The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zum Einschlafen ..zur Beruhigung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 21.04.2006, 06:55    Titel: Antworten mit Zitat

Kachina, das ist eine ganz normale Tasse Tee. Winken
Du nimmst einen Esslöffel Blüten, nicht einen Esslöffel des fertigen Tees.
Nach oben
Kachina
Gast





BeitragVerfasst am: 21.04.2006, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

...und wieder bin ich zu blöd zum nachdenken gewesen Sehr glücklich entschuldigung!
Okay, dann weiß ich jetzt bescheid... +peinlich+
Nach oben
Kitty!
Gast





BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

hmm ja muss ich auch mal probieren... Hab nämlich bei Vollmond auch Probleme beim Einschlafen..

Danke!!!

BB

Kitty
Nach oben
Caithlin
Gast





BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 18:58    Titel: Einschlafschwierigkeiten Antworten mit Zitat

Hallo, Ihr Lieben!
Es gibt auch gutes Räucherwerk, das hilft, besser ein- und durchzuschlafen.
Kyphi, Lavendel, Bernstein, Lindenblüte, Styrax, Alant, Vetiver, Fenchel, Sumpfporst, Sandarak, Adlerholz....
Sie schaffen eine wohlige, entspannende Atmoshäre, bitte bei Kindern aber nur sehr gering dosieren.
Rezepte stelle ich gleich in die Rubrik "Räucherungen".
Nach oben
malena
Gast





BeitragVerfasst am: 22.03.2009, 19:35    Titel: auch ein toller entspannungstee vor dem einschlafen Antworten mit Zitat

hier ist ein tee den meine oma mir immer macht nach einem abgeändertem rezept von pfarrer weidinger - kräuterpfarret
meine oma mischt das nach gefühl/handmaß wie sie sagt
etwas zitronengras, fenchel, brombeerblttern, melisse, lindenblüten, johanniskraut (ca die hälfte von einer hand) zitronenverbenakraut,
schlüsselblumen, kamille (wer will auch mit katzenminze oder apfelminze)
das ganze übergießt sie dann mit kochendem
Wasser - und ca 5 - 8 min ziehen lassen
manchmal gibt sie fürs extra - eigentlich die farbe noch kornblumenblüten dazu - weils so nett aussieht am anfang wenn sich der tee bläulich färbt und nachher einfach optisch besser rüber kommt
schmeckt aber total lecker ob mit oder ohne honig
und hilft wirklich super zum entspannen und beruhigen
Nach oben
mondfee
Gast





BeitragVerfasst am: 11.06.2009, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Vorsicht bei Katzenminze Smilie

Diese nehmen einige um am Tag aufgestellter zu sein , wenn man schlapp und ausgelaugt ist. Hat also wirklich eine umwerfende Wirkung (habs probiert) Winken

Mein Sohn , geboren bei riesigem Vollmond , hatte frühe rauch das Problem mit dem Schlafen vor Vollmond.

Was Kinder noch sehr mögen ist eine Mischung aus

- Orangenblüten
- Apfelblüten
- fenchel od. Anis
- gesüsst mit wenig Süssholz oder Honig

Dazu legte ich ihm ein Kissen mit kräutern ins Bettchen

Z.B.
- Hopfen
- Lavendel
- orangenblüten
- wenig Baldrian
- Kamille
- Rosenblüten
- Angelika Wurzel

ganz nach Wahl Smilie
Nach oben
Yomogi
Gast





BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 08:29    Titel: Antworten mit Zitat

Das hat mich interessiert wegen dem Baldrian, das manche Leute eine andere Wirkung erlebt haben. Ich denke es hängt von dem persönlichen Fahigkeit zu entspannen ab, ob man es verträgt, oder nicht. Ich hatte vor ca. 20 Jahren einen psycho-krise, und hatte Schlafstörungen. Ich nahm dann Abends vorm schlafen gehen Baldrian-tropfen. Alles war am Anfang wunderbar, schön schwer und entspannt eingeschlafen, dann aber - Stunde später hatte ich so heftige panik-attacken, fühlte mich wirklich wie auf Aufputschmittel!! Das hab ich ein paar mal ausprobiert, dann irgendwann gelassen, weil es jedes mal so gelaufen war.

Jetz letztes Jahr hatte ich beim Flug nach Korea auch Baldrian genommen, war super, hab fast den ganzen Weg geschlafen. (bin jetzt aber auch mittlerweile entspannter als Mensch)
Einziges Problem war dass die Flasche ausgelaufen war auf mein Kleid und ich stank nach alte Käse-Füsse, Iiiiiih... Püh!
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 04.01.2012, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das Thema muss ich aus gegebenem Anlass leider aufwärmen T_T Ich kann Abends nicht mehr einschlafen, liege bis zu 4 Stunden wach und kann dann kaum schlafen. einerseits liegt das natürlich an unserer schlechten matratze... Aber auch an meiner schrecklichen Unruhe.

Jetzt wollte ich deinen, Ashmodai, Tee ausprobieren =) Zum Glück arbeitet meine Schwiegermutter in einer Apotheke und ich kriege das Zeug schnell zusammen. Aber wie viel benutze ich für eine Tasse und wie lange lasse ich es ziehen?

Danke für Antworten ^^
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 04.01.2012, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Dann nimm vielleicht besser statt der Orangenblüten gleich Lavendel. Smilie
Pro Tasse nimmst Du einen Teelöffel der Mischung und lässt es dann um die 5 Minuten ziehen.
Viel Erfolg damit!
Es riecht etwas gewöhnungsbedürftig, schmeckt (meiner Meinung nach) aber gut. Smilie
Nach oben
Agapi
Gast





BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe seit etwa einer Woche auch das Problem, dass ich abends nicht einschlafen kann.

Ich gehe um 22 Uhr ins Bett und lag gestern wieder bis um halb 1 wach.
Und morgens stehe ich dann trotzdem spätestens um halb 9 auf - ohne dass der Wecker klingelt.
Tagsüber fühle ich mich zwar ganz fit aber mich graut es trotzdem sehr davor abends wieder so lange wach zu liegen.

Ich schätze mal ich werde mir für heute Abend auch einen kleinen "Schlaftrunk" machen, von denen, die hier so schön aufgeführt sind Smilie

Da fällt mir noch ein:

Hat jemand noch einen Tipp, was besonders gut gegen Nervosität und Prüfungsangst hilft? Ich schreibe in einigen Tagen meine Prüfungen und fürchte, dass ich die Nächte davor gar keine Auge mehr zu bekomme Aaaah!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von