The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hilfe, Klopfgeist?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Magische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LP Angel
Gast





BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 16:23    Titel: Hilfe, Klopfgeist?! Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben.

Ich hoffe ich bin mit meinem thema hier an der richtigen stelle.
Ich habe die vermutung das in der wohnung meines bruders ein klopfgeist haust...
Folgendes problem: mein bruder wohnt in einer dachgeschosswohnung (neubeu) und seit etwa 3 jahren ist es nun so, das phasenweise geklopft wird. Das hört sich in etwa so an, als würde diejenige die unter meinem bruder wohnt an die decke klopfen würde. (Ich frag mich zwar aus welchen gründen man das machen soll, aber ich sag niemals nie. Möglich ist ja alles) naja jedenfalls ist das alles ganz merkwürdig denn meistens ist es so, das wenn mein bruder schlafen will, das klopfen anfängt. Und zwar penetrant! Auch wenn er auf Toilette geht oder so. Sobald mein bruder mich z.b. anruft und sich darüber aufregt, hört es in der zeit auf. Legen wir auf, fängts wieder an. Ich hab das alles ja selbst bei ihm mitbekommen aber ich kann mir darauf echt kein reim bilden unentschieden die die unten wohnt sagt natürlich das sie es nicht ist (warum sollte man auch...) also hab ich gedacht, das es sich hier vllt um ein klopfgeist handeln könnte.

Da es wirklich unerträglich wird manchmal, suche ich evtl ein ritual mit dem ich das klopfen aufhören lassen kann. Hat jmd vllt ein rat für mich? Was kann ich bzw mein bruder tun, damit es aufhört??
Wäre für ratschläge sehr dankbar!
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Blind draufloszaubern ist nie eine gute Idee, besonders dann nicht, wenn es sich um Geister handelt.Das könnte den Geist noch wütender machen, denn das Klopfen könnte bedeuten dass er auf sich aufmerksam machen will.Kontaktaufnahme und Fragen was der Geist möchte, halte ich da für sinnvoller.

Wobei es mir ein wenig seltsam vorkommt, dass in einem Neubau so etwas auftritt.Weiß dein Bruder denn ungefähr, zu welchem Zeitpunkt es anfing? Und wenn ja, war da irgendetwas besonderes? Irgendein Ereignis?
Nach oben
LP Angel
Gast





BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmm..tja also das hat angefangen als der Mann verstorben ist von der die unter ihm wohnt....allerdings standen die beiden sich in keiner hinsicht nahe. Es waren einfach Nachbarn. Der mann von ihr war alkoholiker und nich gerade ein beliebter nachbar, sag ich mal...allerdings frag ich mich wieso er das tun sollte....
Habe darüber auch schon nachgedacht und meinen bruder darauf angesprochen ob zwischen denen mal irgendwas gewesen war aber laut seiner aussage wohl nicht.
Ich weiss halt nicht wie das aufhören soll!! Andere gründe wieso ea klopft kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
Den geist zu kontaktieren habe ich auch schon überlegt, allerdings hatte ich in der vergangenheit schlechte erfahrungen mit geistern die kontaktiert wurden daher bin ich da etwas zurückhaltend...aber versuchen kann ichs wenn denn nichts anderes hilft.
Naja ich dachte vllt gibt es eine andere alternative als den geist zu kontaktieren. ..was mach ich denn wenn er nicht gehen will? O.O
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte es so, dass ich zunächst immer frage, was der Geist will.Wenn er bereit ist zu kommunizieren, kann man das Problem ja klären, und wenn es keine Einigung gibt bzw. ein Geist nur stören will und nervt, wird er mit einer Räucherung rausgezwungen.

Nur wie gesagt, sollte der Geist etwas wollen, wird er sich nicht einfach vertreiben lassen, und eine Räucherung oder ein Ritual könnte ihn noch wütender machen.Damit tust du deinem Bruder keinen Gefallen.Denn Klopfen wird der Geist nicht ohne Grund, auch wenn der vielleicht noch nicht ersichtlich ist.

Also würde ich nach wie vor zur Kontaktaufnahme raten.Du kannst dich ja schützen mit einem Amulett, Aura-Schutz oder einem Salzkreis.Und versuche, unverkrampft und ohne Angst an die Sache heranzugehen.Der Mann war schließlich auch nur ein Mensch bis er starb.Und jetzt ist er lediglich eine Seele ohne Körper.Nichts, wovor man sich fürchten müsste.
Nach oben
LP Angel
Gast





BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hm ja das stimmt schon. Dann werd ich das erstmal versuchen.

Danke Smilie
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, tu das.Und wenn du ihm nur sagst, dass er "hinüber" gehen soll.Denn vielleicht hat er noch nicht begriffen, dass er tot ist.Das kommt vor.

