The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Engel und der Kontakt mit Ihnen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Engel, Dämonen, Aufgestiegene Meister...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 15.08.2008, 08:32    Titel: Engel und der Kontakt mit Ihnen Antworten mit Zitat

Viele stellen sich immer wieder die Frage, wie sie mit ihrem Schutzengel in Kontakt treten können oder wünschen sich ihn/sie einmal zu spüren, damit sie wirklich sicher sein können.

Wieso zweifelt man dennoch?

Gerade in der Magie oder mit allem was spirituell ausgerichtet ist, spielt der Glaube und das Vertrauen eine große Rolle.

Was bringt es mir wenn mein Engel mich berührt oder mit mir spricht und ich aber alles nur als Hirngespinst ab tue und einfach nicht fühlen will - oder nicht hören möchte? Wenn ich den Glauben und das Vertrauen nicht habe und die Zweifel und Rationalität alles überschatten, dann wird mir das nicht gelingen.

Zu zweifeln bedeutet in dem Sinne, dass man sich blockiert - man baut Blockaden ein - wo eigentlich keine sind.

Der Engel könnte wohl ein Schild tragen mit der Aufschrift: DEIN SCHUTZENGEL und er könnte dir winken und rufen und selbst wenn du ihn sehen würdest wie jede andere Person auch - dann würdest du den Kopf schütteln und dir selber sagen: "Quatsch! Das gibt es doch gar nicht!"

Leider ging im Laufe der Menschheit immer mehr Alltagsmagie und Glaube verloren - zu ganz früheren Zeiten, da glaubte jeder an so etwas wie Schutzwesen, Naturwesen und Götter ... aber abgesehen von ein paar Kulturen - ist es heute eher so, dass unser Verstand uns dann sagt: Lass mal ... das ist doch nur ein Hirngespinst.

Die Evolution der Magie und dem Spirituellen war/ist in dem Sinne rückläufig.

Was aber wichtig ist für den Kontakt z.B. mit einem Engel (aber auch mit anderen Wesenheiten) ist ganz einfach das Vertrauen und der Glaube.

Einen Engel (oder auch andere Wesen) wahrzunehmen ist nicht immer sehr einfach - gerade wenn "die Antennen" - sprich die Wahrnehmung - noch nicht wirklich bewusst gemacht sind.

Was können wir nun tun?

Es gibt sehr sehr viele Möglichkeiten und die jetzt all hierein zu schreiben wäre wirklich zu viel (denn die füllen schon ein paar Kapitel Winken ). Allerdings möchte ich Euch gerne ein recht simple Methode aufzeigen.

Was du dafür brauchst:

1.Ruhe
2.Vertrauen
3.Glauben
4.ein wenig Zeit




Ruhe ist deswegen notwendig, da uns der Alltag und die Hektik, die damit einhergeht „taub“ macht für so feine Nuancen, die einfach notwendig sind, damit wir wirklich mehr spüren, sehen oder hören.
Wie ein jeder Naturwesen/Engel wahrnimmt, das ist total unterschiedlich und es gibt kein „es ist nur so!“

Manch einer wird seinen Engel evtl. als Manifestation wahrnehmen, andere ihn/sie fühlen, andere wieder sehen ihn eher mit dem inneren Auge und mancher hört ihn vielleicht einfach „nur“.

Damit wir nun also die Energie unseres Engels wahrnehmen können, ist es notwendig (zumindest am Anfang), dass wir in die Stille und Ruhe gehen (auch die innere Ruhe).

Wer jetzt gleich an ein Einsiedlerdasein denkt – das muss natürlich nicht sein.

Ein Zimmer in dem man ungestört ist und einfach in die Stille gehen kann reicht da völlig aus. Wer sein Telefon etc. ausstellen mag, damit er nicht gestört wird – auch gut (muss aber nicht unbedingt sein).

Lass alle Zwänge fallen – sollte es nicht klappen auf Anhieb – dann evtl. ein anderes Mal. Es ist nicht immer gleich Erfolg garantiert wenn man etwas zum ersten Mal macht ... aber auch hier gilt wie in allem, weiter versuchen und nicht aufgeben.

