The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bronchitistee und andere Fragen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MandragoraWolfenHorse
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 11:55    Titel: Bronchitistee und andere Fragen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Zur Erklärung: Ich habe mir den Bronchitistee aus dem Buch von Sheerie the Fay zusammengestellt. Allerdings habe ich in meinem Mischwahn (mit einer Briefwaage übrigens, da meine andere Waage nur eine 25ger Skala hat) nicht bedacht, dass in dem Tee auch die Bibernellwurzel drin ist. Wurzeln werden doch nicht überbrüht, sondern erst mal kalt ausgezogen und dann kurz aufgekocht. So steht es zumindest im Buch von Maria Treben und die gute Frau nahm ich bis jetzt immer als "Vorbild".

Nun habe ich folgende zwei Fragen:

1. Behalten Eukalyptus, Anis und Heidelbeerblätter beim Kaltansatz ihre Heilkräfte? Stört sie das kurze Aufkochen sehr?

2. Wie lange lässt man Wurzeln in der Regel im kalten Wasser ausziehen?

Ich hatte noch nicht so viel mit Wurzelwerk zu tun - außer in der Hühnersuppe Sehr glücklich

Vielen herzlichen Dank für eure Antworten! Kuss

Alles Liebe,
Mandragora
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde nicht behaupten, dass das Überbrühen von Wurzeln statt Kaltauszug oder Sud ein absolutes No-Go ist, besonders, wenn die Wurzel frisch und nicht getrocknet ist. Wichtig wäre es dann bloß, sie möglichst klein zu schneiden, damit sich Inhaltsstoffe auch beim Überbrühen und anschließenden Ziehenlassen (mit abgedeckter Tasse) optimal lösen.
ich persönlich halte ja nicht sooo viel von Kaltauszügen, weil die relativ lange stehen gelassen werden müssen (einen halben bis ganzen Tag oder über Nacht), und dadurch dazu neigen, ziemlich hurtig zu verkeimen. Eigentlich werden Kaltauszüge auch nicht aufgekocht, sondern nur auf angenehme Trinktemperatur erwärmt, damit sich die ätherischen Öle nicht verflüchtigen (was Sinn und Zweck des Kaltauszugs ist). Wenn du alles schön hygienisch aufkochst, war der Spaß umsonst. Winken Wenn du aber Wert auf den Kaltauszug legst, kannst du die Bibernelle ja separat zubereiten und, sobald sie fertig ist, den Rest als ganz normalen Tee hinzuschütten. Smilie
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst die Bibernellwurzel in der Apotheke gleich geschnitten bestellen und sie der Mischung zugeben.
Sie kann durchaus heiß aufgebrüht werden und sollte so um die 5- 10 Minuten ziehen.
Nach oben
MandragoraWolfenHorse
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Èori und Ashmodai für eure hilfreichen Antworten!

Ich habe die Kräuter aus einem Online-Shop der viele Kräuter und Wurzeln und auch andere Dinge führt. Die Bibernellwurzel ist da wirklich schon recht klein geschnitten. Die Qualität der Kräuter ist für meinen Geschmack sehr gut, auch wenn die Herkunftsländer oft ziemlich weit weg sind, was mir ein schlechtes Gewissen wegen der Umwelt macht. Bei exotischen Exoten - oder so ähnlich Verlegen - verstehe ich es ja, aber warum muss man Lavendel aus Übersee einfliegen?

Wie dem auch sei, ich danke euch für den Rat. Das werde ich mir gleich mal notieren Smilie

Einen schönen Sonne Tag wünsche ich!
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 18:06    Titel: re Antworten mit Zitat

Ashmodai hats auf den Punkt gebracht.

Und falls du etwas einfacheres brauchst. Sehr glücklich
Ein andere Tee der gut bei Bronchitis hilft ist Königskerzentee oder Schlüsselblumentee.
Eifnach 2 TL Blüten mit 1/4 l Wasser überbrühen und 10 min ziehen lassen.
Nach oben
MandragoraWolfenHorse
Gast





BeitragVerfasst am: 10.05.2012, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Verbindlichsten Dank Siliana Kuss
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von