Viel Erfolg Winken
Nach oben
Paramäleon
Gast





BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Früher wurde dieses Geklopfe als Uhr des Todes interpretiert und wer es hört, wird bald sterben. Vermutlich ist das aber das Umgekehrte der Fall: In Holz (Decken, Dachstuhl, bei Fachwerkhäusern auch die Wände) verursachen oft Insekten ein Klopfgeräusch. Infrage kommen der Gescheckte Nagekäfer oder auch Staubläuse. Und wer früher wegen einer schweren Krankheit im Bett lag, statt mit dem Rest der Sippe auf dem Feld zu arbeiten, hatte größere Chancen, das Klopfen zu hören − und starb auch oft bald. Natürlich kann es auch der verstorbene Nachbar von unten sein. Gibt es denn andere Anzeichen für das Anwesendsein von Geistern? Was spricht gegen einen Versuch, mit dem Geist Kontakt aufzunehmen? Wenn man ihn “lieb” fragt, ob er etwas mitteilen möchte, sollte das gehen. Schlecht ist immer, Geister zu „beschwören“. Es handelt sich ja wohl um einen ganz harmlosen alten Mann…
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Seh ich ganz genau so.Und die Variante mit den Käfern ist natürlich auch nicht auszuschließen.Das kann auch in Neubauten vorkommen.An sich könnten es auch z.B Heizungsrohre sein (bei uns knacken die auch öfter mal), deshalb ja auch meine Empfehlung, auch nach weltlichen Ursachen zu suchen.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 13.09.2014, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Es können auch Rohre sein, die verursachen auch manchmal ein Klopfen. oder Holzbalken (auch Knarren kann mal wie Klopfen wirken), da gibt's genug "menschliche" Möglichkeiten.

Als allererstes würde ich einmal dem Hausmeister oder Vermieter Bescheid sagen, dass ein ständiges, störendes Klopfen zu hören ist. Der sollte sich dann erstmal um "normale" Ursachen kümmern. Wenn das nicht geklärt wird durch Handwerker etc. kannst du immer noch anderes versuchen.

PS: Ich verschieb das Thema mal zu Magische Hilfe
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 18.09.2014, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo erst einmal auch von meiner Seite und sorry, dass ich in letzter Zeit wenig hier bin. Hab viel um die Ohren.

So aber mal zum Thema zu kommen...
Wenn ich es von der weltlichen Seite aus nüchtern betrachte, würde ich wie meine Schnuckis auch so sagen, dass es entweder die Rohre oder eben der Boden selbst ist. Der Grund für mein Denken dieser Art ist, dass die letzten drei Sommer so wie auch die Winter komplett daneben waren. Sommer zu heiß oder nass, Winter zu mild oder schweinekalt. Beim Boden kann es passieren, dass er zu wenig bzw. zu viel arbeitet wodurch solche Geräusche hervor gerufen werden können.

Rohre: Bei den Rohren kann es hier und da passieren, wenn zu viel Luft sich ansammelt, dass die Dinger bollern und extrem nervig sind. Das Problem hatte ich auch. Nach einem fixem Luft ablassen ( Heizungen auf volle Lotte knallen lassen für 10 Minuten, dann Luft raus, bis nur noch Wasser läuft ) dann Heizung wieder aus und alles ist jut Winken

Sollte es ein Geist sein: BITTE BITTE BITTE kommt nicht auf die Idee ein Hexenbrett zu benutzen. Diese Dinger können mehr Schaden anrichten als die Sache wert ist. Eine Kontaktaufnahme mit einem Geist kann auch anders erfolgen. Wenn es halt zu extrem wird oder die Intensität, bzw. die Handlungsweise des Geistes sich ändert, dann... Fenster auf, eine gute Räucherung nehmen, alle Ecken, und ich meine alle so wie die komplette Wohnung ausräuchern, bis sich das Ganze verzogen hat. Danach habt ihr auch Ruhe. Aber wie Silas schon sagte, versucht mit dem ( ich nenn es mal so ) Wesen zu sprechen um zu sehen was es will.

Aber wie gesagt, die weltliche Lösungssuche sollte an erster Stelle stehen. Dann alles andere.

LG
Stormy
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 18.09.2014, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Es können auch Rohre sein, die verursachen auch manchmal ein Klopfen. oder Holzbalken (auch Knarren kann mal wie Klopfen wirken), da gibt's genug "menschliche" Möglichkeiten.


Sag ich ja Winken
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 22.09.2014, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ach Silas-Schatz, ich hab dich überlesen, entschuldige Traurig War nicht extra.

Gibt's denn was Neues, LP Angel?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Magische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von