Etwas Zeit brauch man, um wirklich nicht abgehetzt zu sein und überhaupt fähig zu sein für Ruhe. Winken
Des Weiteren spreche ich mit „Zeit“ auch wieder oben genanntes Thema an. Sollte es nicht auf Anhieb beim ersten Mal funktionieren – dann einfach weiter versuchen Smilie

So nun aber mal zu der Übung:

Setze dich entspannt hin und schließe deine Augen. Atme einige Male bewusst ein und aus – lasse alle Gedanken ziehen und schalte deinen Verstand ab.

Gib dir Zeit um die Gedanken fliessen zu lassen und klammere dich nicht an einen Gedanken.

Ich stelle mir das immer so vor. Ich sitze da auf einem Stühlchen und dann kommt ein Gedanke herein. Das kann z. B. sein: „Ich muss noch einkaufen ...“
Diesen Gedanken beobachte ich - „Ach da kommt ein Gedanke“ ... und während ich den Gedanken noch vorbeischlendern sehe – wird er kleinlaut und verzieht sich.

Du kannst dich auch innerlich selber fragen: „Was denke ich?“ und dann beobachten was kommt – lass das was kommt ziehen und beobachte wie der Gedanke immer leiser wird und sich dann verkrümelt.

Bist du soweit, dass du eine angenehme Leere und Stille verspürst, dann bitte deinen Engel zu dir zu kommen und sich hinter dich zu stellen.

Es kann sein, dass dein Rücken nun warm wird – es kann muss aber nicht so sein. Warte eine Weile und lass dich nicht nervös machen, solltest du etwas spüren. Nimm einfach wahr.

Wenn du ihn spürst, dann bitte deinen Engel sich neben dich zu stellen – und warte ab was geschieht.

Vielleicht möchte dein Verstand dazwischen funken – dann geh einfach so vor wie bei den Gedanken.

Wenn du deinen Engel neben dir wahrnimmst, dann bitte ihn sich vor dich zu stellen und dich evtl. sogar zu berühren. Erwarte keine handfeste Berührung – es kann auch nur wie ein Lufthauch sein oder gar wie eine sanfte, zärtliche Wärme. Wie du es wahrnehmen wirst hängt von deiner Fähigkeit der Wahrnehmung ab – also versteife dich nicht auf irgendetwas sondern lasse urteilsfrei einfach geschehen.

Wenn du nun möchtest dann kannst du nun deinen Engel bitten, dir seinen Namen zu nennen.

Lass einfach kommen was kommen mag. Erschrecke nicht, wenn der Name vielleicht nicht zu ausgefallen klingt Winken
Wenn du dich dagegen sperrst, weil du evtl. Angst hast oder aber etwas anderes erwartest – dann kann es sein, dass du entweder gar keinen Namen hörst oder aber nur der Anfang.

Versuche dann wieder die Ruhe zu finden – und probiere es noch einmal – zu einem anderen Zeitpunkt.

Es ist nicht schlimm wenn du dich gegen das Hören sperrst – dein Verstand muss damit auch erst einmal klar kommen und das geht nicht immer gleich von Heute auf Morgen.

Du kannst mit dieser kleinen Meditation immer Kontakt suchen zu deinem Engel. Was du nur tun musst – ist zu glauben und vertrauen, dass es kein Humbug ist und vorallem ... nicht aufgeben sollte es nicht gleich funktionieren.

Neben solch einer relativ einfachen Meditation kannst du auch einfach deine Sorgen, Ängste, Zweifel deinem Engel erzählen.
Bitte ihn ruhig auch die Sorgen von dir zu nehmen und dir vielleicht Lösungen aufzuzeigen oder aber auch den Grund dafür, damit du es verstehen kannst.

Du kannst mit allem an die Engel herantreten – sie hören zu und helfen dir gerne. Du musst nur fragen und auch vorallem bereit sein, dann etwas zu tun.

Ein Engel kann dir Hinweise geben – aber wenn du nichts tust – dann kann er auch nichts machen.

Trotz geistigem Kontakt, trotz Hilfe – sind immer noch wir es, die unser Leben zu leben haben. Wir sind hier und das sollten wir niemals vergessen.

Hilfe zu haben ist eine gute Sache – auf von geistiger Ebene – aber handeln, dass müssen immer wir!


