicht, dann warte Bitte nicht länger - es ist wirklich wichtig.
Alles Liebe :*
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Zu den gekreuzten Besen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von