The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

schwarzer Tee

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Taria
Gast





BeitragVerfasst am: 29.08.2012, 18:46    Titel: schwarzer Tee Antworten mit Zitat

Pu-Erh, Darjeeling & Co sind nicht jedermanns Sache. Sie entfalten leider sehr schnell Bitterstoffe und durch das vom Körper langsam aufgenommene Teein bzw. Kofein ist es für den abendlichen Genuß auch weniger empfehlenswert.

Aber kann man schwarzem Tee ohne Milch (!) nachsagen, dass er die Blutgefäße weiten und gegen Arteriosklerose helfen kann.
Langfristig wirkt er auch blutdrucksenkend und stressabbauend, da das Stresshormon Kortisol vermindert wird. Somit steigt auch die Konzentrationsfähigkeit.
Außerdem stärken beinhaltete Aminosäuren das Immunsystem.
Wenn man regelmäßig mit Schwarztee den Mund spült, werden säurebildende Bakterien bekämpft und vermindert somit das Kariesrisiko (meist effektiver als moderne Zahncremes, die nämlich auch gutartige Bakterien wegätzen). Zusätzlich wird der Zahnschmelz gehärtet, da im schwarzen Tee auch Fluor enthalten ist.
Des Weiteren hat man in den Teeblättern einige Mineralien und Spurenelemente gefunden, wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Vitamin B1 und B2.

In seiner asiatischen Heimat ist er auch als "roter Tee" bekannt (紅茶, chin. hóngchá , jap. kōcha). Er wird noch heute per Hand gepflückt und aus vielen Ländern exportiert.
Die Zubereitung der einzelnen Schwarzteesorten variiert jedoch nur gering.
Generell sollte man den Aufguß mit 13g Teeblätter zu 1L kochendem Wasser niemals länger als 2 Minuten ziehen lassen, um ein bekömliches Getränk zu erhalten. Danach die Bläter gut aussieben, da sie ihre Bitterstoffe sonst weiterhin ausgeben.
Als bestes Süßungsmittel wird von vielen Tee-Händlern Kanidszucker empfohlen, da sich die Aromen besser verbinden.

Heutzutage wird Schwarztee auch sehr häufig als Basis für Eistee, BubbleTea und ähnliche Erfrischungsgetränke verwendet, die auch zu Hause sehr leicht nachzumachen sind. Ich habe inzwischen etwas herumexperimentiert und habe nach meinem kleinen Infotext für euch noch ein kleines Rezept für heiße Sommertage:
Zuerst eine Karaffe mit 3/4 Liter füllen und ein bis zwei Limetten in Scheiben schneiden. Die Scheiben dann ins Wasser geben und auf der Öffnung der Karaffe ein Teesieb legen.
2 Teelöffel mit schwarzen Tee (z.B. Earl Grey) in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen. Zeitgleich zum Eingießen am besten eine Kurzzeitmesser/Eieruhr für zwei Minuten aktivieren. Sobald es klingelt oder ringt, den Aufguß sofort in die Karaffe über das Sieb zugeben.
Dazu braunen Rohrzucker hinzugeben, umrühren und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen oder direkt Eiswürfel hinzugeben.
Wer mag, kann auch etwas Limettensirup untermischen.
Geht schnell und einfach und schmeckt wie ein gesunder, alkoholfreier Caipirinha Winken
Nach oben
Amaya
Gast





BeitragVerfasst am: 03.09.2012, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Smilie

also ich trink an kalten Tagen wie heute ja auch immer schwarzen Tee mit Milch Sehr glücklich

Aber dein Rezept klingt echt super! Falls der Sommer sich entscheidet, sich doch nicht einfach so mir nix dir nix aus dem Staub zu machen, werd ich es auf jedenfall mal ausprobieren! Sehr glücklich
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von