Zuletzt bearbeitet von Feona Malea am 01.09.2008, 13:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 15.08.2008, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat


Wunderschön gesagt, erklärt und geschrieben!
Vielen lieben Dank!

Nach oben
Strega
Gast





BeitragVerfasst am: 15.08.2008, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann Ashmodai nur zustimmen, es ist wirklich toll geschrieben und vor allem so plausibel und nachvollziehbar geschrieben. Vielen lieben Dank dafür. Smilie
Nach oben
Genofeva
Gast





BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das hast Du wirklich wundervoll erklärt. So werde ich es versuchen.

Ich danke Dir!
Nach oben
Luci
Gast





BeitragVerfasst am: 05.11.2008, 21:42    Titel: Kontakt zum Engel Antworten mit Zitat

Also ich habe es noch nie wirklich konzentriert mit dem kontakt versucht.
Doch habe ich oft das gefühl wenn ich traurig bin das mich was umarmt und dann gehts mir besser denn ich weiß das es mein kleines engelchen (mein schätzelein) ist. Dann hab ich noch zwei Kater (Lauri- 5 jahre alt und Balu ein paar monate alt) und mein lauri schaut schonmal ganz plötzlich irgendwo hin auch schreckt er manchmal aus liefstem schlaf schaut auf eine stelle und fängt an zu schnurren. ich denke das dann mein engelchen da ist was er sieht denn er bleibt ruhig ich denke das es dann nur gutes für mich ist, jemand der auf mich aufpasst. genau so spür ich aber komischer weise wenn mein engelchen mal etwas weiter weg ist, das ist dann meidann wenn ich einfach nur mal allein sein will, es ist zwar da hält sich aber etwas weiter weg auf.
ich rede oft mit ihr, auf der arbeit im gedanken, in der schule im gedanken überrall wo ich hin geh im gedanken, aber zuhause wenn ich allein bin rede ich auch schonmal laut mit ihr. bei manchen fragen weiß ich aufeinmal weiter bei anderen sache ist ein paar tage später aus heiterem himmel eine lösung da. ich denke das wir auf unsere ganz eigene art mit einander reden. Kann das sein?
ist es bei jedem anders? ich wusste komischer weise schon von kind an wer auf mich aufpasst. wobei meine eltern mir das imer gesagt haben nur sie meinten es wenn ich traurig war um mich zu trösten, doch wußte ich schon mimmer irgendwie das es auch wirklich so ist. auch wenn ich von einer bekannten weiß das da noch mehr engel bei mir sind deren namen ich nicht kenne, aber diesem einen wußte ich es schon immer Sehr glücklich
und ch habe immer gesagt ich passe auf dich so auf wie du auf mich.
Das weiß mein engelchen aber auch. (kann das?)
Nach oben
Frauke
Gast





BeitragVerfasst am: 21.10.2009, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Feona für diesen schönen Beitrag..das war genau der Hinweis , der Wink den ich grade brauchte!
Danke und lieben Gruß
die Weidenfrau
Nach oben
Betsy
Gast





BeitragVerfasst am: 25.08.2010, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, mit der Erklärung kann ich was anfangen Sehr glücklich

Betsy
Nach oben
Engel der Träume
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Feona Malea,


Ich habe das heute zum erstenmal gelesen, ich finde es auch sehr gut erklärt :!: . Und jetzt habe ich auch was gemerkt, das ich was falsch gemacht habe, und deshalb habe ich manche sachen auch falsch verstanden. Wenn ich wieder mal in Kontackt mit meinem Schutzengel trette, kann ich auch laut zu Ihr sprechen :?: , weil bisher habe ich nur in Gedanken zu Ihr gesprochen.


Lg Engel der Träume Smilie


Zuletzt bearbeitet von Engel der Träume am 12.01.2011, 23:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich kannst du das - warum auch nicht? oO
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich kannst du auch laut sprechen ... kommt vielleicht in der Öffentlichkeit nicht gut - aber es geht doch ebenfalls.

Ich rede meist jedoch im Stillen - sprich in Gedanken ... aber wenn du laut reden willst, dann nur zu. Vielleicht nicht unbedingt in der Öffentlichkeit Winken - die Leute reagieren da nicht immer so gut drauf.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Engel, Dämonen, Aufgestiegene Meister... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von