The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bett macht wach

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Magische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 12:08    Titel: Bett macht wach Antworten mit Zitat

Huhu!

Ich habe seit einiger Zeit ein Problem...
Wenn ich abends tierisch müde bin, könnte ich sogar im Sitzen auf der Couch einpennen. Mache mich also fertig, schlurfe ins Bett und BAM hellwach. Immer, egal was ich tue. Falls es jemanden interessiert: Kopfende gen Osten.

Feng Shui? Böse Bettgeister? =D

Kann mir da jemand was zu sagen?
Nach oben
Astralwalker
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem hatte ich auch eine Zeitlang, man sitzt total müde im herum
und im Bett wühlt man denn umher, bis zu stunden.
Mir hat bis jetzt eigtl immer Patchouli geholfen.
hab mir ein stäbchen angemacht dazu denn meditiert und schon bin ich nach
10-20 Minuten so müde gewesen das ich ins Bett musste und eingeschlafen
bin.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

An sich ne schöne Idee, aber ich schlafe nicht alleine und bezweifle, dass mein Freund den Geruch aushalten würde unentschieden
Nach oben
Astralwalker
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Denn würde ich das mit der alt bewerten Methode machen.
Warme Milch mit Honig. Als meine Oma damals noch war,
hat sie mir auch immer eine Tasse gemacht wenn ich nicht schlafen konnte.
Nach oben
Éori
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Feng Shui und Bettgeistern kenne ich mich nicht aus, aber gehörst du zu den Leuten, die gerne mal auch tagsüber im Bett lesen, surfen oder arbeiten oder hast du damit während der Prüfungsvorbereitungen angefangen? Oder steht das Bett in einem kleinen Raum, der auch für Tagesaktivitäten genutzt wird? Solche Dinge können sich negativ auf das Schlafverhalten auswirken, weil das Gehirn das Bett sofort mit Tätigkeiten assoziiert und auf Betriebstemperatur bleibt. Nur so die Basismöglichkeiten. Wenn diese Faktoren ausgeschlossen werden können, würde ich mir eine Wünschelrute anschaffen. ^^
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem kenne ich, es hat aber nichts mit dem Bett als solchem zu tun, denke ich: Du bist müde ohne Ende und chillst irgendwo vor Dich hin und Dein Körper fährt alle Systeme runter bis auf die Lebenserhaltungsenergie - und dann beschließt Du ins Bett zu gehen. Du stehst auf. Du streckst Dich, Du atmest tiefer, bewegst Dich, gehst vielleicht noch Zähne putzen und zack ist alles wieder da. Bis Du von da wieder runter kommst, dauert es einfach ein bißchen.

Da hilft: bettfertig machen, bevor man wirklich müde ist und die Chillphase auf die Matratze verlagern. Oder halt auf dem Sofa einschlafen.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

@ ashandra: Nee, das Schlafzimmer wird tagsüber garnicht betreten und ich mache auch nichts anderes da.

@ Wölfe: Das könnte es natürlich sein. Probier ich aus, danke =)
Nach oben
Murchadh
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das eigentlich eine magische Frage? Geschockt

Oft kann man ja abends noch nicht richtig abschalten, weil man tagsüber einfach zu viel Input hatte und der Kopf noch arbeitet.

Es kann helfen, einen Zettel zu nehmen und aufzuschreiben, was einen beschäftigt oder was noch zu erledigen oder zu bedenken ist. Dann ist man es los und schaut es sich am nächsten Tag nochmal an, und somit ist das Ganze auch gedanklich "abgehakt".

Oder einfach lesen, das schafft ein bisschen Abstand zum Leben - und zwar nicht gerade ein Fachbuch...
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 11.02.2011, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

wenns um Feng Shui gegangen wäre, wäre es eine magische Frage gewesen Winken

Ausserdem hab ich Semesterferien ;D Ich hab keinen Input lol
Nach oben
Athena
Gast





BeitragVerfasst am: 13.02.2011, 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Not würde ich immer noch das altbewährte Baldrian empfehlen, z.B. von Kneipp aus dem Drogeriemarkt. Oder aber natürlich meine neuerdings geliebte Duftlampe mit 10 Tropfen Lavendelöl, ca. 1/2 Std. vor dem Schlafengehen anheizen Smilie Vielleicht kann Dein Freund sich ja damit auch anfreunden, mein Mann steht drauf! Ansonsten natürlich einen schönen Einschlaftee machen, Lesen und heiße Milch mit Honig wurden ja bereits genannt... :nacht:
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Magische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von